U23 mit torlosem Unentschieden in Bonn

Punkteteilung beim Bonner SC: Im zweiten Pflichtspiel für die Knappen in der Regionalliga West erspielte sich die Schalker U23 erneut ein Remis. Im königsblauen Aufgebot stand S04-Profi Alessandro Schöpf, der in der Offensive über 45 Minuten lang Spielpraxis sammelte.

Personal

Auf drei Positionen wechselte das Trainergespann die Startelf im Vergleich zum Auftakt-Remis gegen den SV Lippstadt durch. Für Umar Sarho startete Marcel Langer in die Partie, für Sandro Plechaty begann Björn Liebnau in Bonn. In der Offensive der Schalker Zweitvertretung spielte in der ersten Halbzeit Alessandro Schöpf, der nach seiner Verletzung Spielpraxis in der Regionalliga sammelte.

Spielverlauf

Im ersten Durchgang zeigte sich der S04 dominant, mit einem guten Fußball und erspielte sich einige Tormöglichkeiten, die sie jedoch nicht nutzten. In Halbzeit zwei zeigten sich die Königsblauen anfälliger für Fehler, woraufhin der Bonner SC gefährlicher für die Schalker wurde. Nachdem Kapitän Christian Eggert in der 78. Minute die Gelb-Rote Karte sah und die Knappen fortan nur noch mit neun Feldspielern agierten, lief das Spiel der Schalker nicht mehr so rund wie vorher. Marcel Langer hatte danach die beste Chance, den Führungstreffer zu erzielen. In den letzten sieben bis fünf Minuten verlor die U23 die Ordnung. Sie hatten Glück, dass der Bonner SC in der Schlussphase zwei Möglichkeiten kläglich vergab und es am Ende bei einem Endstand von 0:0 blieb.

Das sagt der Trainer

„Die Regionalliga macht Spaß, der Fußball ist intensiver und qualitativ höher. Wir wussten, dass wir konsequenter im Abschluss sein müssen, um Tore zu erzielen“, so Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Schlusspfiff. „Wenn man keine Tore macht, kann man auch nicht gewinnen.“ Sein Team habe in der ersten Hälfte genau das umgesetzt, was sie sich zuvor vorgenommen hatten. „Wir haben richtig guten Fußball gespielt, unsere Pläne sind aufgegangen, wir haben uns eine Chance nach der nächsten erspielt, aber einfach nicht die Tore gemacht“, fuhr der Fußballlehrer fort. „In der zweiten Halbzeit haben wir auch ordentlich gespielt, aber ein, zwei Fehler eingestreut, woraufhin wir etwas die Ordnung verloren haben. Wenn man nur noch mit zehn Mann auf dem Platz steht und die Ordnung behält, kann man trotzdem noch was machen. Wir hatten danach noch eine gute Chance, in den letzten Minuten ging es bei uns jedoch chaotisch zu. Hätten wir die Chancen im ersten Durchgang genutzt, hätten wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen können.“

Ausblick

Nächstes Wochenende müssen die Schalker erneut auswärts ran: Die U23 ist dann am Samstag (24.8., 15 Uhr) zu Gast bei der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Langer, Becker, Lübbers, Liebnau – Eggert, Hofmann – Gueye (90.+1 Sarho), Ceka (69. Plechaty), Schöpf (46. Candan) – Firat (80. Fontein)
Karten: Gelb/Rot Eggert (78.)

Das könnte dich auch interessieren

20190920 Fatih Candan U23

Auswärtssieg – U23 gewinnt 3:0 in Bergisch Gladbach

Erster Auswärtssieg für die königsblaue Zweitvertretung: Das Team von Chef-Trainer Torsten Fröhling fuhr am Freitagabend (20.9.) drei Punkte gegen den SV Bergisch Gladbach ein. Dabei traf Fatih Candan doppelt, S04-Profi Nassim Boujellab markierte den dritten Treffer der Regionalligabegegnung. Aus der Ersten Mannschaft kamen ebenfalls Fabian Reese und Jonas Carls zum Einsatz.

20190919 Christian Eggert

U23: Mit guter Ordnung in Bergisch Gladbach punkten

Nachdem die königsblaue U23 am Sonntag (15.9.) in der Mondpalast-Arena ihren ersten Saisonsieg einfuhr, geht es für das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling bereits am Freitag (20.9., 18 Uhr) in der Regionalliga West weiter. Die Knappen gastieren dann in ihrem vierten Auswärtsspiel beim Aufsteiger SV Bergisch Gladbach.

20190915 Fabian Reese U23

U23 mit erstem Saisonsieg in der Mondpalast-Arena

Drei Punkte für die U23: Nach drei Niederlagen in Folge setzten sich die Königsblauen am Sonntag (15.9.) gegen den SC Fortuna Köln in der Mondpalast-Arena mit 1:0 durch. Den Treffer gegen den Absteiger aus der Dritten Liga erzielte Fabian Reese. Auch Rabbi Matondo und Jonas Carls aus dem Profikader unterstützten die Schalker Zweitvertretung in ihrem dritten Heimspiel.

20190912 U23 Berkan Firat

U23 empfängt Fortuna Köln in der Mondpalast-Arena

Heimspiel in der Mondpalast-Arena: Nach der Auswärtsniederlage bei der Zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach treten die Knappen nun am Sonntag (15.9., 15 Uhr) vor heimischer Kulisse gegen den SC Fortuna Köln an.