U23 will positiven Jahresabschluss gegen die TSG Sprockhövel

Es ist das letzte Meisterschaftsspiel der königsblauen U23 in der Oberliga Westfalen in diesem Kalenderjahr. Das Team von Chef-Trainer Onur Cinel empfängt am Sonntag (10.12., 14 Uhr) die TSG Sprockhövel und möchte das Jahr sportlich gerne mit einem Sieg abschließen.

Die Lage auf Schalke

Der S04 ist derzeit Siebter, wobei die Tabelle etwas verzerrt ist – manche Teams haben erst zwölf, andere 13 oder 14 Partien auf dem Konto. Die Knappen haben in 13 Partien mit fünf Siegen, fünf Unentschieden und drei Niederlagen 20 Zähler gesammelt. Von den zurückliegenden fünf Begegnungen gewannen die Schalker drei. Aktuell bedeutet das fünf Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Diesen hat derzeit der ASC Dortmund inne, der aber auch schon ein Meisterschaftsspiel mehr bestritten hat als Schalke.

Personal

Jonas Strifler fehlt krankheitsbedingt und Marius Schley ist aufgrund eines Infekts fraglich. Alper Ademoglu indes ist wieder voll im Training und wieder eine Option für den Kader.

Das ist der Gegner

Die TSG Sprockhövel ist bei einem Spiel mehr punktgleich mit den Königsblauen, steht aber aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses hinter ihnen. In 14 Partien gab es für die Mannschaft fünf Siege, fünf Remis und vier Niederlagen. Dabei gibt es einen Aufwärtstrend: Nach fünf sieglosen Duellen konnte die TSG vier der vergangenen fünf Partien für sich entscheiden. „Das Team ist formstark“, betont Cinel. „Sie sind gemeinsam mit uns abgestiegen und haben eine super Mannschaft für die Liga. Stärken besitzen sie vor allem in der Offensive.“

Das sagt der Trainer

„Wir waren in Heimspielen bislang immer sehr offensivstark“, so der Chef-Coach. Das möchte das Team mit einer aggressiven Spielweise im Angriff auch gegen die TSG Sprockhövel bestätigen. „Zudem möchten wir im Detail besser verteidigen, um möglichst zu Null zu spielen.“

Spielort

Rasenplatz am Parkstadion
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen

Testspiel

Kurz bevor es in die Winterpause geht, bestreitet die U23 noch ein Testspiel:

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14.00 Uhr
Baulandstraße 3, 45896 Gelsenkirchen
FC Schalke 04 – Roda Kerkrade U23

Das könnte dich auch interessieren

190529_Elgert_Buchvorstellung_0232

Gib alles - nur nie auf! Lebenserfahrung, Führungsstil, Autobiografie

Bereits zum zweiten Mal war Norbert Elgert am Mittwoch (29.5.) zu Gast bei „90 Minuten – Ein Abend unter Schalkern“. Diesmal hatte sein Besuch einen besonderen Anlass: Unter dem Titel „Gib alles – nur nie auf! Die Erfolgsstrategien vom Trainer der Weltstars“ hat der Schalker Talentschmied im April 2019 im Ariston Verlag seine Autobiografie veröffentlicht. Und um die drehte sich alles in der VELTINS-Arena.

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.