Blaulichtlauf 2019

In diesem Jahr verzeichnete der Blaulichtlauf in Gelsenkirchen einen Teilnehmerrekord. Über 950 Läuferinnen und Läufer gingen auf den drei Strecken über 21,1 km, 10 km und 5 km an den Start.

Bei besten Laufwetter gingen die Sportlerinnen und Sportler auf den Rundkurs um die Veltins-Arena des FC Schalke 04. Wolke Oberländer, Ali Suleyman, Maximilian Jahndorf und Timo Krampen meldeten sich für den 5 Kilometer-Wettbewerb an und rannten mit über 200 weiteren ambitionierten Teilnehmern los. Alle erreichten zufrieden das Ziel und konnten sich anschließend am großen Kuchenbuffet stärken. Die Veranstaltung, dessen Meldegebühren stets für den guten Zweck gespendet werden, war trotz anfänglicher technischer Probleme hervorragend organisiert und vermittelte allen Teilnehmern den Spaß am Laufsport. Die Strecke über das Schalker Vereinsgelände und rund um die Heimspielstätte des FC Schalke 04 war anspruchsvoll, jedoch vor allem für alle S04-Fans eine ganz besondere.

Alle Ergebnisse und viele Fotos der Veranstaltung werden zeitnah hier veröffentlicht.

Seite teilen