Tolle Atmosphäre beim Indoor Meeting in Dortmund

Das PSD-Bank Indoor Meeting in Dortmund eröffnete in Deutschland eine Serie von stark besetzten Hallenmeetings. 04 Schalker durften sich in den Jugendläufen präsentieren und anschließend die tolle Stimmung in der Helmut-Körnig Halle genießen.

Schon bevor das Indoor Meeting startete musste Clara Braun ihren geplanten Start über 1500 Meter absagen. Aufgrund einer Erkältung konnte sie leider nicht in Dortmund auf der Bahn stehen und hofft nun, in einer Woche bei den NRW-Hallenmeisterschaften wieder fit zu sein.
Die 04 weiteren Schalker Athleten machten ihre Sache aber richtig gut und präsentierten sich stark in einem erlesenen Feld aus talentierten Nachwuchskräften.
Zunächst ging Franziska Burchett auf die Bahn. Sie startete eine Woche nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den niederländischen Hallenmeisterschaften noch einmal über 60 Meter in Dortmund. In 8,11 Sekunden kam sie ganz nah an ihre Bestzeit heran und landete auf einem starken dritten Rang. Ebenfalls Dritter wurde wenige Minuten später Ali Suleyman. Er konnte seine Bestzeit sogar deutlich steigern und kam nach 7,85 Sekunden ins Ziel. Direkt im Anschluss gingen Amelie Klug und Miriam Schulz ins Rennen über 800 Meter. Nach sehr langsamem Anfangstempo sprengte die spätere Siegerin, Louisa Hassel, das Feld und zog davon. Lediglich Amelie konnte ihr folgen und blieb bis ihr bis zum Ziel dicht auf den Fersen. In 2:20,32 Minuten finishte sie auf dem zweiten Rang. Hinter ihr durfte sich Miriam Schulz über eine neue persönliche Bestzeit freuen. In 2:28,41 Minuten wurde sie Vierte und war so schnell wie noch nie unter dem Hallendach.

Nach ihren Läufen durften die Athletinnen und Athleten selbstverständlich noch im extra eingerichteten Athletenblock platz nehmen und die Wettkämpfe der Topstars verfolgen. Eines von vielen Highlights war sicherlich der 1500 Meter-Lauf der Frauen, indem Hanna Klein, Alina Reh, Caterina Granz und Hindernis-Europameisterin Gesa Krause die ersten vier Ränge unter sich ausmachten. Anschließend konnten auch unsere Läuferinnen in ein kurzes Gespräch mit den Stars gehen und ein gemeinsames Foto machen. Es war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis und ein schöner Wettkampftag. Wir freuen uns schon jetzt auf eine hoffentlich stattfindende nächste Auflage im kommenden Jahr.

Die vollständige Ergebnisliste finden sie hier.