Meisterschaft

20190304_Paderborn1

Westfälische Hallenmeisterschaften U16
Zweimal Bronze in Paderborn

Die letzte Meisterschaft der Hallensaison verlief noch einmal sehr erfolgreich. In Paderborn konnten unsere Athleten zweimal auf dem Podium landen und sich über einige neue Bestleistungen freuen.

20190120_Westfalen_1

Sechs Medaillen, viele Normen und Bestleistungen in Dortmund

Die Westfalenmeisterschaft der Männer, Frauen und U18-Klasse war für viele Athletinnen und Athleten eine erste Standortbestimmung. Am Ende des Tages durften wir sechs Medaillen bejubeln und hatten viele spannende Wettkämpfe gesehen.

20190112_Martin_Tornau_NRW

Martin Tornau erkämpft zweimal Silber

Zwei Starts, zwei Medaillen. Martin Tornau sprintete sowohl über 60 Meter, als auch über 200 Meter auf den Silberrang. Für Debütant Martin Rath sprang ein guter fünfter Platz heraus.

20180727_Rostock3

Daniel Sergio holt Bronze über 3000 Meter
Alle Schalker über 1500 Meter im Finale

Daniel Luca Sergio holte Bronze über 3000 Meter der männlichen U18. Damit sicherte er sich seine erste Medaille auf nationaler Ebene.

20171123_LogoS04

Ein Satz mit X...

Denise und Toni hatten sich einiges vorgenommen. Doch bevor die Vorläufe über 1500 Meter bei den deutschen Meisterschaften gestartet wurden, ging es für das Schalker Mittelstrecken-Paar wieder nach Hause.

20180715_NRW_Jugend4

NRW-Jugendmeisterschaft 2018
Mateusz macht das Triple perfekt, Ricarda jubelt über DM-Norm und Bronze

Die zweite Auflage der NRW-Jugendmeisterschaft war für viele unserer Athletinnen und Athleten der Saisonhöhepunkt. Vor allem Mateusz Lewandowski drückte der Veranstaltung in der Altersklasse M15 seinen Stempel auf.

20180710_NRW_Gala_Bottrop

NRW-Gala in Bottrop
Andre und Kathi behaupten sich in internationalen Feldern

Bei der NRW-Gala in Bottrop wurden in vielen Disziplinen wieder einmal hervorragende Leistungen erzielt. Unsere Farben wurden durch Andre Zschunke und Katharina Kühn vertreten.

20180708_Lea_und_Andre

Lea Kruse erreicht den elften Rang in ihrem ersten EM-Finale

Lea Kruse erreichte in ihrem ersten europäischen Finale einen tollen elften Rang. Nach einer sehr mutigen Renngestaltung fehlten am Ende ein paar Körner. Sie kehr dennoch mit vielen neuen Eindrücken und zufrieden wieder nach Deutschland zurück.

20180706_Lea_Kruse_Györ

Lea qualifiziert sich für das EM-Finale

Im ersten von zwei Vorläufen wurde Lea fünfte. Nach kurzem Zittern war klar: Am Sonntag um 19:10 Uhr steht sie im Finale der U18-Europameisterschaft über 1500 Meter.

20180702_Westfalen_Rheine2

Westfalenmeisterschaft der U18 und U20
Zweimal Bronze in Rheine

Während Lea ihre letzten Laufeinheiten vor ihrem Flug nach Ungarn absolvierte, starteten einige ihrer Vereinskollegen bei den westfälischen Jugendmeisterschaften in Rheine.