Lesestoff für die Spielpause: Der neue Schalker Kreisel ist da!

In der Fußball-Bundesliga ruht der Ball für den Rest des Jahres, doch an Themen mangelt es auf Schalke naturgemäß nie. Einige davon finden königsblaue Mitglieder nun auf 100 spannenden Seiten im Schalker Kreisel #2.

Schalker Kreisel #2 | 2022/2023

Wie fühlt es sich an, für den Lieblingsclub in der Bundesliga auflaufen zu dürfen? Und wie wird man im tiefsten Osten zum S04-Fan? Fragen, die Tom Krauß im exklusiven Interview liebend gerne beantwortet. Und wie wichtig auch heute die emotionale Bindung junger Talente an den Verein ist, führt Marcel Pomplun aus, Sportlicher Leiter U8 bis U16 bei Königsblau.

Wenn es um präzise Einwürfe geht, kann sich der eine oder andere Postbote was bei Tomasz Hajto abschauen. Schalkes ehemaliger Verteidiger spricht im Mythos-Interview über die ihm zugedachte Rolle von Legenden-Manager Rudi Assauer, besondere Momente auf dem Spielfeld und einen speziellen Raum im Parkstadion.

Weitere Inhalte im Vereinsheim

Der neue Schalker Kreisel ist die zweite Quartalsausgabe der Spielzeit 2022/2023. Viele beliebte Kreisel-Rubriken bietet der S04 auch im Vereinsheim an, das im Zuge der Mitgliederversammlung im Juni an den Start gegangen ist. Immer neue Themen und Inhalte sorgen abseits der vier Saisonhefte für königsblaue Unterhaltung. Schalker Kreisel #3 erscheint im Februar 2023.

Mitgliederumfrage

Getreu dem Motto miteinander statt übereinander reden hat der FC Schalke 04 im Juni 2022 den „Schalker Mitgliederdialog“ etabliert. Teil des Dialogs ist auch das Vereinsheim – die Plattform auf der Schalker Homepage, die exklusiv allen Mitgliedern zugänglich ist. Nun möchte der Club erfahren, wie die ersten Erfahrungen mit der Seite sind und bittet um die Teilnahme an einer Umfrage.

Ausführliche Infos | Zur Umfrage

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Mitgliederdialog

Mitgliederumfrage zum Vereinsheim

Getreu dem Motto miteinander statt übereinander reden hat der FC Schalke 04 im Juni 2022 den „Schalker Mitgliederdialog“ etabliert. Teil des Dialogs ist auch das Vereinsheim – die Plattform auf der Schalker Homepage, die exklusiv allen Mitgliedern zugänglich ist. Nun möchte der Club erfahren, wie die ersten Erfahrungen mit der Seite sind und bittet um die Teilnahme an einer Umfrage.

220204_logo

Miteinander-Ausschuss: Gespräch mit Antragstellern

Das satzungsmäßige Verfahren sieht eine Einreichungsfrist für Anträge zur Mitgliederversammlung 2023 bis zum 7. Januar 2023 vor. Im Anschluss entscheidet der Aufsichtsrat über die Zulassung der Anträge und führt bei Ablehnung ein Gespräch mit den Antragstellern. Vorab geht der Miteinander-Ausschuss aber bereits in den Austausch.

201223_mitGEredet_digital_app

mitGEredet digital am Freitag: Jetzt mit Christina Rühl-Hamers und Peter Knäbel

mitGEredet digital am Freitag (28.10.) bekommt einen weiteren Gast: Peter Knäbel, Mitglied des Vorstands und zuständig für den Sport. Er wird im ersten Teil die Fragen der Mitglieder rund um das sportliche Geschehen in den vergangenen Tagen beantworten. Im Anschluss tritt Christina Rühl-Hamers mit den Mitgliedern in den Austausch und spricht u.a. über die Halbjahreszahlen 2022.

201223_mitGEredet_digital_app

mitGEredet digital mit Christina Rühl-Hamers

Am Freitag (28.10.) um 19.04 Uhr lädt der FC Schalke 04 zur nächsten Ausgabe von mitGEredet digital ein. Diesmal beantwortet Christina Rühl-Hamers, Mitglied des Vorstands und zuständig für Finanzen, die Fragen der Mitglieder und spricht über die Halbjahreszahlen 2022. Diese veröffentlicht der Verein in der kommenden Woche.