Gedenkstättenfahrt

Gedenkstättenfahrt 2020

Bildungsangebot: Gedenkstättenfahrt nach Buchenwald

In den Jahren 2017 bis 2019 machten sich Gruppen von Schalkern im Rahmen einer Gedenkstättenfahrt auf den Weg nach Oswieczim (Auschwitz) in Polen. Corona-bedingt kann diese Fahrt im Jahr 2020 leider nicht wie ursprünglich geplant stattfinden. Stattdessen bieten die Abteilung Fanbelange und das Schalker Fanprojekt, unterstützt von Schalke hilft!, eine inländische Gedenkstättenfahrt zum ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar an.

titel – Gedenkstättenfahrt Auschwitz

Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim: eine Reise in die Geschichte

Zum dritten Mal haben sich das Schalker Fanprojekt, die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 und Schalke hilft! mit Fans und Anhängern der Knappen auf die Reise nach Polen begeben. Dort besuchten 30 Schalker Krakau und dann die Stammlager I und II des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz in Oswiecim.

190321_Gedenkstättenfahrt_2019

Bildungsangebot: 3. Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim

Schon in den Jahren 2017 und 2018 machten sich Gruppen von Schalkern im Rahmen einer Gedenkstättenfahrt auf den Weg nach Polen, aufgrund der Nachfrage weiterer Fans gibt es eine Wiederholung: Am spielfreien Wochenende Mitte November (13. bis 17.11.) führen die Abteilung Fanbelange und das Schalker Fanprojekt unterstützt von Schalke hilft! die 3. Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim (Auschwitz) durch.

Gedenkstättenfahrt

Zweite Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim

Vom 11. bis zum 14. Oktober haben sich Schalke hilft!, die Abteilung Fanbelange und das Schalker Fanprojekt zum zweiten Mal gemeinsam mit einer Gruppe Schalkern auf eine Bildungsreise nach Oswiecim (Auschwitz) begeben. Dort hat die Gruppe auch das Stammlager Auschwitz I und II besucht.