Gerald Asamoah

231223_asamoah_herzensmission_1

Gerald Asamoahs Herzensmission: 23 Kinder in Ghana erhalten lebensrettende Operationen

Es ist für ihn im wahrsten Sinne des Wortes eine Herzensangelegenheit: Gerald Asamoah ist vor wenigen Wochen in sein Geburtsland Ghana gereist, um eine wichtige Mission zu erfüllen. Mithilfe seiner Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder, dem Team vom Herzzentrum Duisburg/Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH | Evangelisches Krankenhaus BETHESDA zu Duisburg GmbH und kinderherzen e.V. ermöglichte er 23 Kindern lebensrettende Herzoperationen.

Gerald Asamoah und Danny Starke

Weil es unser Leben ist: Danny verlor sein Gedächtnis – und wird nun erneut zum Schalke-Fan

Danny Starke war glühender Schalke-Fan, bis er in Folge einer Herzoperation, bei der es zu Komplikationen kam, einen Gedächtnisverlust erlitt. Viele Erinnerungen waren wie ausgelöscht – auch an prägende Momente mit dem S04.

Familientag des herzkranken Kindes

Königsblauer Familientag für herzkranke Kinder dank Gerald Asamoah Stiftung und Schalke hilft!

Einen ereignisreichen Tag auf Schalke erlebten am Sonntag (14.5.) rund 50 Familien, die der Einladung von Schalke hilft! und der Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder in die VELTINS-Arena gefolgt waren. Beim traditionellen „Familientag des herzkranken Kindes“ trafen die jungen Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit ihren Eltern auch auf besondere Gäste.

220712_mitGEredet_slider

Um 19.04 Uhr: mitGEredet mit Gerald Asamoah und Mathias Schober

Der FC Schalke 04 lädt seine Mitglieder am Montag (3.4.) um 19.04 Uhr zu einer weiteren Ausgabe von mitGEredet in die VELTINS-Arena ein. Diesmal stellen sich die beiden ehemaligen Schalker Spieler Gerald Asamoah, seit Sommer 2021 Leiter Lizenz, und Mathias Schober, Direktor Knappenschmiede und Entwicklung, den Fragen der Mitglieder.

220712_mitGEredet_slider

mitGEredet mit Gerald Asamoah und Mathias Schober

Bereits am Montag, den 3. April, steigt die nächste Ausgabe von mitGEredet. Los geht es um 19.04 Uhr in der VELTINS-Arena und im Livestream. Diesmal sind mit Gerald Asamoah und Mathias Schober zwei ehemalige Schalker Spieler zu Gast auf dem Podium. Beide haben heute leitende Positionen bei Königsblau.

230301_asamoah

Gerald Asamoah: Alles reinwerfen, jeden Zweikampf gewinnen wollen

Die Freude über den 2:1-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart war Gerald Asamoah nach dem Schlusspfiff in der VELTINS-Arena deutlich anzusehen. „Dass wir nach vier torlosen Unentschieden zweimal getroffen und alle drei Punkte behalten haben, tat sehr gut“, berichtet der Leiter Lizenz. „Trotzdem dürfen wir jetzt nicht meinen, dass die nächsten Spiele ein Selbstläufer werden. Wir müssen weiter fokussiert bleiben.“

230108_asamoah

Gerald Asamoah: Wichtig ist, dass man als Mannschaft auf die Zähne beißt

Am Tag nach dem Testspiel gegen den FC Zürich absolvierte die Mannschaft der Königsblauen eine intensive Laufeinheit. Im Anschluss daran sprach Gerald Asamoah, der Leiter Lizenz der Knappen, in einer Medienrunde über die Verletzung von Sebastian Polter und deren Folgen, die Trainingsintensität in Belek und seine vorzeitige Abreise aus der Türkei. schalke04.de hat die Aussagen des 44-Jährigen notiert.

Gerald Asamoah

Gerald Asamoah: Die Jungs haben ihre Aufgaben bekommen

Pause im November - ein ungewöhnlicher Zeitpunkt. Die Königsblauen werden nun zwei Wochen nicht am Ernst-Kuzorra-Weg trainieren und erst am 1. Dezember wieder auf dem Platz stehen. Das heißt allerdings nicht, dass sie für die bundesligafreie Zeit keine Hausaufgaben zu erledigen hätten. Gerald Asamoah, Leiter Lizenz, gibt im Interview mit Schalke TV Einblicke in die Vorbereitungszeit vor und nach Trainingsstart.

Gerald Asamoah

Gerald Asamoah: Unser Teamgeist hat uns dorthin geführt, wo wir jetzt sind

0:2-Rückstand, ein vom Video-Assistenten zurückgenommenes Tor wegen Handspiels und zahlreiche vergebene Hochkaräter: Beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli am Samstag (7.5.) schien es so, als würde es einer dieser Tage sein, an dem so gut wie alles gegen den FC Schalke 04 läuft. Doch sowohl auf dem Rasen als auf den Tribünen gab es nach den bitteren ersten 45 Minuten kein Verzagen und kein Hadern. „Es war eine überragende Stimmung“, betont auch Gerald Asamoah. „Die Fans haben uns so sehr nach vorne gepusht, dass wir das Spiel noch gewonnen haben.“

220425_asamoah

Gerald Asamoah mit Laureus Award ausgezeichnet

Wichtige Auszeichnung für Gerald Asamoah: Der Leiter Lizenz der Königsblauen, einer der Protagonisten im Dokumentarfilm „Schwarze Adler“, ist am Sonntag (24.4.) bei den Laureus Awards in Sevilla mit dem „Laureus Athlete Advocate of the Year Award“ ausgezeichnet worden.

220313_asamoah

Gerald Asamoah: Haben als Team sehr gut funktioniert

Mit Matthias Kreutzer als verantwortlichem Trainer an der Seitenlinie feierten die Knappen am Sonntag (13.3.) in Abwesenheit von Mike Büskens (Covid-19-Infektion) einen 3:0-Sieg. Nach dem Spiel äußerte sich der 39-Jährige auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit FCI-Coach Rüdiger Rehm zu den 90 Minuten in Ingolstadt. An den TV-Mikrofonen kamen außerdem Gerald Asamoah, Leiter Lizenz der Königsblauen, und Simon Terodde zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts zusammengefasst.

Weihnachtsaktion Schalke hilft!

Weihnachtsaktionen: Profis bereiten vor, Schalke hilft! liefert aus

Eine besondere Tradition in der Weihnachtszeit – wenn auch pandemiebedingt weiterhin unter besonderen Vorzeichen: Im Namen der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! brachte unter anderem S04-Vorständin Christina Rühl-Hamers Geschenke, kleine Überraschungen und jeweils einen Scheck in Höhe von 1904 Euro in die Kinderklinik des Bergmannsheil in Gelsenkirchen und ins Friedensdorf in Oberhausen.