#stehtauf

200924_ArenaTV_live_HD_900

ArenaTV live: #stehtauf-Aktionswoche und Ernst Alexander Auszeichnung

Heimspieltag ist ArenaTV live-Tag: In der Sendung am Samstag (6.2.) dreht sich neben dem Duell mit RB Leipzig alles um die #stehtauf-Aktionswoche der Königsblauen und die Ernst Alexander Auszeichnung. Der kostenfreie Stream ist am Spieltag ab 14 Uhr im Slider von schalke04.de zu sehen.

Ernst Alexander Auszeichnung

FC Schalke 04 vergibt Ernst Alexander Auszeichnung 2021

Preis für unermüdlichen Einsatz: Der FC Schalke 04 und seine vereinseigene Stiftung Schalke hilft! vergeben jährlich die Ernst Alexander Auszeichnung für außergewöhnliches Engagement für ein friedliches, gesellschaftliches Miteinander und gegen jedwede Form von Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus. In diesem Jahr zeichnet der Verein deshalb die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e.V. unter der Leitung von Patrick Arnold und Klaus-Dieter Seiffert, Gelsenkirchener Inklusionsaktivist, aus.

210204_rosawinkel

#stehtauf: Biografien von aufgrund ihrer Homosexualität verfolgten Männern aus Gelsenkirchen

Auf gemeinsamen Werten beruht unser gesellschaftliches Zusammenleben, aber auch das Miteinander in der Vereinsfamilie. Für diese Grundsätze steht der FC Schalke 04 mit seiner vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! ein. Mit ihrer gleichnamigen Kampagne fordern beide: „Steht auf“.

Sebastian Buntkirchen und Judith Neuwald-Tasbach

#stehtauf: Ein Gespräch über Judenhass und Engagement gegen Diskriminierung

Zum 76. Mal jährte sich an diesem 27. Januar die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Anlässlich dieses Gedenktags und im Rahmen der diesjährigen Schalker #stehtauf-Woche sprechen Judith Neuwald-Tasbach, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen, und Sebastian Buntkirchen, Direktor für Fans und Vereinsangelegenheiten des S04, über Schalkes Engagement gegen Judenfeindlichkeit und jede Form von Diskriminierung.

#stehtauf

IHRA: Schalke 04 übernimmt Arbeitsdefinition Antisemitismus

Bedeutsamer Schritt: Der FC Schalke 04 hat im Rahmen seiner #stehtauf-Woche die Arbeitsdefinition Antisemitismus der International Holocaust Remembrance Alliance angenommen. Damit verpflichtet sich der Verein im Kampf gegen Antisemitismus – und bezieht klar Stellung.

#stehtauf

#stehtauf: Gegen Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung

In den kommenden Tagen – und bis zum Heimspiel der Schalker gegen RB Leipzig – verdeutlicht der FC Schalke 04 im Rahmen von #stehtauf erneut seine Grundhaltung gegen jede Form von Ausgrenzung und Diskriminierung und für ein vielfältiges, tolerantes und buntes Schalke.

#stehtauf

#stehtauf im Schalker Kreisel: Biografien einer oft vergessenen Gruppe

Im Mittelpunkt des bundesweiten Gedenktags im deutschen Fußball am 27. Januar stehen dieses Jahr besonders diejenigen, die aufgrund ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität während der NS-Zeit stigmatisiert und brutal verfolgt wurden. Der Schalker Kreisel zum Heimspiel gegen den FC Bayern München stellt fünf Biografien von Männern aus Gelsenkirchen vor, die aufgrund ihrer Homosexualität verfolgt wurden - sie stehen exemplarisch für das Leid einer oft vergessenen Gruppe.

FC Schalke 04, SC Paderborn 07, #STEHTAUF, Schalke hilft, 08.02.

Rosa Parks trifft Ernst Alexander

Kurz vor Anpfiff der Bundesliga-Partie gegen den SC Paderborn 07 (8.2.) sorgte der FC Schalke 04 für strahlende Gesichter bei Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der Rosa-Parks-Schule der Stadt Herten. Für ihr Engagement gegen Rassismus, Diskriminierung und Antisemitismus verlieh der S04 ihnen gemeinsam mit der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! auf dem Rasen der VELTINS-Arena die Ernst Alexander Auszeichnung.

200206_eaw

#stehtauf: Stadt und Club weihen Ernst-Alexander-Weg ein

Gedenken an einen verfolgten, entrechteten und ermordeten Königsblauen: Gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen weihte der FC Schalke 04 am Donnerstag (6.2.) im Rahmen der #stehtauf-Aktionswoche den Ernst-Alexander-Weg auf seinem Vereinsgelände ein. Der bislang namenlose Weg erstreckt sich parallel zum Rudolf-Gellesch-Weg, der zur Willy-Brandt-Allee führt.

200120_Entwurf_Kumpelkarre_Foto

#stehtauf: Abfahrt für die Kumpelkarre

Anlässlich der #stehtauf-Aktionswoche erweitert der FC Schalke 04 zum Heimspiel gegen den SC Paderborn (8.2.) sein Mobilitätsangebot. Ab Samstag fährt an jedem Heimspiel die Kumpelkarre, ein geräumiges Golfkart, mehrmals vom Parkplatz Gesamtschule zur VELTINS-Arena.

200205_veltins_arena

Null Toleranz für Vorfälle während des Hertha-Spiels

Der FC Schalke 04 nimmt die Aussagen des Spielers von Hertha BSC, Jordan Torunarigha, hinsichtlich rassistischer Aussagen und Laute gegen ihn während des Pokalspiels am Dienstagabend (4.2.) sehr ernst. Gemeinsam mit der Polizei Gelsenkirchen, dem Sicherheitsdienst und internen Quellen, wie bspw. der kürzlich eröffneten #stehtauf-Anlaufstelle, wird der Fall ausführlich geprüft.

200203_kz_dachau_1

#stehtauf: B-Junioren besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau

Die königsblaue U16 und U17 besuchten am Sonntag (2.2.) die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau. Bei einem besonderen Rundgang zum Thema „Fußball im KZ Dachau“ erhielten die Teams allgemeine Informationen über die Gedenkstätte, im Vordergrund stand jedoch, wie der Fußball damals das Leben der Insassen prägte.