Übersicht
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Stürmer

Marvin pieringer

21
Geburtsdatum 04.10.1999
Nationalität deutsch
Auf Schalke seit 01.07.2021
Klärende Aktionen 1
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 2
Tackles gesamt
Erfolgsquote 72,7 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 46,2 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 43,8 %
Pässe
Erfolgsquote 67,2 %
Pässe 116
Erfolgreiche Pässe 78
Pässe pro 90 Min. 19,8
Lange Pässe
Erfolgsquote 40 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 59,6
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 82,1
Flanken aus dem Spiel 6
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 1
Torvorlagen 2
Torschussvorlagen 11
Chancenverwertung 13 %
Min./Tor 264
Tore mit links 1
Tore mit rechts 1
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 2
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 17
Gefoult worden 15
Gelbe Karten 5
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 1
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 43,8 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 60 %
Pässe
Erfolgsquote 67,9 %
Pässe 28
Erfolgreiche Pässe 19
Pässe pro 90 Min. 30,7
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 58,8
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 75
Flanken aus dem Spiel 1
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 1
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 1
Gefoult worden 2
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Position Stürmer
Geburtsort Bad Urach
Gewicht 81 kg
Größe 1,91 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 44,5
Hobbys Fußball, Basketball
Familienstand ledig
Bisherige Vereine 2003-2007 TV Bempflingen, 2007-2011 TuS Metzingen, 2011-2018 SSV Reutlingen 05, 2018-2021 SC Freiburg, 2021 Würzburger Kickers


Neuigkeiten von Marvin Pieringer

FC Erzgebirge Aue – FC Schalke 04

Marvin Pieringer: Haben die Räume gut ausgenutzt und die Tore gemacht

Nach dem 5:0-Auswärtssieg der Königsblauen am Samstag (22.1.) beim FC Erzgebirge Aue haben sich unter anderem S04-Chef-Trainer Dimitrios Grammozis, Aues Teamchef Marc Hensel und Schalke-Stürmer Marvin Pieringer zu den 90 Minuten im Erzgebirgsstadion geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Darko hat viel Spielfreude versprüht und ist im Eins-gegen-eins sehr schwer zu verteidigen

Im Anschluss an den 4:1-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg am Freitag (10.12.) sprachen unter anderem Sven Piepenbrock, FCN-Chef-Trainer Robert Klauß sowie Marvin Pieringer und S04-Sportdirektor Rouven Schröder über die 90 Minuten auf dem Platz. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Marvin Pieringer

Marvin Pieringer: Wir treten uns nicht gegenseitig auf die Füße

Im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 erzielte Marvin Pieringer zuletzt sein erstes Pflichtspieltor im blau-weißen Trikot. Nach dem Geschmack des Angreifers sollen in den kommenden Wochen weitere Treffer folgen – die dann auch für einen Sieg sorgen. Im Interview mit schalke04.de spricht der 22-Jährige über die ersten Monate bei den Königsblauen, Besuche der Familie, die Atmosphäre in der VELTINS-Arena, sein Premierentor, wichtige Einsatzminuten in der U23 und das anstehende Duell mit Werder Bremen.

Marvin Pieringer

Marvin Pieringer: Über mein erstes Tor kann ich mich nicht richtig freuen

Im Duell mit seinem Ex-Verein SV Darmstadt 98 gab es nach dem Schlusspfiff am Sonntag (7.11.) keinen Grund zur Freude bei Dimitrios Grammozis. Lilien-Coach Torsten Lieberknecht freute sich auf Pressekonferenz hingegen über drei Punkte. Vor den TV-Mikrofonen kamen außerdem Kapitän Danny Latza und Premieren-Torschütze Marvin Pieringer zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.


Torinstinkt und Auge für den Nebenmann

Marvin Pieringer erblickte am 4. Oktober 1999 in Bad Urach das Licht der Welt. Bis zu seinem elften Lebensjahr lief er für den TV Bempflingen und die TuS Metzingen auf. Bei letzterem Club spielte sich der Offensivmann mit konstant starken Leistungen ins Rampenlicht und damit in die Notizblöcke der Nachwuchstrainer des SSV Reutlingen, deren Trikot Pieringer ab 2011 trug.

Beim ehemaligen Zweitligisten gehörte der Rechtsfuß stets zu den Leistungsträgern in seinem Jahrgang. Bereits als A-Jugendlicher zählte Pieringer zum Aufgebot der Seniorenmannschaft. Im Sommer 2018 folgte der nächste Karriereschritt: ein Wechsel in die U23 des SC Freiburg. Für die Zweitvertretung der Breisgauer erzielte der Stürmer in 60 Regionalligaspielen satte 21 Tore, zudem legte er viele Treffer seiner Mitspieler auf.

Treffsicher und gleichzeitig mannschaftsdienlich präsentierte sich Pieringer auch bei den Würzburger Kickers, für die er auf Leihbasis im zweiten Teil der Saison 2020/2021 auflief. Trotz seiner sechs Treffer konnte der Angreifer, der sich ebenfalls auf den offensiven Positionen im Mittelfeld wohlfühlt, den Abstieg des FWK aus der Zweiten Liga aber nicht verhindern. Pieringer selbst sollte allerdings in der zweithöchsten deutschen Spielklasse verbleiben – er zählt seit Juli 2021 zum Aufgebot der Königsblauen.


Galerie: Marvin Pieringer in Bildern