Übersicht
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Mittelfeld

Mehmet can aydin

38
Geburtsdatum 09.02.2002
Nationalität Array_language
Auf Schalke seit 01.07.2014
Klärende Aktionen 10
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 4
Tackles gesamt
Erfolgsquote 70 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 55,1 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 56,3 %
Pässe
Erfolgsquote 73,3 %
Pässe 165
Erfolgreiche Pässe 121
Pässe pro 90 Min. 42,3
Lange Pässe
Erfolgsquote 11,1 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 59,5
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 83
Flanken aus dem Spiel 7
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 2
Torvorlagen 1
Torschussvorlagen 1
Chancenverwertung 25 %
Min./Tor 351
Tore mit links 0
Tore mit rechts 1
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 1
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 4
Gefoult worden 2
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 2
Geblockte Schüsse 1
Abgefangene Bälle 2
Tackles gesamt
Erfolgsquote 100 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 44,4 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 73,8 %
Pässe 42
Erfolgreiche Pässe 31
Pässe pro 90 Min. 42
Lange Pässe
Erfolgsquote 50 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 53,8
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 80
Flanken aus dem Spiel 1
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 2
Gefoult worden 1
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Position Mittelfeld
Geburtsort Würselen
Gewicht 75 kg
Größe 1,79 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 42,5
Hobbys Sport
Familienstand ledig
Bisherige Vereine 2009-2010 VfL Boscheln, 2010-2014 Borussia Mönchengladbach
Erstes BL-Spiel für Schalke 03.04.2021


Neuigkeiten von Mehmet Can Aydin

Mehmet Can Aydin

Mehmet Can Aydin: „Karate Kid“ als Inspiration fürs Premierentor

An dieses Tor wird Mehmet Can Aydin gewiss sein Leben lang gerne zurückdenken: Mit einem spektakulären Scherenschlag zum 2:0 nach Eckball von Thomas Ouwejan reichte der 19-Jährige im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 am Sonntag (3.10.) seine Bewerbung zum „Tor des Monats“ ein – es war sein erster Pflichtspieltreffer für die Lizenzmannschaft der Königsblauen.

Mehmet Can Aydin

Mehmet Can Aydin: Habe richtig Bock auf das Spiel gegen Ingolstadt!

Mit seiner Vorlage für den Treffer zum 2:0 in Rostock ist Mehmet Can Aydin am Samstag (25.9.) seine erste Torbeteiligung im 13. Spiel im Profifußball gelungen. Im Ostseestadion überzeugte das Schalker Eigengewächs aber nicht nur aufgrund seines Assists. Der 19-Jährige war auf der rechten Seite einer der königsblauen Aktivposten und wurde für seinen Auftritt mit der Berufung in die „kicker-Elf des Tages“ belohnt.

Mehmet Can Aydin

Zweiter Einsatz für die U20: Mehmet Can Aydin spielt 1:1 gegen Norwegen

Mit Mehmet Can Aydin in der Startelf hat sich die deutsche U20-Nationalmannschaft am Montag (6.9.) in einem Testspiel 1:1-unentschieden von Norwegen getrennt. In Zwickau war das Schalker Eigengewächs über die volle Distanz am Ball. Für den Rechtsfuß war es das zweite Spiel im Trikot der U20 und der insgesamt 26. Einsatz für eine Junioren-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes.

Mehmet Can Aydin

Mehmet Can Aydin: Perfekte Mischung aus Anspannung, Vorfreude und Bereitschaft

Mit vollem Einsatz und viel Freude an den Einheiten präsentiert sich Mehmet Can Aydin während des Trainingslagers in Mittersill. Im Interview mit schalke04.de spricht der deutsche Junioren-Nationalspieler über seinen Sprung aus der Knappenschmiede in den Lizenzspielerbereich, seine ersten Einsätze für die Profis, die Zeit als Nachwuchsspieler auf der Autobahn, die Vorfreude auf Zuschauer in der VELTINS-Arena und seine Ziele.


Allrounder aus der Knappenschmiede

Mehmet Can Aydin wurde am 9. Februar 2002 in Würselen geboren. Seine ersten Schritte mit dem Ball am Fuß machte er beim VfL Übach-Boscheln. Sein großes Talent blieb den regionalen Scouts dabei nicht verborgen: Als Achtjähriger wechselte der vielseitig einsetzbare Kicker ins Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Mönchengladbach.

Nach vier Spielzeiten am Niederrhein ging die Reise weiter nach Gelsenkirchen. In den Teams der Knappenschmiede war „Memo“, wie er von Mitspielern und Trainern genannt wird, stets einer der Leistungsträger. Auch für die U-Mannschaften des Deutschen Fußball-Bundes war der Allrounder regelmäßig nominiert worden.

Im April 2021 erfüllte sich für Aydin sein großer Traum – er lief erstmals in der Bundesliga auf. Es folgten bis zum Saisonende weitere Einsätze für den U19-Spieler, der seit Sommer 2021 fest zum Lizenzspielerkader zählt.


Galerie: Mehmet Can Aydin in Bildern