Übersicht
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Mittelfeld

Niklas tauer

21
Geburtsdatum 17.02.2001
Nationalität deutsch
Auf Schalke seit 01.01.2023
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 0 %
Pässe 0
Erfolgreiche Pässe 0
Pässe pro 90 Min. 0
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 0
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 0
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 0 %
Pässe 0
Erfolgreiche Pässe 0
Pässe pro 90 Min. 0
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 0
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 0
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Position Mittelfeld
Geburtsort Mainz
Gewicht 71 kg
Größe 1,83 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 43,5
Hobbys Gitarre spielen
Familienstand ledig
Bisherige Vereine 2005-2012 SpVgg Selzen, 2010-2012 SV Mainz-Weisenau, 2012-2022 1. FSV Mainz 05


Geboren in Mainz, aufgewachsen in Mainz, Debüt in Mainz

Niklas Tauer landete über die Stationen SpVgg Selzen und SV Mainz-Weisenau als Elfjähriger in der Nachwuchsabteilung des 1. FSV Mainz 05. In seiner Heimatstadt durchlief das Talent sämtliche Juniorenteams und war dabei stets einer der Leistungsträger in seiner Altersklasse. Die Folge: Regelmäßige Einladungen des Deutschen Fußball-Bundes für die U-Nationalteams, in denen der Defensiv-Allrounder unter anderem mit Tom Krauß, einem seiner Nebenmänner auf Schalke, zusammenspielte.

Im Sommer 2020 rückte der Rechtsfuß in den Lizenzspielerkader der Nullfünfer auf. Parallel dazu sammelte er Spielpraxis in der U23 in der viertklassigen Regionalliga Südwest. Nach insgesamt 21 Pflichtspieleinsätzen für die Mainzer Profis entschied sich Tauer im Dezember 2022 für einen Wechsel auf Leihbasis zum FC Schalke 04, zu dessen Kader er seit dem 1. Januar 2023 zählt.