Übersicht
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Mittelfeld

Paul seguin

7
Geburtsdatum 29.03.1995
Nationalität deutsch
Auf Schalke seit 01.07.2023
Klärende Aktionen 28
Geblockte Schüsse 6
Abgefangene Bälle 21
Tackles gesamt
Erfolgsquote 76,9 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 53,5 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 61,8 %
Pässe
Erfolgsquote 83 %
Pässe 1231
Erfolgreiche Pässe 1022
Pässe pro 90 Min. 48,5
Lange Pässe
Erfolgsquote 46,2 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 70,8
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 92,5
Flanken aus dem Spiel 32
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 9
Torvorlagen 4
Torschussvorlagen 44
Chancenverwertung 17 %
Min./Tor 761
Tore mit links 0
Tore mit rechts 3
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 2
Tore von außerhalb des Strafraums 1
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 30
Gefoult worden 27
Gelbe Karten 8
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 1
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 14,3 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 64,7 %
Pässe 17
Erfolgreiche Pässe 11
Pässe pro 90 Min. 21,5
Lange Pässe
Erfolgsquote 33,3 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 40
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 70
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 100 %
Min./Tor 71
Tore mit links 0
Tore mit rechts 1
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 1
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 1
Gefoult worden 1
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Position Mittelfeld
Geburtsort Magdeburg
Gewicht 82 kg
Größe 1,86 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 45
Hobbys Familie
Familienstand verheiratet
Bisherige Vereine 1999-2007 1. FC Lok Stendal, 2007-2017 VfL Wolfsburg, 2017-2018 Dynamo Dresden, 2018-2019 VfL Wolfsburg, 2019-2022 SpVgg Greuther Fürth, 2022-2023 1. FC Union Berlin
Bisherige Erfolge 2015 Deutscher Pokalsieger


Die Nummer 7 hat eine besondere Bedeutung

Am 29. März 1995 ist Paul Seguin in Magdeburg auf die Welt gekommen. Die Liebe zum runden Leder wurde ihm bereits in die Wiege gelegt. Denn Vater Wolfgang ist eine Legende des Ostfußballs. Mit dem 1. FC Magdeburg hatte dieser einst dreimal die Meisterschaft und fünfmal den Pokal in der DDR gewonnen, in seiner Vita stehen außerdem ein Triumph im Europapokal der Pokalsieger sowie die Bronzemedaille bei Olympia. Und das alles mit der Rückennummer 7.

Paul Seguin schloss sich als Vierjähriger seinem ersten Verein an. Über den 1. FC Lok Stendal, für den er insgesamt acht Spielzeiten lang am Ball war, landete der Mittelfeldmann im Jahr 2007 beim VfL Wolfsburg. Mit der U19 der Niedersachsen wurde er 2013 Deutscher A-Jugend-Meister. Ein Jahr später gelang dem Rechtsfuß der Sprung in den Lizenzkader. Dabei war er Teil des Teams, das im Mai 2015 den DFB-Pokal gewann.

Da er nicht regelmäßig zum Einsatz kam, ließ sicsh Seguin zwischenzeitlich zu Dynamo Dreden verleihen, im Jahr 2019 folgte ein fester Wechsel zur SpVgg Greuther Fürth. Dort machte der zentrale Mittelfeldakteur noch einmal einen Schritt in seiner Entwicklung nach vorne, sodass Union Berlin sich seine Dienste sicherte. Mit den Köpenickern qualifizierte sich Seguin für die Champions League. Seit dem 1. Juli 2023 läuft er in Königsblau auf.


Neuigkeiten von Paul Seguin

240408_topp_seguin

Paul Seguin: Mit unserer Leistung können wir zufrieden sein, mit dem Ergebnis nicht

Nach zuvor vier Auswärtsniederlagen in der Rückrunde hat der FC Schalke 04 am Sonntag (7.4.) erstmals in diesem Kalenderjahr in der Fremde gepunktet. Mehr noch: Die Mannschaft legte beim 1:1-Unentschieden in Hannover einen über weite Strecken überzeugenden Auftritt hin und hätte unterm Strich mehr als nur den einen Zähler verdient gehabt. „Mit unserer Leistung können wir zufrieden sein, mit dem Ergebnis nach dem Spielverlauf nicht so wirklich“, sagt Paul Seguin.

Paul Seguin

Paul Seguin: Ein wichtiger Sieg, aber die Saison ist noch lang

Die Erleichterung nach dem 1:0-Erfolg gegen Eintracht Braunschweig war jedem Schalker am Samstag (3.2.) anzumerken. „Es war ordentlich Druck auf dem Kessel“, betont auch Paul Seguin, der zusammen mit Ron Schallenberg das zentrale Mittelfeld gegen die Niedersachsen bildete.

seguin jubel

Paul Seguin: Das war ein kleiner Schritt

Paul Seguin war die Erleichterung nach dem 4:0-Erfolg gegen den VfL Osnabrück (1.12.) deutlich anzumerken, zumal der Schalker Mittelfeldspieler selbst mit seinem wichtigen Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 (48.) einen wichtigen Teil dazu beigetragen hat. Der Schlüssel zum Erfolg war jedoch viel mehr.

230916_ceka_schuler

Gebürtiger Magdeburger im S04-Kader, vier ehemalige Knappen beim FCM

Erstmals messen sich die Königsblauen am Samstag (16.9., 20.30 Uhr) in einem Ligaspiel mit dem 1. FC Magdeburg. Drei Pflichtspielduelle zwischen beiden Clubs hat es allerdings schon gegeben. schalke04.de liefert die Zahlen, Daten und Fakten zum Spiel.