Bericht der Kreismeisterschaften 2019

Die Kreismeisterschaften im Kreis Emscher Lippe fanden dieses Jahr in Hervest Dorsten statt. An drei Tagen ging es für die teilnehmenden Schalker wieder darum, möglichst viele Titel für sich zu entscheiden.

Am zweiten Wochenende der Tischtennis-Saison finden im Ruhrgebiet traditionell die Kreismeisterschaften des Kreises Emscher-Lippe statt. Hervest Dorsten übernahm dieses Jahr die Ausrichtung des Turniers. In Dorsten kämpften zahlreiche Tischtennisspieler um die begehrten Titel in den verschiedensten Klassen. Die Tischtennis-Abteilung des S04 stellte in nahezu allen Klassen Teilnehmer und konnte wieder zahlreiche Titel und Platzierungen erspielen. Gleich 4 Kreismeister-Titel, 7 zweite Plätze und 2 dritte Plätze waren das Resultat.

Besonders erfolgreich war, wie immer, der Jugendbereich der Knappen. Dort erzielten Schalker Spieler gleich 3 der 4 Titel und weitere Platzierungen. Johann Magnus Mahl machte am Samstag in einem packenden Finale gegen Chris Andersen den ersten Titel des Wochenendes perfekt, nachdem er zuvor schon seinen Mannschaftskameraden Niklas Fichtner schlagen konnte. Mahl sicherte sich damit zum ersten Mal den Kreismeistertitel der Jungen15-Konkurrenz, Niklas Fichtner belegte den dritten Platz. Zwei weitere Titel im Jugendbereich erspielten Lukas Karmann und Sebastian Tiecke bei den Jungen18. Die beiden NRW-Liga-Spieler gewannen gemeinsam die Doppel-Konkurrenz und spielten den Einzel-Sieger unter sich aus. Lukas Karmann setzte sich nach 5 knappen Sätzen schließlich durch. Lisa Wonsak steuerte die Silbermedaille bei den Mädchen bei.

Im Erwachsenbereich konnten die Knappen dieses Jahr auch große Erfolge feiern. Auch wenn es nicht zu einem Titel reichen sollte, können die Schalker mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. In der Damen-Klasse holten die Schalker gleich 2 der drei Podestplätze. Lisa Wonsak (2.Platz) und Alexandra Hoppe landeten auf besagtem Podest. Wonsak errang an der Seite von Hannah Frank (Dreamteam Recklinghausen) auch im Doppel den zweiten Platz. Nicole Kellermann-Fischer wurde am Freitag-Abend Vize-Kreismeisterin der Seniorinnen und verpasste bei den Damen nur knapp eine Medaille. Und auch in der Herren A-Konkurrenz stellen die Schalker den Vize-Kreismeister: Lukas Karmann. Karmann spielte ein großartiges Turnier und musste nur im Finale dem Verbandsliga-Spieler Christoph Neeb gratulieren.

Drei weitere Medaillen gewann der S04 in den Rahmenklassen. Genauer gesagt in der Herren D-Klasse. Dort spielten Leon Wonsak und Sascha Timm den Sieger in einem Schalker Finale aus. Leon Wonsak setzte sich durch, Sascha Timm durfte sich über Platz 2 freuen. Wonsak wurde mit Felix Lerner (TST Buer-Mitte) außerdem noch Zweiter im Doppel der Herren D.

Fazit:

Die Schalke waren wieder das erfolgreichste Team der Kreismeisterschaften, insbesondere im Nachwuchsbereich. Dies zeigen auch die hervorragenden Leistungen der Nachwuchskräfte in den Spielklassen der Erwachsen. Lukas Karmann und Lisa Wonsak erspielten die zweiten Plätze der Herren A, bzw. Damen A-Konkurrenzen. Beide sind noch im Nachwuchs spielberechtigt. Leon Wonsak und Sascha Timm zeigten im Herren-Bereich ebenfalls tolle Leistungen.

Zu den Bezirksmeisterschaften werden die Schalker – Dank der guten Ergebnisse im Kreis – wieder mit einer großen Zahl an Teilnehmern reisen dürfen. Besonders in den Nachwuchsklassen rechnen sich die Knappen wieder gute Chancen auf die vorderen Plätze aus. Auch die Spitzenspieler der Senioren werden dort ins Geschehen eingreifen und ihr Können zeigen wollen.

Das könnte dich auch interessieren

20191022164542_IMG_2166

Corona-Virus: Trainings- und Spielbetrieb ruhen vorerst

Aufgrund der aktuell unsicheren und kritischen Lage beim Thema Corona- Virus lässt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 den Trainingsbetrieb in den nächsten 2 Wochen ruhen. Derzeit ist nicht absehbar, wie es nach der zweiwöchigen Pause weitergeht. Inzwischen ist der Verband nachgezogen: Auch der Spielbetrieb ruht in den kommenden Wochen.

4. Herren in Altendorf-Ulfkotte

Spieltagsrückschau: 18. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak scheint zurzeit unaufhaltsam zu sein. Die Schalker punkteten in der Fremde bei Post SV Langendreer deutlich. Auch die 1. Jungen entführte zwei Punkte aus Menden und übernahm sogar die Tabellenführung. Die vierte Mannschaft der Herren konnte beim Remis bei Altendorf-Ulfkotte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln.

Robert Schleicher in Aktion

Spieltagsrückschau: 17. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak marschiert weiterhin mit großen Schritten Richtung Verbandsliga, die zweite Herren spielt überraschend Unentschieden und die NRW-Liga Jugend sowie Drittvertretung der Schalker Herren untermauern ihre Ambitionen auf die obersten Plätze mit deutlichen Siegen.

Satzung_Header

Mitgliederversammlung 2020

Zur jährlichen Mitgliederversammlung Mitte Februar fanden sich insgesamt 25 Mitglieder im Konferenzraum des Sportzentrum Schürenkamp ein. Nach den Berichten über das vergangene Jahr stand 2020 nur eine Vorstandswahl (Geschäftsführer) sowie die jährlichen Posten auf der Tagesordnung. Wie in der jungen Vergangenheit setzen die Mitglieder ihr Vertrauen weiterhin in die handelnden Personen.