Spieltagsrückschau: 8. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Die erste Jungen kommt im Topspiel nicht über ein Remis hinaus, die erste Herren gewinnt das Stadtderby gegen Buer-Hassel und die Senioren Teams haben nun auch die Saison aufgenommen.

1. Senioren (Bezirksliga)

Die erste Senioren Mannschaft, die seit dieser Saison altersbedingt durch Thorsten Honefeld verstärkt werden konnte, traf zum Auftakt direkt auf das zweite Team der Königsblauen Senioren Ü40. Dabei gewannen Rainer Blühm, Maurice und Marcel Mann gegen Türker Aydemir, Stanislaw Wrobel und Dirk Wonsak mit 6:1. Dabei konnte lediglich Dirk Wonsak erneut Marcel Mann bezwingen. Nun warten noch TSSV Bottrop, TTC Werne 98 und TTV Preußen 47 Lünen auf die beiden Schalker Senioren Teams. Sollte das erste Senioren Team die Spiele wie in der vergangenen Saison erneut gewinnen können, qualifizieren sie sich wieder für die Westdeutsche Endrunde.

1. Herren (Landesliga)

Im stadtinternen Derby setzte sich die Erstvertretung des S04 nach spannenden Spielen verdient mit 9:4 gegen Buer-Hassel durch. Nach den Doppeln lag S04 noch mit 2:1 zurück, auch die erste erste Einzelrunde verlief noch recht ausgeglichen. Nach drei Doppeln und sechs Einzeln führten die Schalke zwar bereits, aber deutlicher wurde es im zweiten Durchgang der Einzelpartien. Theißen, Mann und Wonsak punkteten dabei gleich doppelt, Polaczek und Karmann steuerte jeweils einen weiteren Zähler bei.

Mit diesem Sieg bleiben die Knappen weiter ungeschlagen und sind nur dank der unterschiedlichen Anzahl an Spielen nicht Tabellenführer.

1. Jungen (NRW-Liga)

Im Topspiel der Jungen NRW-Liga 2 trennten sich der FC Schalke 04 und der VfL Winz-Baak 7:7 Unentschieden. Das leistungsgerechte Remis zeigte den Schalkern dabei auf wie schwer der Kampf um die Qualifikation zur Westdeutschen Endrunde wird. Bester Spieler an diesem Nachmittag war Johann Magnus Mahl für Knappen, der mit Partner Niklas Fichtner das Doppel sowie zwei Einzelsiege verbuchen konnte. Die weiteren Punkte erspielten: Karmann, Tiecke (2), Fichtner

Die weiteren Ergebnisse

Herren

S04 II vs. TTV Preußen Lünen II 7:9 (Bezirksliga)

SG Suderwich II vs. S04 III 1:9 (Kreisliga)

S04 IV vs. SC Buer-Hassel II 8:8 (Kreisliga)

S04 V vs. TTG 75 Bottrop 8:8 (1. Kreisklasse)

S04 VI vs. TST Buer-Mitte III 7:9 (2. Kreisklasse)

Damen

S04 vs. DJK VfL Billerbeck 5:8 (Bezirksliga)

Vfl Ramsdorf vs. S04 II 10:0 (Bezirksklasse)

TTC Horst-Emscher vs S04 II 4:6 (Bezirksklasse)

Jungen

S04 II vs. Vfl Ramsdorf 9:1 (Bezirksliga)

TuB Bocholt vs. S04 III 8:2 (Bezirksliga)

Das könnte dich auch interessieren

Digitale MV 2021 Homepage Tischtennis

Digitale Mitgliederversammlung 2021

Die jährliche Mitgliederversammlung der Tischtennisabteilung, die turnusmäßig in den ersten zwei Monaten des Jahres stattfindet, musste auf Grund der Pandemie erstmalig in digitaler Form stattfinden. Insgesamt nahmen 23 Mitglieder an der Online-Konferenz teil. Nach den üblichen Tagesordnungspunkten fanden gleich vier Neuwahlen für den Abteilungsvorstand statt. Dabei setzt die Abteilung Tischtennis weiterhin auf Konstanz.

S04 Abteilung Tischtennis

Digitale Mitgliederversammlung 2021 am 23. Februar

Die jährliche Mitgliederversammlung der Tischtennisabteilung wird in diesem Jahr in digitaler Form stattfinden. Sie ist für den 23. Februar 2021 terminiert.

S04 neues Trikot 20213

Bezirksmeisterschaften 2020

Am letzten Wochenende vor der Corona-bedingten Unterbrechung ging es für zahlreiche Schalker bei den Bezirksmeisterschaften 2020 nochmal darum die Qualifikation zu den Westdeutschen Meisterschaften zu erreichen. In 4 der 6 Wettkampfklassen kämpften Königsblaue um das Ticket zum ranghöchsten Turnier in NRW. Mit 1x Gold, 2x Silber und 1x Bronze im Gepäck kehrten die königsblauen Akteure heim.

Ball, Tisch, Fahne Standard

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die Corona-Krise und das damit verbundene Kontaktverbot hatte zu einem deutschlandweiten Trainings- und Sportverbot in allen Vereinen geführt. Auch der FC Schalke 04 war davon betroffen und musste den Trainings- und Spielbetrieb aller Abteilungen und Mannschaften mit dem 15. März 2020 aussetzen.