Entwicklung auf allen Ebenen: Neue Trainerlizenzen und Fortbildung im Vereinsmanagement

Neben dem wachsenden sportlichen Erfolg und den guten Entwicklungen im Nachwuchsbereich, setzt die königsblaue Tischtennisabteilung auch auf Aus- und Fortbildung in weiteren Bereichen. So freuen sich die Schalker über drei neue Trainerlizenzen im Tischtennis.

Die Qualität im Tischtennis-Trainerteam des FC Schalke 04 wächst kontinuierlich. Nach Denis Dyllong folgen mit den Brüdern Marcel (Geschäftsführer & Jugendwart) und Pascal Krusch (Abteilungsleiter) weitere Trainer mit der B-Lizenz Leistungssport. Robert Schleicher, der vor etwas mehr als einem Jahr selbst noch in der Jungen NRW-Liga aufschlug, wird schrittweise an das Trainerteam herangeführt. Im April konnte er die C-Lizenz Breitensport erwerben und verstärkt nun als Lizenztrainer das Team in der Leistungsgruppe am Freitag. Damit geht die Abteilung in der Trainingsgestaltung konsequent den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung. In der Leistungsgruppe werden die jungen Talente dienstags nun von drei Trainern (zwei Mal B-Lizenz, einmal C-Lizenz) sowie freitags von gleich vier Trainern (dreimal B-Lizenz, einmal C-Lizenz) trainiert und spielerisch ausgebildet.

Jugendwart Marcel Krusch freut sich: „Dass wir Qualität und Quantität im Trainerteam steigern konnten, freut mich ungemein. Damit können wir noch intensiver und vor allem individueller mit unseren Spielerinnen und Spielern arbeiten. Besonders freue ich mich über Robert Schleicher, der seinen Trainerschein als C-Trainer gemacht hat. Das zeigt, dass wir unseren Nachwuchs nicht nur spielerisch ausbilden wollen, sondern sie haben auch die Möglichkeit sich im Ehrenamt oder als Trainer einzubringen und sich zu bilden.“

Vereinsmanager-C

Bereits im vergangen Jahr absolvierten die vier Vorstandsmitglieder der Abteilung Denis Dyllong, Stanislaw Wrobel, Marcel und Pascal Krusch vom Westdeutschen Tischtennis-Verband angebotene Seminare zur Fortbildung im Vereinsmanagement. Marcel und Pascal Krusch verfolgen diesen Weg weiter und absolvierten Ende Mai bereits das dritte Seminar-Wochenende im Rahmen der Ausbildung zum Vereinsmanager-C. Dabei bilden sich die Brüder in Bereichen wie Marketing, Vereinsentwicklung, Engagementförderung, Projektmanagement, Junges Ehrenamt, wirtschaftliches Handeln, gesetzliche Grundlagen und vielen weiteren Themengebieten fort. Abteilungsleiter Pascal Krusch begründet die Ausbildung zum Vereinsmanager-C: „Wir wollen zukünftig auch strukturell und strategisch die nächsten Schritte gehen. Dafür möchten wir bestmöglich vorbereitet sein, um entsprechend die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ich denke, wir sind auf einem guten Weg.“

Das könnte dich auch interessieren

Auswärtssieg in Dortmund

Spieltagsrückschau: 11. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Der 9:1 Derbysieg in Dortmund sicherte dem Landesliga Team die Herbstmeisterschaft. Auch 2. Jungen und 3. Herren konnten sich mit zwei Siegen als Tabellenführer in die Winterpause verabschieden. Die Mannschaft aus der höchsten Jugend-Liga (1. Jungen aus der NRW-Liga) konnte am Doppel-Spieltag in beiden Partien überzeugen und setzte sich vorerst ebenfalls an der Tabellenspitze fest.

Ball, Tisch, Fahne Standard

Spieltagsrückschau: 10. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Die Schalker Tischtennissportler erlebten ein gemischtes Wochenende. Während die erste Herren einen Kantersieg über Roland Rauxel feierte, mühte sich die NRW-Liga Jugend beim knappen Sieg gegen GW Schultendorf. Im Meisterschaftsrennen der Jungen Bezirksliga macht die 2. Jungen einen großen Schritt nach vorn, die 4. Herren sammelt wichtige Punkte gegen den Abstieg in der Kreisliga und die 3. Herren muss ersatzgeschwächt die ersten Gegenpunkte der laufenden Saison hinnehmen.

Doppel Honefeld – Mann 2

Spieltagsrückschau: 9. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Die 1. Herren bleibt ungeschlagen, die ranghöchste Jungen Mannschaft gewinnt das Topspiel bei TUSEM Essen und Theißen, Honefeld sowie Mann traten als Team zu Pokal-Spielen im NRW-Pokal an. Dabei konnten sie die 1. Runde gegen Post SV Oberhausen noch für sich entscheiden, ehe es gegen SG Heisingen das Aus gab.

Bild 1. und 2. Senioren

Spieltagsrückschau: 8. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Die erste Jungen kommt im Topspiel nicht über ein Remis hinaus, die erste Herren gewinnt das Stadtderby gegen Buer-Hassel und die Senioren Teams haben nun auch die Saison aufgenommen.