Schuften und Schwitzen in Tirol: S04 reist mit 28 Spielern nach Längenfeld

Für die Königsblauen beginnt der zweite Abschnitt der Vorbereitung auf eine in vielerlei Hinsicht spezielle Saison. Die Mannschaft von Chef-Trainer David Wagner begibt sich am Freitag (21.8.) auf den Weg nach Längenfeld. In Österreich bezieht der S04 bis zum 29. August sein zweites und letztes Trainingslager, bevor Mitte September die neue Spielzeit mit der ersten Runde im DFB-Pokal startet.

FC Schalke 04

Wegen einer Terminkollision führt die Reise ausnahmsweise nicht nach Mittersill zum Schalke-Partner Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, sondern nach Längenfeld.

Saison mit Besonderheiten

Wie bereits beim Kurztrainingslager in Herzlake, das vor gut zwei Wochen stattfand, werden die Knappen neben spieltaktischen Einheiten hart im konditionellen und athletischen Bereich arbeiten, um für eine mit vielen terminlichen Besonderheiten gespickte Saison gewappnet zu sein. Denn aufgrund der Corona-Pandemie startet die Spielzeit rund einen Monat später als gewöhnlich, die Europameisterschaft 2021 sorgt für zusätzlichen Terminstress.

Die Winterpause, und damit einhergehend die Möglichkeit, in einem Januar-Trainingslager spezifisch auf die Rückrunde hinzuarbeiten, fällt aus. Erschwerend kommt für die Vereine hinzu, dass die erste FIFA-Abstellungsperiode der Saison (31.8. – 7.9.) mitten in der Vorbereitung auf die erste Runde im DFB-Pokal (11.9. – 14.9.) stattfindet.

„Wir haben in dieser Saison nur eine Vorbereitung, weil die Winterpause entfällt. Folglich müssen wir die Zeit jetzt nutzen, um die Grundlage für knapp zehn Monate zu legen“, erklärt David Wagner, der Spielzeiten mit einem eng getakteten Kalender aus seiner Zeit in England kennt. „Deshalb werden wir auch in Längenfeld einen der Schwerpunkte im athletischen Bereich setzen. Abgerundet wird das Programm von den Testspielen.“

Salif Sané und Omar Mascarell

In Tirol kann der S04-Trainer in vollem Umfang auf sein vorhandenes Personal zurückgreifen. Insgesamt sind 28 Spieler mit an Bord. Dazu zählen Omar Mascarell und Salif Sané, die nach längeren Verletzungspausen weiter an ihrem Comeback arbeiten.

S04 in Testspielen gefordert

Während des Trainingslagers sind bis zu drei Testspiele geplant. Am Montag (24.8.) trifft der S04 um 18 Uhr im Stadion Kematen auf Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers. Die Partie wird auf dem offiziellen YouTube-Kanal des S04 übertragen. Vier Tage später soll ein Doppeltest folgen. Über Gegner, Anstoßzeiten, Übertragung und alle weiteren relevanten Informationen wird der FC Schalke 04 zeitnah informieren. Fans vor Ort können Tickets für die Partien bei den Trainingseinheiten erwerben. Die Abteilung Fanbelange ist als Ansprechpartner vor Ort.

Folgende Spieler reisen nach Längenfeld:

Tor: Ralf Fährmann, Michael Langer, Markus Schubert
Abwehr: Timo Becker, Ozan Kabak, Hamza Mendyl, Matija Nastasic, Bastian Oczipka, Salif Sané, Benjamin Stambouli, Malick Thiaw
Mittelfeld: Nabil Bentaleb, Nassim Boujellab, Can Bozdogan, Amine Harit, Omar Mascarell, Weston McKennie, Levent Mercan, Sebastian Rudy, Alessandro Schöpf, Suat Serdar, Nick Taitague
Angriff: Guido Burgstaller, Ahmed Kutucu, Rabbi Matondo, Benito Raman, Steven Skrzybski, Mark Uth

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren