David Wagner

200327_wagner

Home-Office wird mit Cyber-Training erweitert

Wie angekündigt hat Chef-Trainer David Wagner am heutigen Freitag (27.3.) das Programm für die Lizenzspielermannschaft festgelegt: Bis auf Weiteres absolvieren die Königsblauen erst einmal Home-Office, versehen mit einer zusätzlichen Komponente.

David Wagner

David Wagner informiert Spieler in Kleingruppen über nächste Schritte

Die Lizenzspieler des FC Schalke 04 trainieren aufgrund der andauernden Corona-Pandemie derzeit nicht gemeinsam auf dem Vereinsgelände, sondern seit anderthalb Wochen nach einem individuell erstellten Plan daheim.

David Wagner Training

Individuelles Trainings-Programm der S04-Profis auf 14 Tage ausgedehnt

Am Freitag, den 13. März, traf sich das Team von Chef-Trainer David Wagner zum letzten Mal im Mannschaftsverbund: Unmittelbar nach dem Abschlusstraining vor dem Derby erfuhren die S04-Profis, dass die Bundesliga ihren Spielbetrieb aufgrund COVID-19 (Corona-Virus) mit sofortiger Wirkung vorerst einstellen musste. Das nächste Treffen wird es nun erst Ende kommender Woche geben.

Guido Burgstaller

Guido Burgstaller: Der Ausgleich war extrem bitter

Schalkes Coach David Wagner und TSG-Trainer Alfred Schreuder blickten am Samstag (7.3.) nach der Punkteteilung in der VELTINS-Arena gemeinsam auf die Partie zurück. Zum 1:1-Unentschieden äußerten sich außerdem Guido Burgstaller und Bastian Oczipka. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

200306_wagner

David Wagner: Das gibt ein gutes Gefühl

In der VELTINS-Arena treffen am Samstag (7.3.) um 15.30 Uhr mit dem FC Schalke 04 und der TSG 1899 Hoffenheim zwei Mannschaften aufeinander, die seit mehreren Wochen auf einen Sieg warten. „Beide Teams haben aktuell sicherlich nicht ihre beste Phase“, sagt David Wagner, der ein offenes Duell erwartet.

David Wagner

David Wagner: Traurig über das Ergebnis, absolut einverstanden mit der Leistung

Ein Treffer kurz vor der Pause entschied am Dienstag (3.3.) den Pokal-Klassiker zwischen dem FC Schalke 04 und Bayern München. Im Anschluss an die Partie blickten David Wagner und Gäste-Coach Hansi Flick auf der Pressekonferenz gemeinsam auf das Viertelfinale zurück. Parallel dazu äußerten sich Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf in der Mixed Zone zum Geschehen.

David Wagner

David Wagner: Wir nehmen die Aufgabe an

Der FC Schalke 04 empfängt am Dienstag (3.3., 20.45 Uhr) Bayern München im Viertelfinale des DFB-Pokals. „Die Rollen sind klar verteilt“, entgegnet David Wagner auf die Frage, wer als Favorit in die Partie gehe. Aber der Chef-Trainer sagt vor dem Klassiker in der VELTINS-Arena auch: „Das Schöne am Fußball ist, dass man vorher nie weiß, wie es am Ende tatsächlich ausgeht.“

Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Wir gewinnen zusammen, wir verlieren zusammen

Nach der Niederlage am Samstag (29.2.) in Köln äußerte sich Chef-Trainer David Wagner nicht nur zum Spielverlauf, sondern auch zur personellen Situation. Darüber hinaus blickten auch Bastian Oczipka und Alessandro Schöpf auf das 0:3 am Rhein zurück. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

David Wagner

David Wagner: Unterstützung der Fans gibt uns viel Energie

Zum Abschluss des Februars ist der FC Schalke 04 am Samstag (29.2.) um 18.30 Uhr bei den formstarken Kölnern gefordert. „Unser Gegner ist in einer sehr starken Verfassung. Das Spiel wird eine spannende Herausforderung für uns, auf die wir uns alle sehr freuen“, sagt Chef-Trainer David Wagner vor dem Duell mit den Geißböcken, die sechs der vergangenen acht Bundesligaspiele gewinnen konnten.

David Wagner

David Wagner: Zu wenig Spieler auf dem Platz, die Normalform hatten

Nach dem Schlusspfiff des Topspiels äußerten sich David Wagner und RB-Coach Julian Nagelsmann am Samstag (22.2.) gemeinsam auf der Pressekonferenz zum Geschehen. Zudem sprach Jochen Schneider in der Mixed Zone der VELTINS-Arena. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

David Wagner

David Wagner: Alle Lösungen hinbekommen, nicht nur ein paar

Auf den FC Schalke 04 wartet eine knifflige Aufgabe: RB Leipzig ist am Samstag (22.2.) zur Topspielzeit um 18.30 Uhr zu Gast in der VELTINS-Arena. Im Duell mit dem aktuellen Tabellenzweiten kann Chef-Trainer David Wagner voraussichtlich wieder auf Suat Serdar bauen. Der deutsche Nationalspieler hat nach seinen Sprunggelenksproblemen wieder am Training teilnehmen können.

200216_wagner

David Wagner: Uns fehlt ein wenig die Leichtigkeit

Die Königsblauen mussten sich am Sonntag (16.2.) mit einem torlosen Remis beim 1. FSV Mainz 05 begnügen. Trainer und Spieler betrieben im Anschluss eine ähnliche Analyse der Partie. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.