Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04SGD

Am Samstag (23.10.) empfangen die Königsblauen Dynamo Dresden in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem Aufsteiger zusammengestellt, das zur Topspielzeit um 20.30 Uhr in der VELTINS-Arena angepfiffen wird.

Tickets

Tickets können über anfragen.schalke04.de direkt angefragt werden. Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Vereinsgelände – auch auf dem Arenaring und den Promenaden. Am eigenen Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.

An- und Abreise

Aufgrund von Bauarbeiten an der Brücke ist die Unterführung Kurt-Schumacher-Straße / Ernst-Kuzorra-Weg am Spieltag nur einspurig befahrbar. Der P6 kann angefahren bzw. abgefahren werden. Die Einbahnstraßenregelung beginnt nach der zweiten Zufahrt zum P6 und endet vor der Ekhofstraße.

3G-Kontrolle

Die 3G-Kontrolle findet ab sofort unmittelbar vor den Drehkreuzen statt – sie werden durch Volunteers (grüne Jacken) durchgeführt. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir darum, das Ticket, den Lichtbildausweis und den 3G-Nachweis (Impfpass, Genesenennachweis oder Testzertifikat/nicht älter als 48 Stunden) bereits auf dem Weg zum Drehkreuz bereitzuhalten.

Eine Vorab-Validierung des Impf-, Genesenen- oder Testzertifikats kann am Spieltag außerdem an diesen drei Stellen durchgeführt werden:

  • Parkplatz P6 – zwischen 17 und 20 Uhr
  • Parkstadion (im Bereich der Kassenhäuschen) – zwischen 12.30 und 16 Uhr
  • Vor Vereinslokal Schalke 04 Bosch – zwischen 16 und 18 Uhr

Testpflicht für Kinder und Jugendliche

Jugendliche, die noch nicht geimpft wurden und sich regulär in einer schulischen Testung befinden, müssen sich im Vorfeld zu dieser Partie aufgrund der Herbstferien testen lassen! Diese Tests sind an allen Teststationen, unter Vorlage eines gültigen Schülerausweises, kostenlos.

ServiceCenter

Das ServiceCenter an der Geschäftsstelle ist ab 12 Uhr geöffnet. Sollte ein Ticket wider Erwarten nicht rechtzeitig angekommen sein, können dort oder ab 17.30 Uhr an den Kassenhäusern am Stadion Ersatztickets ausgestellt werden. Hier muss bei hohem Aufkommen mit Wartezeiten gerechnet werden.

Pflichtspiel-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 2 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen
Heim: 2 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen
Auswärts: 0 Siege, 0 Unentschieden, 5 Niederlagen

Das letzte Aufeinandertreffen

Am 18. August 2014 begegneten sich beide Mannschaften zuletzt in einem Pflichtspiel. In der ersten Runde des DFB-Pokals gewann Dynamo Dresden mit 2:1. Justin Eilers per Elfmeter (24.) und Nils Teixera (50.) trafen für die Gastgeber, Joel Matip (78.) gelang lediglich der Anschlusstreffer.

Spielleitung

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)
Assistenten: Markus Sinn (Filderstadt), Fynn Kohn (Hamburg)
Vierter Offizieller: Eric Müller (Bremen)
Video-Assistenten: Günter Perl (Pullach im Isartal), Thorsten Schiffner (Konstanz)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blaue Stutzen
Dresden: gelbe Trikots, schwarze Hosen, gelbe Stutzen

Alle Trikots der Königsblauen sind zu finden auf store.schalke04.de

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am Abend Temperaturen zwischen 8 und 10 Grad erwartet.

Audio, TV und Social Media

In der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) wird es wie immer eine Audio-Übertragung geben. Der „Knappen-Kommentar“ geht kurz vor dem Anpfiff auf Sendung; der kostenlose Service ist auf dem Homescreen zu finden.

Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights sowie die Stimmen zum Spiel, außerdem können Abonnenten die Partie noch einmal zeitversetzt schauen.

Der Hashtag für das Spiel lautet #S04SGD. Auf Facebook, Twitter und Instagram finden Fans vor, während und nach dem Spiel zahlreiche Infos und Bilder. Die Pressekonferenz im Anschluss der Partie mit den Chef-Trainern beider Vereine können alle Anhänger zudem kostenfrei auf YouTube sehen. Alle Informationen zum Spiel gibt es ebenfalls im Matchcenter.

Fan-Tippspiel betway

S04 Fan-Tippspiel

Auf alle Teilnehmer beim Fan-Tippspiel des FC Schalke 04 und seines Sportwetten-Partners betway warten an jedem Spieltag attraktive Preise. Der beste Tipper jeder Runde kann sich über zwei Eintrittskarten für das jeweils nächste Heimspiel freuen.
Zum Fan-Tippspiel

Fanbrief der Polizei Gelsenkirchen

Die Polizei Gelsenkirchen hat in einem Fanbrief noch einmal alle Verhaltensregeln und Tipps für eine reibungslose Anreise kompakt für Stadionbesucher zusammengefasst.
Zum Fanbrief

Das könnte dich auch interessieren

Robert Klauss

1. FC Nürnberg: Zurück in der Erfolgsspur

Dank eines 2:1-Heimsieges gegen Holstein Kiel ist der 1. FC Nürnberg wieder auf Erfolgskurs. Vor dem richtungsweisenden Dreier gegen die Störche hatten die Franken vier der vergangenen fünf Pflichtspiele verloren – nahezu alle dieser Begegnungen hätten aber auch zu ihren Gunsten ausgehen können. Andersherum betont Robert Klauß jedoch auch, dass keine der Niederlagen unverdient gewesen sei. „Das sagt viel über die Ausgeglichenheit der Liga aus“, meint der Chef-Trainer des Clubs.

Rodrigo Zalazar

Rodrigo Zalazar trifft erneut, kann sich darüber aber nicht freuen

Eine Vorlage in Bremen, ein Tor gegen Sandhausen, nun der Treffer im Duell mit seinem letztjährigen Club FC St. Pauli: Rodrigo Zalazar war am Samstag (4.12.) im dritten Spiel hintereinander an einem Tor beteiligt. Freuen konnte sich Schalkes Nummer 10 über sein persönliches Erfolgserlebnis an ehemaliger Wirkungsstätte aber nicht. „Ich bin enttäuscht, dass wir nichts Zählbares zurück mit nach Gelsenkirchen nehmen konnten“, sagt der Mittelfeldmann.

Sven Piepenbrock

Sven Piepenbrock: Das wäre eine schöne Geschichte gewesen

Es war ein Duell ohne Chef-Trainer: Da Dimitrios Grammozis und St. Paulis Coach Timo Schultz wegen Covid 19-Infektionen am Samstag (4.12.) nicht an der Seitenlinie stehen konnten, übernahmen bei beiden Clubs die Assistenten das Kommando. Nach dem Schlusspfiff blickten Schalkes Sven Piepenbock und St. Paulis Loïc Favé auf die intensive Begegnung zurück. Auch Martin Fraisl äußerte sich zum Geschehen. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

pauli_05

DurchGEklickt: #FCSPS04 in Bildern

Zweimal der Ex-Knappe Guido Burgstaller, einmal St. Paulis ehemaliger Mittelfeldmann Rodrigo Zalazar: Macht in der Summe einen 2:1-Sieg im Topspiel für die Kiezkicker. Eine Galerie zeigt Bilder aus dem Millerntor-Stadion.