Zum Archiv
So. 10.09.17 | 18:00 Uhr
FC Schalke 04
3:1 (1:1)
VfB Stuttgart
4.’ Nabil Bentaleb
47.’ Ronaldo Aparecido Rodrigues
48.’ Guido Burgstaller
VELTINS-Arena
Zuschauer: 61098
Schiedsrichter: Frank Willenborg
40.’ Chadrac Akolo

Nachberichte

FC Schalke 04
VfB Stuttgart
12
Torschüsse
0
50
100
11
38.4
Ballbesitz
0
50
100
61.6
68
Gewonnene Zweikämpfe
0
50
100
47
2
Abseits
0
50
100
3
2
Ecken
0
50
100
1
6
Fouls
0
50
100
12
1
Gelbe Karten
0
50
100
1
0
Platzverweise
0
50
100
0
3
Tore
0
50
100
1
12
Torschüsse
0
50
100
11
4
Torschüsse aufs Tor
0
50
100
2
2
Geblockte Torschüsse
0
50
100
3
0
Torschüsse von außerh. d. Strafraums
0
50
100
0
1
Torschüsse von innerh. des Strafraums
0
50
100
1
416
Pässe
0
50
100
671
199
Lange Pässe
0
50
100
321
323
Passgenauigkeit
0
50
100
587
125
Passgenauigkeit gegn. Hälfte
0
50
100
247
13
Flanken (inkl. Standards)
0
50
100
20
5
Flankenquote
0
50
100
5
6
Fouls
0
50
100
12
20
Tacklings
0
50
100
13
12
Erfolgreiche Tacklings
0
50
100
5
12
Klärende Aktionen
0
50
100
9
1
Gelbe Karten
0
50
100
1
0
Platzverweise
0
50
100
0
45' Max Meyer Guido Burgstaller
45' Nabil Bentaleb Daniel Caligiuri
76' Amine Harit Weston McKennie
59' Chadrac Akolo Anastasios Donis
62' Orel Mangala Santiago Ascacibar
72' Andreas Beck Takuma Asano
82' Weston McKennie
63' Anastasios Donis

FC Schalke 04

Trainer: Domenico Tedesco

1 Ralf Fährmann
29 Naldo
17 Benjamin Stambouli
5 Matija Nastasic
10 Nabil Bentaleb
20 Thilo Kehrer
24 Bastian Oczipka
8 Leon Goretzka
7 Max Meyer
25 Amine Harit
11 Yevhen Konoplyanka

Ersatzbank

36 Breel Embolo
35 Alexander Nübel
2 Weston McKennie
23 Coke
19 Guido Burgstaller
18 Daniel Caligiuri
3 Pablo Ínsua

VfB Stuttgart

Trainer: Hannes Wolf

16 Ron-Robert Zieler
35 Marcin Kaminski
5 Timo Baumgartl
21 Benjamin Pavard
3 Dennis Aogo
20 Christian Gentner
32 Andreas Beck
23 Orel Mangala
7 Josip Brekalo
9 Simon Terodde
19 Chadrac Akolo

Ersatzbank

6 Santiago Ascacibar
26 Alexander Meyer
11 Takuma Asano
22 Ebenezer Ofori
29 Ailton Ferreira Silva
14 Anastasios Donis
24 Dzenis Burnic

Vorberichte

Hannes Wolf

VfB Stuttgart: Zurück mit großen Zielen

„Der VfB ist wieder da“ skandierte die Cannstatter Kurve nach dem ersten Bundesliga-Heimsieg seit fast anderthalb Jahren. Rund 50.000 Fans feierten in der Mercedes-Benz Arena nach der Partie gegen den 1. FSV Mainz 05 die Rückkehr des VfB Stuttgart in das Fußball-Oberhaus. Dass sie darüber hinaus drei Punkte bejubeln konnten, war vor allem zwei Akteuren zu verdanken, die im vergangenen Jahr noch das königsblaue Trikot trugen.

Domenico Tedesco

Einige Ideen vor spannender Aufgabe

Mit dem VfB Stuttgart gastiert am Sonntag (10.9., 18 Uhr) der letztjährige Zweitliga-Meister in der VELTINS-Arena, den Domenico Tedesco als „nicht gewöhnlichen Aufsteiger“ bezeichnet. Der Chef-Trainer spricht von einer spannenden Aufgabe, die seine Mannschaft erfolgreich bewältigen möchte.

S04VFB

#S04VFB: Infos rund ums Spiel

Der 3. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem VfB Stuttgart am Sonntag (10.9., 18 Uhr) zusammengestellt. Die Schwaben sind ebenso wie die Knappen mit drei Punkten aus zwei Spielen in die Saison gestartet.

Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli nach Rot-Sperre wieder bereit

Nur 27 Minuten waren in der Saison noch zu absolvieren, als Benjamin Stambouli in den Zweikampf mit Pascal Groß ging. Es sollte für lange Zeit sein letzter gewesen sein. Denn kurz darauf wurde der Franzose von Schiedsrichter Frank Willenborg vom Platz gestellt – Notbremse.