Interview

Breel Embolo: Haben Rehaplan immer entschleunigt

Das Comeback von Breel Embolo nach der Mitte Oktober 2016 erlittenen schweren Sprunggelenksverletzung lässt noch etwas länger auf sich warten. Über die aktuelle Situation beim 20-Jährigen gibt der FC Schalke 04 wie folgt Auskunft.

Christian Heidel: Nicht perfekt, aber machbar

Trotz eines guten Spiels und diversen guten Möglichkeiten reichte es im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Borussia Mönchengladbach nur zu einem 1:1. Auf schalke04.de spricht Sportvorstand Christian Heidel über den Auftritt der Königsblauen, die Ausgangslage vor dem Rückspiel, Unterschiede zum jüngsten Duell in der Bundesliga und das kommende Heimspiel gegen den FC Augsburg.

Alessandro Schöpf: Einen Fight abliefern!

Nach der Niederlage in der Bundesliga empfangen die Knappen die Fohlen bereits am Donnerstag (9.3.) zu einer weiteren Partie - dieses Mal auf europäischem Parkett und in der VELTINS-Arena. Alessandro Schöpf spricht auf schalke04.de über das 2:4 bei Borussia Mönchengladbach, die Europa League und das deutsche Duell.

Leon Goretzka: Daumen drücken mit Erfolg

Aufgrund einer Schultereckgelenksprengung bleibt Leon Goretzka derzeit nur die Zuschauerrolle. Die Verletzung hatte sich der Kapitän der deutschen U21-Nationalelf gegen Schachtar Donezk zugezogen. Knapp zwei Wochen nach der Blessur ist der Mittelfeldmann auf dem Weg der Besserung.

Guido Burgstaller: Mache nicht viel anders

Er ist erst gut einen Monat bei den Königsblauen, trotzdem hat sich Guido Burgstaller mit seiner Art und Weise, auf dem Platz zu malochen, in die Herzen der S04-Fans gespielt. Auf schalke04.de spricht der Neuzugang über die Partie gegen Hertha BSC und seine ersten Wochen bei den Knappen.

Max Meyer: Nehmen PAOK nicht auf die leichte Schulter

Mit dem zwischenzeitlichen Treffer zum 2:0 hatte Max Meyer beim Hinspiel in Saloniki einen großen Anteil daran, dass die Knappen das Achtelfinale in der Europa League fest im Visier haben. „Es war ein sehr souveräner Auftritt von uns“, blickt der 21-Jährige zurück. „Ich denke, im Vorfeld haben die wenigsten damit gerechnet, dass wir 3:0 gewinnen.“

Klaas-Jan Huntelaar macht die 50 voll!

Mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand am Donnerstag (16.2.) gegen PAOK Saloniki hat Klaas-Jan Huntelaar Geschichte geschrieben. Der Niederländer gehört nun zu einem Kreis von lediglich 16 Spielern, die in der Historie der europäischen Club-Wettbewerbe mindestens 50 Mal geknipst haben.

Benedikt Höwedes: Kehre mit gutem Gefühl zurück

Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes freut sich auf das Europa-League-Spiel am Donnerstag (16.2.) im Toumba Stadion, in dem er schon einmal am Ball war - allerdings vor leeren Rängen. Auf schalke04.de spricht der 28-Jährige über das Duell mit PAOK Saloniki, das vergangene Aufeinandertreffen und Gründe für den königsblauen Aufschwung.

Christian Heidel: Nach Frankfurt den richtigen Gang eingelegt

Mit einem Unentschieden beim Spitzenreiter Bayern München sowie zwei Siegen gegen den SV Sandhausen und Hertha BSC sind die Königsblauen stark in den wichtigen Februar gestartet. Auf schalke04.de spricht Sportvorstand Christian Heidel über das 2:0 gegen die Berliner, die Europa League und den DFB-Pokal.

Ralf Fährmann: Sind gut auf PAOK vorbereitet

Nach zuletzt drei Pflichtspielen ohne Niederlage soll die kleine Serie am Donnerstag (16.2.) bei PAOK Saloniki ausgebaut werden. Auf schalke04.de spricht Ralf Fährmann über die Gründe für den positiven Trend, die anstehende Aufgabe in Griechenland und das Geisterspiel aus dem Jahr 2013.

Klaas-Jan Huntelaar: Ein sehr gutes Gefühl

Max Meyer: Da gibt es kein Wenn und Aber

Vor dem DFB-Pokalspiel am Mittwoch (8.2., 18.30 Uhr) beim SV Sandhausen gibt Max Meyer die Marschrichtung vor. „Unser Anspruch ist, eine Runde weiterzukommen. Da gibt es auch kein Wenn und Aber. Trotzdem ist es eine knifflige Aufgabe, auch wenn sie ein Zweitligist sind“, sagt der Mittelfeldakteur. „Ich denke, es werden schwierige Bedingungen sein. Wir wissen, dass im Pokal alles möglich ist und sie auch einen kleinen Hexenkessel haben.“

Nabil Bentaleb: Köpfe wieder frei bekommen

Nach seiner Rückkehr vom Afrika-Cup hatte Nabil Bentaleb nur wenige Tage Zeit, um sich mit der Mannschaft auf das erste Rückrundenspiel vorzubereiten. Der Algerier stand zwar direkt in der Startelf, konnte die Niederlage gegen Eintracht Frankfurt jedoch auch nicht verhindern. Auf schalke04.de spricht der Mittelfeldmann über die aktuelle Situation der Knappen.

Daniel Caligiuri: Position ist mir egal

Für Daniel Caligiuri ging es ganz schnell: erst der kurzfristige Wechsel und bereits zwei Tage nach dem Transfer sein Einstand beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt. Am Mittwoch (1.2.) stand für den 29-Jährigen die erste Medienrunde auf dem Programm. schalke04.de hat seine wichtigsten Aussagen notiert.

Christian Heidel: Fußballerische Lösungen fehlten

Es sollte der zweite Sieg in 2017 und der erste der Rückrunde werden. Am Ende mussten die Königsblauen am Freitag (27.1.) wie schon in der Hinserie eine 0:1-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt hinnehmen. Auf schalke04.de spricht Manager Christian Heidel über die Partie gegen die Hessen, die Leistung der Mannschaft und die Atmosphäre nach Abpfiff.

Matija Nastasic: Erwarte ein enges Spiel

In der Vorbereitung musste Matija Nastasic einige Tage mit dem Training aussetzen. Beim ersten Heimspiel im Jahr 2017 konnte er aber über die volle Distanz mitwirken. Auf schalke04.de spricht der serbische Nationalspieler über seine Trainingspause, den Auftaktsieg, die anstehende Partie gegen Eintracht Frankfurt und das Spielsystem der Königsblauen.

Naldo: Erinnerungen an Dreierpack und Tor des Monats gegen die SGE

Die ersten drei Punkte des Jahres sind im Sack. Und wenn es nach Naldo geht, soll am Freitag (27.1.) gegen Eintracht Frankfurt der nächste Dreier folgen. „Die Tabelle ist sehr eng. Wir müssen Spiel für Spiel punkten, um zu klettern“, sagt der Abwehrmann, der mit dem Ergebnis gegen Ingolstadt zufrieden war, mit dem Auftritt seiner Mannschaft indes nur bedingt.

Breel Embolo: Das erste Spiel ist immer schwer

Als Guido Burgstaller am Samstag (21.1.) in der Nachspielzeit zum 1:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt traf, war der Jubel bei allen Schalkern in der VELTINS-Arena riesengroß. Auch Breel Embolo ballte auf der Tribüne die Faust. „Das war wichtig“, meinte der Schweizer, denn „das erste Spiel nach der Winterpause ist immer schwer.“

Christian Heidel: Stehen im Austausch mit der FIFA

Vor dem Spiel gegen den FC Ingolstadt ist noch unklar, ob Eric Maxim Choupo-Moting spielen darf oder nicht. Über dieses und weitere Themen sprach Christian Heidel zwei Tage vor dem Duell mit den Schanzern. schalke04.de hat die Aussagen des Sportvorstands notiert.

Leon Goretzka: Gut starten, Selbstvertrauen tanken

Für den Auftakt in den zweiten Saisonteil am Samstag (21.1.) gegen den FC Ingolstadt hat Leon Goretzka ein gutes Gefühl. Auf schalke04.de spricht der deutsche Nationalspieler über die Vorbereitung, neue Gesichter im Team, seine Ziele und Gründe für die ausbleibenden Ergebnisse im Dezember.