Knappenschmiede

Oliver Ruhnert

Oliver Ruhnert beendet Tätigkeit als Direktor des Nachwuchs

Veränderung in der Knappenschmiede: Oliver Ruhnert wird zum 31. Juli 2017 seine Tätigkeit als Direktor Nachwuchs für den FC Schalke 04 beenden.

U17 gewinnt Rückspiel und verpasst das Finale

Die königsblaue U17 beendete die Saison am Samstag (11.6.) mit einem 1:0-Erfolg im Halbfinale-Rückspiel gegen den FC Bayern München. Da das Hinspiel jedoch 3:0 zugunsten des FCB ausgegangen war, reichte der Sieg nicht für den Einzug ins Finale. In der gesamten Saison mussten die Schalker nur zwei Niederlagen einstecken - eine gegen Arminia Bielefeld und die besagte gegen die Bayern.

U17 unterliegt FC Bayern im Halbfinal-Hinspiel

Bittere Niederlage für die königsblaue U17. Im Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft unterlag die Mannschaft von Chef-Trainer Stephan Schmidt am Mittwochabend (7.6.) dem FC Bayern mit 0:3. Nun treffen beide Teams am Sonntag (11.6., 11 Uhr) im Rückspiel erneut aufeinander.

6:0-Derbysieg: U19 steht im Pokalfinale

Großer Erfolg für die königsblaue U19: Mit einem ebenso verdienten wie deutlichen 6:0-Sieg gegen den frischgebackenen Deutschen Meister Borussia Dortmund löste das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Freitag (25.5.) das Ticket fürs Westfalenpokalfinale. In der kommenden Woche wird der S04 das Endspiel beim SV Lippstadt bestreiten. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Gerald Asamoah: Chance für einen Neuanfang

Am letzten Spieltag war der Abstieg der U23 besiegelt. Es ist ein bitterer Gang in die Oberliga, doch Manager Gerald Asamoah betonte direkt nach dem letzten Abpfiff, dass diese Situation nun auch eine große Chance birgt: die des Neuaufbaus.

Bittere Niederlage - U19 unterliegt im Elfmeterschießen

Die U19 der Königsblauen ist im Halbfinale ausgeschieden. Nach einer mehr als unglücklichen 4:5-Niederlage im Elfmeterschießen (reguläre Spielzeit: 2:4) im Rückspiel gegen den FC Bayern München verpasste das Team von Nobert Elgert den Finaleinzug haarscharf. Benjamin Goller und Luke Hemmerich trafen in der regulären Spielzeit für den S04, Timothy Tillmann, Meritan Shabani, Benjamin Hadzic und Mathias Lange für die Gäste.

U19: Alles tun, um ins Finale zu kommen

Halbfinale, Teil zwei: Am Dienstagabend (16.5., 17.45 Uhr) empfängt die Schalker U19 den FC Bayern München zum Rückspiel im Lohrheidestadion. Nach dem 3:1-Hinspielerfolg der Königsblauen geht es nun um den Einzug ins Endspiel um die Deutsche Meisterschaft.

Halbfinal-Hinspiel: U19 siegt 3:1 in München

Die U19 der Königsblauen ist am Mittwoch (10.5.) mit einem Sieg in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft gestartet. Im Halbfinal-Hinspiel setzte sich das Team von Norbert Elgert mit 3:1 beim FC Bayern München durch. Felix Götze (7./Eigentor), Jannis Kübler (10./FE) und Haji Wright (62.) sorgten für die Treffer der Knappen. Manuel Wintzheimer (25./FE) hatte die Gatgeber zwischenzeitlich auf 1:2 herangebracht.

U19 trifft im Halbfinale auf Bayern München

Zum fünften Mal innerhalb von sechs Jahren hat sich die Schalker U19 für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Am letzten Spieltag sicherten sich die Knappen mit einem 1:1 beim Wuppertaler SV den zweiten Platz in der West-Staffel. Jetzt trifft das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert im Halbfinale auf den FC Bayern München (10./16.5.).

U23 empfängt Düsseldorf in der VELTINS-Arena

Außergewöhnliche Kulisse für die königsblaue U23: Das Team von Chef-Trainer Onur Cinel empfängt am Sonntag (9.4., 14 Uhr) die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf in der VELTINS-Arena, da mit einem erhöhten Fanaufkommen gerechnet wird.

U17 vorzeitig für DM-Endrunde qualifiziert

Wichtiger Schritt für die U17 am Wochenende: Durch das 0:0 gegen den 1. FC Köln sind die Königsblauen bei vier ausstehenden Partien vorzeitig für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Außerdem: U19 (3:1 bei Viktoria Köln) und U16 (1:0 beim VfL Bochum) behaupten jeweils Platz eins. Die U23 musste sich indes mit 0:2 beim Regionalliga-Tabellenführer Viktoria Köln geschlagen geben.

U23: Onur Cinel übernimmt ab sofort

Trainerwechsel in der U23: Ab sofort übernimmt Onur Cinel als Chef-Trainer für Jürgen Luginger. Diese Entscheidung wurde am Sonntag (12.3.) getroffen. Nachdem die Mannschaft im Tabellenkeller der Regionalliga West überwintert hatte, ist sie mit drei Niederlagen in das Kalenderjahr 2017 gestartet.

U17 holt Heimsieg, U19 mit Remis, U23 verliert

Alles drin bei der Knappenschmiede am Wochenende: Im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause siegte die U17 gegen den VfL Bochum (2:0), während sich die U23 zum Auftakt in Wattenscheid unglücklich mit 1:2 geschlagen geben musste. Die U19 kam nach einem 0:2-Rückstand gegen Borussia Mönchengladbach nochmal stark zurück und sicherte sich ein 2:2-Remis. Die U16 überzeugte im Test gegen den VfL Wolfsburg mit einem 2:0-Erfolg.

Onur Cinel übernimmt ab kommender Saison die U23

Personelle Veränderung in der U23: Manager Gerald Asamoah und Chef-Trainer Jürgen Luginger haben sich einvernehmlich darauf verständigt, den im Sommer auslaufenden Vertrag des Trainers nicht zu verlängern. Asamoah verfolgt ab der kommenden Saison einen veränderten Ansatz für den Trainerposten der zweiten Mannschaft. Aus diesem Grund wird Onur Cinel ab Sommer das Amt des Chef-Trainers der Schalker U23 übernehmen.

Norbert Elgert: Der Talentschmied wird 60

Auch an seinem 60. Geburtstag macht Norbert Elgert keine Ausnahme. Wenn der U19-Coach am Freitag (13.1.) seinen runden Ehrentag begeht, wird er nicht daheim bei Kaffee und Kuchen sitzen.

U19 und U17 siegen, bittere Niederlage für U23

Gemischte Gefühle gab es am Wochenende in der Knappenschmiede. Während die U19 mit 2:0 und die U17 sogar mit 5:1 gegen den MSV Duisburg gewann und die Freude entsprechend groß war, musste die U23 eine bittere Heimniederlage gegen den Tabellenvorletzten Sportfreunde Siegen einstecken. Die U16 indes gab eine 1:0-Führung beim SC Verl aus der Hand. Beide Teams trennten sich 1:1.

Erfolgreicher Jahresabschluss bei den Junioren

Drei Leistungsmannschaften der Knappenschmiede waren am Wochenende noch im Einsatz und alle hatten eine Punktausbeute zu feiern. Während die U23 beim Tabellendritten Borussia Dortmund einen Punkt einfuhr (0:0), gewann die U17 mit 3:2 bei Fortuna Düsseldorf. Die U16 indes triumphierte über die U17 des SC Paderborn und rückte auf einen Punkt an Tabellenführer Preußen Münster heran.

Zwei Siege und eine Niederlage

Gemischtes Wochenende bei den Leistungsteams der Knappenschmiede. Bereits am Samstag (3.12.) musste sich die U23 der Zweitvertretung des 1. FC Köln mit 1:2 geschlagen geben. Sonntag (4.12.) gewann die U19 mit 1:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen, während die U17 mit 2:1 bei Bayer Leverkusen gewann. Das Spiel der U16 indes wurde abgesagt.

Gerald Asamoah: Habe mehrere Ziele mit der U23

Seit wenigen Tagen geht Gerald Asamoah auf Schalke einer neuen Aufgabe nach. Der 38-Jährige ist nun Manager der U23 und damit Hauptverantwortlicher der Regionalliga-Mannschaft. Am Dienstag (29.11.) erläuterte Christian Heidel die Wichtigkeit des neu geschaffenen Postens und stellte gemeinsam mit der königsblauen Legende die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele vor.

Drei Siege und zwei Herbstmeisterschaften

Ein fast durchweg erfreuliches Wochenende liegt hinter den Teams der Knappenschmiede. Vor allem, weil die U19 und die U17 beide die Herbstmeisterschaft sicherten. Während die U19 mit 2:0 gegen den Wuppertaler SV gewann, schlug die U17 Borussia Mönchengladbach mit 6:0. Indes gewann die U16 bei der U17 des SV Lippstadt mit 1:0. Lediglich die U23 unterlag dem Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach mit 0:3.