LEC: S04 Esports mit der nächsten perfekten Woche

Unser League of Legends Profiteam setzte seine Siegesserie beeindruckend fort und ist nach nun vier Erfolgen hintereinander in der LEC gleichauf mit G2 Esports auf Platz zwei. Auch Spitzenreiter Rogue musste sich gegen die Königsblauen geschlagen geben.

Nach Titelverteidiger G2 hat auch Tabellenführer Rogue gegen S04 Esports das Nachsehen

Das Schalker LEC Team um Jungler Gilius und Top Laner BrokenBlade startete mit reichlich Selbstvertrauen in die dritte Woche des Spring Splits. Schließlich hatten die Blau-Weißen gegen den zuvor noch unbesiegten Titelverteidiger G2 Esports und den deutschen Kontrahenten SK Gaming ihre Saisonsiege zwei und drei eingefahren. Der nächste Gegner hatte es aber in sich: Mit Rogue wartete der Spitzenreiter auf die Königsblauen, der seine makellose Bilanz von 5-0 ausbauen wollte.

Aber das ließen Gilius & Co. nicht zu. Unsere LoL-Profis schafften es erneut, einen Topfavoriten auf den Titel in die Knie zu zwingen. In der Anfangsviertelstunde des Spiels war das Match ausgeglichen, keines der beiden Teams konnte sich einen Goldvorteil erspielen. Das änderte sich aber im späteren Verlauf des Spiels, in dem die Königsblauen einem mittleren vierstelligen Goldvorteil ein dominantes Ende folgen ließen, bei dem sie alle fünf Gegner eliminierten und sich damit den dritten LEC-Sieg in Folge sicherten.

Der Erfolg gegen Rogue blieb aber nicht der einzige Sieg von S04 Esports in der dritten Splitwoche. Auch das folgende Match gegen Misfits Gaming gestalteten die Schalker erfolgreich. Schon früh in der Partie übernahmen die Blau-Weißen das Zepter. Den zunächst kleinen Goldvorteil vergrößerten BrokenBlade und seine Teammates später auf über 7.000. Wie schon in den Begegnungen gegen G2 und SK Gaming in der Woche zuvor fiel dann die Entscheidung in der 33. Spielminute: Bei einem Teamfight machte Schalke den vierten LEC-Sieg am Stück klar. In der Tabelle rangiert S04 Esports damit mit einer Bilanz von 5-2 und 15 Punkten gemeinsam mit G2 auf dem zweiten Platz. Nur Rogue (6-1) hat mehr Zähler auf dem Konto (18).

Hinrundenabschluss gegen Astralis und MAD Lions

Die nun folgende vierte LEC-Spielwoche bildet den Abschluss der Hinrunde. Freitagabend (18 Uhr) bekommt es S04 Esports mit Astralis zu tun. Das dänische Team fand bisher nicht zu seiner Stärke und konnte von den ersten sieben Matches nur eines gewinnen. Gemeinsam mit Vitality ist Astralis Schlusslicht. Das Ziel der Königsblauen ist klar: Gegen Astralis soll der fünfte Sieg in Serie her.

Am Samstagabend (19 Uhr) haben die Schalker dann gegen die MAD Lions aus Spanien die Chance, sich für eine bittere Niederlage in der vergangenen LEC-Saison zu revanchieren. Nach dem sensationellen Miracle Run waren es die Spanier, die eine Worlds-Teilnahme der Königsblauen in den Playoffs verhindert haben. Im aktuellen Spring Split weisen die MAD Lions eine Bilanz von 4-3 auf, zuletzt gab es einen Erfolg gegen den Tabellenletzten Vitality.

Die Tabelle nach dem 7. Spieltag im LEC Spring Split 2021

(1) Rogue – 6-1
(2) G2 Esports – 5-2
(2) Schalke 04 Esports – 5-2
(4) MAD Lions – 4-3
(4) Excel Esports – 4-3
(4) Fnatic – 4-3
(7) SK Gaming – 3-4
(8) Misfits Gaming – 2-5
(9) Astralis – 1-6
(9) Team Vitality – 1-6

Das könnte dich auch interessieren

S04 LoL Prime League Announcement

Prime League: Schalke 04 Evolution auf Playoffs-Kurs

Nach den sehr erfolgreichen Splits unseres League of Legends Academy-Teams im Jahr 2020 mit einem Titel und zwei Finalteilnahmen zeigt auch der neu aufgestellte Kader im aktuellen Spring Split regelmäßig starke Performances. Fünf Spieltage vor dem Ende der Gruppenphase geben wir einen Zwischenstand.

S04 LoL LEC Announcement

LEC: Königsblau beißt sich mit Siegen gegen SK und G2 oben fest

Der Saisonstart im Spring Split 2021 der League of Legends European Championship (LEC) verlief für das neu zusammengesetzte Schalker Profiteam erfolgreich. Nach dem 5. Spieltag sind die Blau-Weißen gemeinsam mit den MAD Lions Tabellendritter. Dank einer perfekten zweiten Saisonwoche, in der S04 Esports sowohl SK Gaming als auch Titelverteidiger G2 Esports besiegte, sicherte sich unser LEC Roster direkt einen Platz in der Spitzengruppe.

FeCwc

Wochenrückblick: Schalke 04 Esports on fire!

Die königsblauen Teams legten zum Ende des ersten Monats 2021 eine furiose Woche hin. Unsere FIFA-Profis qualifizierten sich für den FIFAe Club World Cup, in der League of Legends European Championship (LEC) gab es Siege gegen SK Gaming und G2 und unser PES 2021 Team kletterte in der eFootball.Pro durch einen Sieg gegen Galatasaray Esports auf den zweiten Platz. Unser Rückblick auf die bisher erfolgreichste Woche des Jahres.

Esports Trikot 2021 LEC

S04 Esports unterstützt „Fußballfans gegen Krebs“: Ersteigert zwei signierte Trikots!

Die Königsblauen zeigen einmal mehr soziales Engagement und stellen der Initiative für die Hilfe krebskranker Kinder zwei unserer brandneuen Jerseys zur Verfügung - signiert von unseren Profiteams in FIFA und League of Legends. Auf dem Online-Marktplatz eBay können die Trikots bis zum Weltkrebstag am 4. Februar ersteigert werden. Der Erlös geht komplett an die Deutsche Kinderkrebs-Stiftung.