Es geht ums Finale!

Am Dienstag (15.5., 18 Uhr) empfängt die U19 im Halbfinal-Rückspiel die TSG Hoffenheim. Das Hinspiel gewann der S04 überzeugend wie hochverdient mit 1:0. Nun erwartet Chef-Trainer Nobert Elgert ein „richtig schweres Spiel“.

Die Lage auf Schalke

Schalke beeindruckte im Hinspiel am Donnerstag (10.5.) in Hoffenheim, vor allem mit starkem Spiel gegen den Ball, einer Fülle an Chancen sowie Mentalität und Teamgeist. Damit dominierten die Knappen im Kraichgau, einzig das 1:0-Ergebnis fiel etwas zu niedrig aus. Die ersten Tage nach dem Duell nutzten die Königsblauen nun, um im Training vollständig „durchzuregenerieren“, erklärt Elgert.  Seine Mannschaft kam an allen Tagen zusammen, um sich auf das wichtige Duell vorzubereiten und in dieser entscheidenden Phase täglich Kontakt zu haben. Dabei überlässt das Trainerteam nichts dem Zufall und hat sich auf alle möglichen Szenarien eingestellt.

Personal

Alle Spieler, die im Hinspiel dabei waren, sind gesund und einsatzfähig.

Wir müssen unsere Leistung wiederholen, wahrscheinlich sogar toppen.

Norbert Elgert

Das ist der Gegner

Die Hoffenheimer sehen vor allem in dem knappen Ergebnis aus Duell eins ihre große Chance fürs Rückspiel. Dafür muss bei der TSG offensiv mehr gelingen. Gegen den S04 reichte es am Donnerstag für lediglich eine Chance. Das soll sich ändern; das Potenzial haben die Kraichgauer, die in der Staffel Süd/Südwest die meisten Treffer erzielt und den bundesligaweit besten Torschützen David Otto (27 Tore) in ihren Reihen haben.

Das sagt der Trainer

Elgert betont daher: „Wir wissen, wie stark Hoffenheim ist. Wir müssen unsere Leistung wiederholen, wahrscheinlich sogar toppen, um ins Finale einzuziehen. Aber wir sind willens und in der Lage, das zu schaffen.“ Besonders, mit dem Support der Fans im Rücken. „Es wird ein richtig schweres Spiel. Wir hoffen, dass uns so viele Schalker wie möglich dabei unterstützen. Das wird uns sehr helfen“, sagt der Trainer.

Modus

  • Besteht nach beiden Halbfinal-Partien Punktgleichheit, entscheidet das Torverhältnis, wobei keine Europapokal-Arithmetik angewendet wird.
  • Sollte auch das Torverhältnis identisch sein, so folgt nach dem Rückspiel direkt ein Elfmeterschießen. Eine Verlängerung gibt es nicht.
  • Sollte im Finale nach der regulären Spielzeit kein Sieger feststehen, schließt sich eine Verlängerung von 2×15 Minuten an. Fällt in dieser Zeit keine Entscheidung, folgt ein Elfmeterschießen.

Spielort

Stadion Niederrhein
Lindnerstraße 2-6
46149 Oberhausen

Ticketpreise

  • Sitzplatz: 8 Euro/6 Euro ermäßigt
  • Stehplatz: 4 Euro/3 Euro ermäßigt
  • Rollstuhlfahrerkarten: 3 Euro (inkl. Begleitperson)
  • Ermäßigung: alle Menschen bis 21 Jahre sowie Menschen mit Behinderungen (ab 50 Prozent)

Tageskassen sind ab 16.30 Uhr geöffnet.
>>> VVK- und Ticketinfos

Halbfinale LIVE

Das Rückspiel LIVE: im S04-Stream (Facebook, Schalke TV) und auf Sport1.

Das könnte dich auch interessieren

20190717 U19

U19 startet gegen Borussia Mönchengladbach, U17 beim VfL Bochum

Während der Sommervorbereitung der königsblauen Nachwuchsleistungsteams hat der DFB die Rahmenspielpläne für die A- und B-Junioren Bundesliga bekanntgegeben. Beide Mannschaften starten mit einer Auswärtspartie in die neue Pflichtspielzeit.

20190529 U19

U19 belohnt sich mit Titel für starke Aufholjagd

Hinter der königsblauen U19 liegt eine in vielerlei Hinsicht besondere Saison. Nach einem sehr beschwerlichen Start in die Meisterschaft arbeitete sich das Team mit knappen Erfolgen beinahe unbemerkt an die Tabellenspitze heran und übernahm diese am allerletzten Spieltag.

190520_bvbs04_1

0:2 beim BVB – Königsblaue U19 scheitert im Halbfinale

Die U19 des FC Schalke 04 hat am Montag (20.5.) das Finale um die Deutsche Meisterschaft knapp verpasst. Die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert verlor das Rückspiel beim BVB vor 6.700 Zuschauern – davon 1.300 Anhänger des S04 - mit 0:2. Tobias Raschl brachte die Schwarz-Gelben mit einem verwandelten Foulelfmeter kurz vor der Pause in Führung, Enrique Pena Zauner traf in der zweiten Halbzeit per Freistoßtor zum Endstand.

190518_u19_can

U19: In Dortmund in den eigenen Stärken bewegen

Es ist das Entscheidungsspiel: Wenn die königsblaue U19 am Montagabend (20.5., 18.45 Uhr) im Stadion Rote Erde bei Borussia Dortmund antritt, geht es um nichts Geringeres als um den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft.