U23 empfängt den FC Brünninghausen

Nachdem die blau-weiße U23 bei der Hammer SpVg dreifach punktete, treffen die Knappen jetzt auf den FC Brünninghausen: Auf heimischem Boden empfangen die Königsblauen am Sonntag (31.3., 15 Uhr) den Ligakonkurrenten aus Dortmund.

Die Lage auf Schalke

Sieben Spieler der U23 reisten vergangene Woche mit der Lizenzspielermannschaft zum FC Sevilla, um dort ein Freundschaftsspiel zu bestreiten. Söhren Ahlers, Jonas Carls, George Timotheou, Nassim Boujellab, Björn Liebnau, Jason Ceka und Benedikt Zahn kehrten erst einen Tag vor dem Oberliga-Duell bei der Hammer SpVg zurück, sodass das Trainergespann zunächst mit einer dünnen Personaldecke auskommen musste. Das Auswärtsspiel in Hamm gestalteten die Königsblauen jedoch positiv mit einem 3:1-Sieg. Auch in dieser Woche musste die Schalker Zweitvertretung im Training immer mal wieder improvisieren, weil unterschiedliche Akteure Trainingseinheiten bei den Profis absolvierten. Die Vorbereitung auf das kommende Duell gegen den FC Brünninghausen gestaltete sich somit nicht einfach. Die Vorfreude auf das nächste Pflichtspiel ist den Knappen dennoch anzusehen. Die Punktausbeute von 59 Zählern nach 23 Spielen wollen die Oberliga-Spitzenreiter weiterhin ausbauen, um den Abstand auf den Tabellenzweiten TuS Haltern (46 Punkte) und den drittplatzierten Westfalia Rhynern (36 Punkte) zu vergrößern.

Personal

Neben Nassim Boujellab, der zunächst bei der Ersten Mannschaft weilt, trainierten unter der Woche weitere Spieler wie George Timotheou und Björn Liebnau bei den Profis. „Wir müssen bis zum Abschlusstraining am Samstag warten, wer uns am Sonntag zur Verfügung stehen wird und wer nicht“, so Chef-Trainer Torsten Fröhling. Krankheitsbedingt wird den Knappen am Sonntag Marcel Langer fehlen, Sandro Plechaty, Nick Taitague und Phil Halbauer werden aufgrund ihrer Verletzungen nicht zum Einsatz kommen können.

Das ist der Gegner

„Mit Arif Et hat Brünninghausen den besten Torschützen der Liga – 14 Treffer hat er bislang erzielt“, weist der U23-Coach auf die individuelle und offensive Qualität des Gegners hin. „Auch Florian Gondrum ist ein gefährlicher und vor allem großer Spieler, bei dem wir besonders aufpassen müssen.“ Aktuell steht der FC Brünninghausen mit 28 Zählern auf Platz zehn. In den letzten beiden Punktspielen erspielten sich die kommenden Gäste ein Remis bei den Sportfreunden Siegen und einen 4:3-Sieg vor heimischer Kulisse gegen die Zweite Mannschaft des SC Paderborn.

Das sagt der Trainer

„Wir sollten uns jedoch nicht zu sehr auf den Gegner konzentrieren“, so der Fußballehrer und weist darauf hin, dass der Fokus auf der eigenen Mannschaft liegt. „Wir wollen uns stetig weiterentwickeln, unsere Spiele positiv gestalten, Punkte sammeln und erfolgreich sowie attraktiv Fußball spielen.“

Spielort

Rasenplatz 7 am Parkstadion
45891 Gelsenkirchen

So lief das Hinspiel

FC Brünninghausen – FC Schalke 04 0:4
Schalke: Ahlers – Plechaty, Schley, Wiemann, Carls – Fontein, Eggert, Kübler (77. Langer) – Boujellab, Ceka (68. Zahn), Wright (61. Firat)

Tore: 0:1 Schley (31.), 0:2 Boujellab (62.), 0:3 Boujellab (70.), 0:4 Kübler (74.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.