U23 empfängt Paderborner Zweitvertretung

Erstes Oberliga-Heimspiel im neuen Jahr: Die königsblaue U23 empfängt am Sonntag (17.2., 15 Uhr) die U21 des SC Paderborn auf Schalke und erwartet ein spannendes Duell gegen ein spielstarkes und fittes Team vor heimischer Kulisse.

Die Lage auf Schalke

Die Schalker Zweitvertretung hat vergangenes Wochenende ihren Pflichtspielauftakt in der Oberliga Westfalen erfolgreich eingeläutet. Mit einem 4:0-Auswärtssieg beim FC Eintracht Rheine haben die Knappen nach 19 Spieltagen 51 Punkte gesammelt und festigen mit insgesamt 17 Siegen und zwei Niederlagen den ersten Tabellenplatz. Gefolgt werden die Königsblauen vom TuS Haltern mit 38 Punkten und dem TuS Ennepetal, der bislang 34 Zähler einfahren konnte – beide Teams haben bisher jedoch erst 18 Oberliga-Partien absolviert.

Personal

Die beiden Langzeitverletzten Richard Weber und Phil Halbauer werden auch am Sonntag nicht zum Einsatz kommen können. Ebenfalls müssen Christian Eggert, Nick Taitague und Berkan Firat weiterhin verletzungsbedingt pausieren.

Das ist der Gegner

Sechs Siege, drei Remis und zehn Niederlagen – so lautet die bisherige Bilanz der Paderborner. Mit 21 Punkten belegen sie damit den zehnten Platz der Oberliga-Tabelle. Das erste Punktspiel im neuen Jahr konnte die Zweitvertretung des SC Paderborn 3:1 gegen den 1. FC Gievenbeck gewinnen und auch die letzte Partie vor der Winterpause beendeten die Ostwestfalen gegen Eintracht Rheine mit einem 8:1-Sieg. In den Begegnungen zuvor mussten sie hingegen sowohl gegen Westfalia Herne als auch gegen den ASC Dortmund eine Niederlage einstecken. „In den letzten beiden Pflichtspielen haben die Paderborner viele Tore geschossen und bewegen sich nach einem Einbruch in der Saison auf einem aufsteigenden Ast“, so Chef-Trainer Torsten Fröhling. „Eine Entwicklung ist da auf jeden Fall erkennbar und zum Winter hat sich das Team zudem noch verstärkt.“

Das sagt der Trainer

„Das wird ein spannender Vergleich zwischen zwei Teams aus Nachwuchsleistungszentren“, so Fröhling. „Der Gegner ist spielstark und wir erwarten vor allem eine fitte Mannschaft.“ Der Chef-Coach verweist darauf, dass sich sein Team auf jeden Fall noch steigern muss, um die Partie am Ende positiv zu gestalten. „Viel Gutes war in Rheine dabei, aber trotzdem müssen wir uns hier und da verbessern, da wir jetzt auf eine Mannschaft treffen, die vor allem fußballerisch gegen uns halten will.“

Spielort

Rasenplatz 7 am Parkstadion
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen

So lief das Hinspiel

SC Paderborn 07 II – FC Schalke 04 1:4
Schalke: Ahlers – Bingöl (17. Liebnau), Schley, Timotheou, Carls – Fontein, Eggert, Kübler (65. Grinbergs) – Boujellab, Zahn (71. Firat), Plechaty
Tore: 0:1 Fontein (2.), 0:2 Plechaty (6.), 1:2 Schindler (20./FE), 1:3 Zahn (68.), 1:4 Boujellab (74.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.

20190517 U23 Philip Fontein

U23 vor letztem Heimspiel: Mit einer guten Leistung bei den Fans bedanken

Ein letztes Mal in dieser Saison läuft die königsblaue Zweitvertretung im Schatten der VELTINS-Arena auf. Während des 33. Spieltags in der Oberliga-Westfalen empfangen die Knappen am Sonntag (19.5., 15 Uhr) den Tabellenvierten Westfalia Rhynern vor heimischer Kulisse.

20190516 U23 Benedikt Zahn

U23 dreht Spitzenspiel in Haltern

Obwohl die königsblaue U23 den Aufstieg in die Regionalliga West und die Meisterschaft bereits perfekt machen konnte, bewies das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling erneut eine gute Einstellung. Im Spitzenduell am Mittwochabend (15.5.) drehten die Knappen durch einen Elfmeter von Haji Wright und einen Distanzschuss von Benedikt Zahn die Partie, nachdem sie schon früh gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern in Rückstand geraten waren.

20190514 U23 Christian Eggert.jpg

U23 trifft im Spitzenspiel auf den TuS Haltern

Nachdem die königsblaue U23 die Meisterschaft in der Oberliga Westfalen unter Dach und Fach gebracht hat, muss das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling noch drei Partien in der laufenden Saison absolvieren. Im Nachholspiel treffen die Knappen am Mittwoch (15.5., 18.30 Uhr) auswärts auf den Tabellenzweiten TuS Haltern.