U23: Heiß aufs Toreschießen

Flutlichtspiel in der Oberliga Westfalen: Die königsblaue U23 tritt am Freitagabend (5.4., 19.30 Uhr) bei der TSG Sprockhövel an.

Die Lage auf Schalke

Die Schalker sind weiterhin unangefochtener Tabellenführer der Oberliga Westfalen. 13 Punkte Vorsprung hat der S04 auf den zweitplatzierten TuS Haltern, 23 Zähler sind es gar auf Westfalia Rhynern und damit auf Rang drei. Die zurückliegenden drei Partien konnten die Knappen für sich entscheiden, zuvor gab es zwei Remis.

Personal

Jonas Carls und Nassim Boujellab werden weiterhin bei den Profis sein. Darüber hinaus werden Sören Ahlers, Björn Liebnau, Phil Halbauer und Kapitän Christian Eggert verletzungsbedingt fehlen. Bei Sandro Plechaty gilt es abzuwarten, ob er am Freitag zur Verfügung stehen kann.

Das ist der Gegner

Die TSG Sprockhövel ist Tabellensiebter in der Oberliga. Allerdings ist die Tabelle derzeit nicht ganz aussagekräftig, weil aufgrund der Spielausfälle im Winter Sprockhövel bereits 25 Partien bestritten hat, andere Teams hingegen bis zu drei Spiele weniger. An den zurückliegenden fünf Spieltagen gab es zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage. Mit 50 Treffern stellt die TSG gemeinsam mit dem TuS Haltern die zweitbeste Offensive nach dem S04 (62 Tore). Allein in den zurückliegenden drei Partien erzielte das Team zwölf Treffer.

Das sagt der Trainer

„Uns erwartet eine schöne Kulisse beim Freitagabendspiel auf Kunstrasen“, so Fröhling. Beide Teams seien sehr heiß aufs Toreschießen. Daher seien die Chancen gut, dass auch diese Begegnung torreich werde. „Wir müssen den Kunstrasen annehmen und unabhängig von der Atmosphäre ruhig und kompakt bleiben.“ In der Defensive müsse sich sein Team neben einer guten Zweikampfeinstellung aufs Kopfballspiel konzentrieren. „Die Staffelung muss stimmen und jeder, vom Angriff bis zur Verteidigung, muss vernünftig mitmachen, so dass wir wenig zulassen“, sagt der Chef-Coach.

Spielort

Eickerstraße 23
45549 Sprockhövel

So lief das Hinspiel

FC Schalke 04 – TSG Sprockhövel 3:0
Schalke:
Ahlers – Plechaty, Schley, Wiemann, Carls – Fontein, Eggert, Kübler – Boujellab (76. Bingöl), Ceka (46. Wright), Firat (68. Liebnau)
Tore: 1:0 Fontein (4.), 2:0 Wright (46.), 3:0 Kübler (73.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.