U23 vor letztem Heimspiel: Mit einer guten Leistung bei den Fans bedanken

Ein letztes Mal in dieser Saison läuft die königsblaue Zweitvertretung im Schatten der VELTINS-Arena auf. Während des 33. Spieltags in der Oberliga-Westfalen empfangen die Knappen am Sonntag (19.5., 15 Uhr) den Tabellenvierten Westfalia Rhynern vor heimischer Kulisse.

Die Lage auf Schalke

Zwei Oberliga-Partien hat die Schalker U23 noch vor der Brust: Im letzten Heimspiel der Saison empfangen die Knappen den SV Westfalia Rhynern (Platz 4), eine Woche später treten sie auswärts beim ASC Dortmund (Platz 3) an. Den Tabellenzweiten TuS Haltern konnten die Königsblauen im Nachholspiel unter der Woche 2:1 schlagen. Doch zu Beginn der Begegnung geriet der S04 schon früh in Rückstand. „Ich will nicht meckern, weil wir in der Saison viel erreicht haben“, so Chef-Trainer Torsten Fröhling. „Haltern hat aber zunächst eine deutlich bessere Laufleistung gezeigt als wir. So dürfen wir uns nicht präsentieren.“ Nachdem der Trainerstab die Mannschaft zur zweiten Hälfte umstellte und das Team eine bessere Laufleistung zeigte, konnten sie das Spiel noch drehen. „Das haben die Jungs dann gut gemacht. Man muss wirklich sagen, dass das ganze Team sehr gut durchzieht.“ Auf heimischem Boden will die U23 ihre vorletzte Begegnung nun ebenfalls positiv gestalten.

Personal

Im Nachholspiel gegen den TuS Haltern verletzte sich kein Schalker Akteur. Björn Liebnau musste jedoch kurzfristig nach dem Aufwärmen in Haltern krankheitsbedingt pausieren. Benjamin Goller, der in den letzten beiden Spielen ebenfalls krankheitsbedingt ausfiel, ist gegen Westfalia Rhynern wieder einsatzbereit.

Das ist der Gegner

Mit 15 Siegen, vier Unentschieden und 13 Niederlagen fuhr Westfalia Rhynern in dieser Oberliga-Saison bislang 49 Zähler ein. Damit belegen die Gäste aus Hamm den vierten Platz in der Tabelle. In den letzten drei Partien konnten sie drei Punkte sammeln. Sie gewannen 2:0 gegen die Hammer SpVg, verloren aber zweimal zu Hause gegen die Zweite Mannschaft des SC Paderborn und gegen den SV Schermbeck.

Das sagt der Trainer

„Gegen Rhynern ist jetzt unser letztes Heimspiel der Saison. Es ist klar, dass wir diese Partie gut gestalten und mit einem positiven Ergebnis abschließen wollen“, so Fröhling. „Ich gehe davon aus, dass die Jungs auch dieses Spiel genauso konsequent durchziehen wie die bisherigen. Mit einer guten Leistung wollen wir uns bei den Fans bedanken.“

Spielort

Rasenplatz 7
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen

So lief das Hinspiel

SV Westfalia Rhynern – FC Schalke 04 0:3
Schalke: Wozniak – Plechaty, Schley, Timotheou, Bingöl – Fontein, Eggert (77. Langer), Ceka (85. Liebnau) – Taitague (64. Firat), Zahn, Grinbergs
Tore: 0:1 Grinbergs (6.), 0:2 Ceka (53.), 0:3 Taitague (54.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.