U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

Die Lage auf Schalke

Im letzten Heimspiel der Saison trat die Schalker Zweitvertretung vor heimischer Kulisse gegen Westfalia Rhynern an. Mit einem 3:0-Sieg gestalteten sie dieses erfolgreich und konnten sich damit bei den Fans im Schatten der VELTINS-Arena bedanken. Insgesamt fuhren die Königsblauen in dieser Saison 27 Siege ein, nur drei Remis und drei Niederlagen. Schon früh konnten sie den Aufstieg in die Regionalliga West festmachen, die Meisterschaft besiegelten sie in der viertletzten Partie der Saison. Zum Abschluss trifft die Elf von Chef-Trainer Torsten Fröhling jetzt beim Drittplatzierten ASC Dortmund an und möchte die Niederlage aus dem Hinspiel wiedergutmachen.

Personal

Haji Wright wird den Knappen in Dortmund fehlen, weil er bereits am Wochenende auf dem Weg zu seiner Nationalmannschaft (USA) sein wird. Zudem muss auch George Timotheou pausieren, da er sich bei seinem Profidebüt auf Schalke gegen den VfB Stuttgart einen Zeh gebrochen hatte.

Das ist der Gegner

Nach der Hinrunde belegte der ASC Platz fünf in der Oberliga-Tabelle, legte dann eine ordentliche Rückrunde hin und spielte bis zum vorletzten Spieltag um den Aufstieg mit. Während der Zweitplatzierte TuS Haltern zu Hause gegen Rot-Weiss Ahlen gewann, spielten die Dortmunder bei der Zweiten Mannschaft des SC Paderborn unentschieden. Mit der Ausbeute von insgesamt 63 Zählern reichte es damit nur für den Dritten, Haltern sicherte sich mit 67 Punkten den Regionalliga-Aufstieg.

Das sagt der Trainer

„Das Hinspiel haben wir verdient 0:3 gegen den ASC verloren“, blickt Chef-Coach Fröhling auf die Begegnung zurück, in der sie im vergangenen Dezember ihre zweite Saisonniederlage kassierten. „An dem Tag waren wir einfach nicht gut genug, Dortmund war griffiger, hat mehr Laufbereitschaft gezeigt und war auch fußballerisch besser.“ Deswegen habe seine Mannschaft am letzten Spieltag beim ASC wieder etwas gutzumachen. „Trotzdem wollen wir den Spielern, die bislang weniger Einsatzzeit hatten und uns verlassen werden, Spielzeit geben.“ Nichtsdestotrotz habe jeder aus dem Team den Anspruch, am Sonntag zu spielen und sich nach den gewonnenen Partien der letzten Wochen ordentlich zu präsentieren.

Spielort

Schwerter Str. 238
44287 Dortmund

So lief das Hinspiel

Schalke: Wozniak – Plechaty, Schley, Timotheou, Bingöl (72. Firat) – Fontein (55. Zahn), Eggert, Boujellab – Wright, Ceka, Grinbergs (72. Taitague)
Tore: 0:1 Podehl (24.), 0:2 Simatos (63.), 0:3 Brümmer (79.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.

20190517 U23 Philip Fontein

U23 vor letztem Heimspiel: Mit einer guten Leistung bei den Fans bedanken

Ein letztes Mal in dieser Saison läuft die königsblaue Zweitvertretung im Schatten der VELTINS-Arena auf. Während des 33. Spieltags in der Oberliga-Westfalen empfangen die Knappen am Sonntag (19.5., 15 Uhr) den Tabellenvierten Westfalia Rhynern vor heimischer Kulisse.