Testspiele und EM-Endrunden – Knappen international im Einsatz

Für einen Großteil der königsblauen Profis hat nach dem Duell beim 1. FC Köln der Urlaub begonnen. Einige Spieler sind aber auch nach dem Ende der Saison noch gefordert. Sie wurden von ihren Heimatverbänden für die anstehenden Länderspiele nominiert.

Blendi Idrizi und Matthew Hoppe

Mit seinen Leistungen in den vergangenen Monaten hat Matthew Hoppe US-Nationaltrainer Gregg Berhalter von sich überzeugt. Der Angreifer ist erstmals für das A-Team der USA berufen worden. Sein Debüt könnte der 20-Jährige am Sonntag (30.5.) im Testspiel gegen die Schweiz feiern.

Rönnow und Schöpf nehmen an EM teil

Mit Frederik Rönnow und Alessandro Schöpf stehen zwei Spieler, die in der kommenden Saison nicht mehr für den FC Schalke 04 auflaufen werden, bis zum 30. Juni aber noch Teil des Vereins sind, im Kader ihrer Heimatländer für die Europameisterschaft. Rönnow ist in den endgültigen Kader Dänemarks berufen worden. Schöpf zählt zum finalen 26-Mann-Aufgebot der Österreicher.

Zur Vorbereitung auf das Kontinentalturnier bestreiten beide Nationen jeweils zwei Testspiele. Dänemark misst sich am Mittwoch (2.6.) zunächst mit Deutschland, darauf folgt am Sonntag (6.6.) ein Duell mit Bosnien-Herzegowina. Österreich duelliert sich in der EM-Vorbereitung am Mittwoch (2.6.) mit England und vier Tage danach mit der Slowakei.

Bei der Europameisterschaft trifft Dänemark in Gruppe B auf Finnland, Belgien und Russland. Österreichs Gegner in der Gruppe C heißen Nordmazedonien, Niederlande und Ukraine.

EM-Kaderplätze für Kabak, Matondo und Schubert

Ebenfalls zur EM fährt Ozan Kabak. Der Verteidiger, zuletzt an den FC Liverpool verliehen, zählt zum Kader der Türkei. Rabbi Matondo, der in der Rückrunde auf Leihbasis für Stoke City am Ball war, steht überdies im vorläufigen Aufgebot der Waliser.

Markus Schubert, der in der abgelaufenen Saison für Eintracht Frankfurt am Ball war, gehört zum DFB-Kader für die K.o.-Spiele bei der U21-Europameisterschaft. Am 31. Mai trifft Deutschland im Viertelfinale auf Dänemark. Die beiden Halbfinal-Paarungen sind für den 3. Juni terminiert, das Endspiel wird am 6. Juni ausgetragen.

Idrizi für kosovarische Auswahl nominiert

U23-Spieler Blendi Idrizi, der im Saisonendspurt zu ersten Einsätzen bei den Profis gekommen ist und gegen Eintracht Frankfurt sein erstes Bundesligator erzielen konnte, wurde in die kosovarische A-Auswahl berufen. Diese bestreitet zwei Testspiele: am Dienstag (1.6.) gegen San Marino und am Freitag (4.6.) gegen Malta.

Alle Partien im Überblick:

Matthew Hoppe
Testspiel
Schweiz – USA, 30.5., 20 Uhr, St. Gallen

Blendi Idrizi
Testspiele
Kosovo – San Marino, 1.6., 18 Uhr, Pristina
Kosovo – Malta, 4.6., 18 Uhr, Klagenfurt

Frederik Rönnow
Testspiele
Deutschland – Dänemark, 2.6., 21 Uhr, Aachen
Dänemark – Bosnien-Herzegowina, 6.6., 18 Uhr, Kopenhagen
Europameisterschaft
Dänemark – Finnland, 12.6., 18 Uhr, Kopenhagen
Dänemark – Belgien, 17.6., 18 Uhr, Kopenhagen
Russland – Dänemark, 21.6., 21 Uhr, Kopenhagen

Alessandro Schöpf
Testspiele
England – Österreich, 2.6., 21 Uhr, Middlesbrough
Österreich – Slowakei, 6.6., 17.30 Uhr, Wien
Europameisterschaft
Österreich – Nordmazedonien, 13.6., 18 Uhr, Bukarest
Niederlande – Österreich, 17.6., 21 Uhr, Amsterdam
Ukraine – Österreich, 21.6., 18 Uhr, Bukarest

Alle Zeitangaben in Mitteleuropäischer Zeit (MEZ).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Malick Thiaw

Drei Siege für Schalker Länderspiel-Trio

Drei Spiele, drei Siege: So lautet die Bilanz für die drei Knappen, die am Dienstag (12.10.) mit ihren Nationalteams gefordert waren. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Darko Churlinov

90-Minuten-Einsatz für Darko Churlinov gegen Deutschland

Nordmazedonien hat am Montag (11.10.) in Skopje einen zweiten Überraschungserfolg gegen die DFB-Elf deutlich verpasst. In der WM-Qualifikation unterlag Darko Churlinov, der 90 Minuten lang zum Einsatz kam, mit seinen Teamkollegen Deutschland mit 0:4.

Darko Churlinov si Vlad ChiricheÅü in meciul de fotbal dintre Macedonia de Nord si Romania, contand pentru Preliminariil

WM-Qualifikation: Darko Churlinov trifft bei 4:0-Kantersieg

Erfolgreicher Länderspieleinsatz für Darko Churlinov: Mit Nordmazedonien feierte der 21-Jährige gegen Liechtenstein einen deutlichen 4:0-Erfolg und durfte sich über seinen ersten Pflichtspieltreffer freuen. Victor Pálsson spielte mit Island gegen Armenien 1:1-Unentschieden. Yaroslav Mikhailov konnte mit der russischen U19-Auswahl einen Sieg gegen Bulgarien einfahren - und das sogar in Unterzahl. schalke04.de fasst die Spiele zusammen.

Malick Thiaw

Später Erfolg für Malick Thiaw mit der deutschen U21

Während die Knappen am Donnerstag (7.10.) beim VfB Lübeck zu einem Testspiel angetreten sind, das sie mit 2:0 für sich entschieden haben, waren mit Malick Thiaw und Ko Itakura zwei S04-Profis mit ihren Nationalteams gefordert. Einen Tag zuvor absolvierte Yaroslav Mikhailov eine Partie für die russische U19. schalke04.de fasst die Spiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.