Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers

Geschäftszahlen 2020 – 04 Fragen an Christina Rühl-Hamers

Der FC Schalke 04 hat am Dienstag (6.4.) die Geschäftszahlen für 2020 bekanntgegeben. Christina Rühl-Hamers, Vorständin Finanzen, Personal & Recht, erklärt im Interview die Hintergründe.

VELTINS-Arena

FC Schalke 04 veröffentlicht Geschäftszahlen 2020

Ein Geschäftsjahr, das massiv von der Corona-Pandemie und den Maßnahmen zu deren Eindämmung geprägt war: Der FC Schalke 04 hat im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 174,7 Millionen Euro erlöst (im Vorjahr: 275,0 Millionen Euro). Für die Königsblauen bedeutete die Unterbrechung des Spielbetriebs und der Corona-bedingte Ausschluss der Fans, dass ein wesentlicher Teil der Erlösquellen zeitweise komplett ausgefallen ist und bis zum Ende des Geschäftsjahres nur eingeschränkt realisiert werden konnte.

Tim Bonka

FC Schalke 04 hat landesbesten Azubi

Geschmiedet auf Schalke: Seit über zwanzig Jahren ist der FC Schalke 04 ein Ausbildungsbetrieb. Für das Jahr 2020 wird dem Verein nun der landesbeste Auszubildende bescheinigt: Tim Bonka bestand die IHK-Prüfung mit 99 von 100 Punkten.

Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers im Kreisel-Interview: Früher war ich emotionaler Fan

Seit Anfang Oktober ist Christina Rühl-Hamers Vorständin für Finanzen, Personal und Recht. Im neuen Schalker Kreisel spricht die 44-Jährige über ihre königsblaue Vita, die eigene Fußballkarriere sowie über die schwierige Lage des S04.

Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers ist neue Vorständin Finanzen

Der Schalker Vorstand ist wieder komplett: Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat Christina Rühl-Hamers zum 1. Oktober 2020 das Amt als Vorständin Finanzen, Personal und Recht übertragen.