Karlsruher SC

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Haben zu Beginn die Konzentration vermissen lassen

Nach dem Schlusspfiff der Partie gegen den Karlsruher SC, die am Freitagabend (17.9.) mit 1:2 aus Schalker Sicht verloren ging, haben sich die Chef-Trainer beider Vereine sowie Marius Bülter zu den 90 Minuten geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

FC Schalke 04 – Karlsruher SC

DurchGEklickt: #S04KSC in Bildern

Der FC Schalke 04 hat am Freitagabend (17.9.) in der VELTINS-Arena gegen den Karlsruher SC mit 1:2 verloren. Eine Galerie zeigt Impressionen von der Partie.

FC Schalke 04 – Karlsruher SC

Später Gegentreffer in Unterzahl: S04 unterliegt dem KSC

Der FC Schalke 04 hat am Freitag (17.9.) sein Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 1:2 verloren. Kyoung-Rok Choi brachte die Gäste in der ersten Spielminute in Führung, Simon Terodde glich nach einer Viertelstunde mit seinem 150. Zweitligatreffer aus. Nach einem Platzverweis für Victor Pálsson in der zweiten Halbzeit traf Marvin Wanitzek kurz vor Schluss zum Siegtreffer für die Badener.

Dominick Drexler

Dominick Drexler mit schönen Erinnerungen an den KSC

S04-Mittelfeldspieler Dominick Drexler erzielte sein erstes Zweitligator gegen den kommenden Gegner der Königsblauen. Im KSC-Kader befinden sich zwei Akteure mit Schalker Vergangenheit. schalke04.de blickt vor dem Duell mit den Badenern am Freitag (17.9., 18.30 Uhr) auf interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Zweikämpfe sind der Schlüssel, um in dieser Liga zu bestehen

Nach den Siegen gegen Düsseldorf und in Paderborn peilen die Königsblauen gegen den Karlsruher SC am Freitag (17.9., 18.30 Uhr) den dritten Erfolg in Serie an. Chef-Trainer Dimitrios Grammozis kann dabei auf das Personal zurückgreifen, das ihm bereits in der Vorwoche zur Verfügung stand – und eventuell mit einer zusätzlichen Option fürs Mittelfeld.

Philipp Hofmann

Karlsruher SC: Von allem etwas

Mit zwei Siegen, drei Remis und einer Niederlage sowie dem Erreichen der 2. Runde im DFB-Pokal ist der Karlsruher SC ordentlich in die Saison gestartet. Zuletzt blieben die Badener allerdings viermal in Serie sieglos. Die bislang gesammelten neun Zähler bedeuten Rang acht – der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz beträgt aber gerade einmal zwei Punkte.

Training FC Schalke 04

DurchGEklickt: Vorbereitung auf das Flutlicht-Spiel gegen Karlsruhe

Die Königsblauen bereiten sich intensiv auf das Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag (17.9.) vor. Eine Galerie zeigt Impressionen von der Einheit am Mittwoch (15.9.).

kompakt_s04ksc_Slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04KSC

Am Freitag (17.9.) eröffnen die Königsblauen den 7. Spieltag mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Badenern zusammengestellt, das um 18.30 Uhr angepfiffen wird.

VELTINS-Arena

Direktanfragen für das Spiel gegen den Karlsruher SC geöffnet

Für sein viertes Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag (17.9.) bietet der FC Schalke 04 erneut allen Fans, die bei der ersten Kartenverteilrunde keine Tickets erhalten haben, ab sofort die Möglichkeit, eine Direktanfrage für die restlichen freien Sitzplätze zu stellen, die nach Ablauf der Buchungsfrist nicht abgerufen wurden. Die Anfrage ist ab sofort geöffnet.

VELTINS-Arena

Ticketanfragen für Heimspiel gegen den Karlsruher SC geöffnet

Für das Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag, den 17. September, um 18.30 Uhr, öffnet der FC Schalke 04 für seine Anhänger ab sofort die Ticketanfrage. Der Vorverkauf für den AOK-Familienblock und Tickets für Menschen mit Behinderung erfolgt ab Mittwoch, den 8. September.

kalenderblatt_fischer1975

27. September: Klaus Fischer erzielt das „Tor des Jahres“

„Souvenirjäger“ Hennes Tibulsky macht sein einziges Länderspiel und 44 Jahre später erzielt Klaus Fischer per Fallrückzieher das „Tor des Jahres“. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 27. September aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.