SV Sandhausen

DFB-Sportgericht: 15.000 Euro Geldstrafe für den S04

DFB-Sportgericht: 15.000 Euro Geldstrafe für den S04

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den FC Schalke 04 im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen zweier Fälle unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro belegt.

Rouven Schröder: Haben noch nichts erreicht und müssen fokussiert bleiben!

Rouven Schröder: Haben noch nichts erreicht und müssen fokussiert bleiben!

Die Unterstützung der Fans gegen Werder Bremen in der Vorwoche hatte bei Rouven Schröder nach eigener Aussage bereits für „Gänsehaut bis in die Wade“ gesorgt. Nach dem 2:1-Sieg am Freitag (29.4.) in Sandhausen war der Sportdirektor erneut begeistert und gleichzeitig fast sprachlos, weil er kaum in Worte fassen konnte, wie überragend der Support der blau-weißen Anhänger gewesen ist. „Unbeschreiblich, was unsere Fans abgerissen haben,“ schwärmt der 46-Jährige.

Simon Terodde: Ich wäre vor Freude am liebsten aus dem Stadion gerannt!

Simon Terodde: Ich wäre vor Freude am liebsten aus dem Stadion gerannt!

Nach dem Schlusspfiff am Freitag (29.4.) versagte die Stimme. Simon Terodde, der Matchwinner eines in vielen Belangen denkwürdigen Spiels, wollte im Interview mit dem TV-Sender Sky über den emotionalen 2:1-Auswärtssieg in Sandhausen sprechen – aber er konnte es nicht so richtig.

Mike Büskens: Das ist der Grund, warum ich diesen Verein so sehr liebe

Mike Büskens: Das ist der Grund, warum ich diesen Verein so sehr liebe

Als Simon Terodde am Freitag (29.4.) in der Nachspielzeit zum 2:1-Endstand traf, kannte der Jubel bei den Knappen keine Grenzen mehr. Auch einige Minuten nach dem Abpfiff suchte Mike Büskens noch immer nach Worten. Groß war die Freude auch bei Danny Latza und Marius Bülter. Das Trio betonte gleichzeitig aber auch, dass man noch nichts erreicht habe und weiterhin fokussiert bleiben müsse. Zu Wort kam nach der Partie auch Sandhausens Chef-Trainer Alois Schwartz. schalke04.de fasst die Stimmen zum Spiel zusammen.

DurchGEklickt: #SVSS04 in Bildern

DurchGEklickt: #SVSS04 in Bildern

Was für ein Abend in Sandhausen! Mit 2:1 gewann der FC Schalke 04 am Freitag (29.4.) sein Auswärtsspiel in der Kurpfalz. Der entscheidende Treffer vor mehreren tausend mitgereisten Fans fiel dabei erst in der Nachspielzeit. Eine Galerie zeigt Bilder von der Partie des 32. Spieltags.

Riesengroßer Jubel in der Nachspielzeit: Simon Terodde trifft in Sandhausen zum Sieg

Riesengroßer Jubel in der Nachspielzeit: Simon Terodde trifft in Sandhausen zum Sieg

Der FC Schalke 04 hat seine Auswärtsaufgabe am Freitag (29.4.) erfolgreich gelöst. Beim SV Sandhausen, dem Dritten der Rückrundentabelle, setzten sich die Knappen mit 2:1 durch. Vor 12.355 Zuschauern im BWT-Stadion am Hardtwald, davon eine Vielzahl in blau und weiß gekleidet, erzielte Simon Terodde beide Treffer für die Knappen. Das entscheidende Tor fiel dabei erst in der Nachspielzeit. Da Werder Bremen zeitgleich gegen Holstein Kiel unterlag, ist der S04 wieder Tabellenführer.

Zwei Torhüter, drei Offensivkräfte: Quintett trifft auf Ex-Club

Zwei Torhüter, drei Offensivkräfte: Quintett trifft auf Ex-Club

Mit dem FC Schalke 04 und dem SV Sandhausen messen sich der Zweit- und der Drittplatzierte der Rückrundentabelle am Freitag (29.4.) um 18.30 Uhr. Bei dem Duell im BWT-Stadion am Hardtwald treffen fünf Spieler auf ihren jeweiligen Ex-Verein. schalke04.de liefert spannende Zahlen, Daten und Fakten zur Partie des 32. Spieltags.

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #SVSS04

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #SVSS04

Die Königsblauen sind am Freitag (29.4., 18.30 Uhr) beim SV Sandhausen zu Gast. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Kurpfälzern zusammengetragen.

Mike Büskens: Haben uns eine gute Ausgangsposition erspielt

Mike Büskens: Haben uns eine gute Ausgangsposition erspielt

Hochmotiviert, vor allem aber fokussiert auf die Aufgabe reist der FC Schalke 04 zum Auswärtsspiel am Freitag (29.4., 18.30 Uhr) beim SV Sandhausen. Die jüngste Niederlage gegen Werder Bremen ist nach zuvor fünf Siegen in Serie raus aus den Köpfen, im BWT-Stadion am Hardtwald will Königsblau wieder dreifach punkten. Unterstützt werden die Knappen dabei von tausenden Fans, die ihre Mannschaft in die Kurpfalz begleiten.

SV Sandhausen: Vom Abstiegskandidaten zum Favoritenschreck

SV Sandhausen: Vom Abstiegskandidaten zum Favoritenschreck

Dank einer starken Rückserie steht der SV Sandhausen drei Spieltage vor Schluss vor dem entscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt. Lediglich zwei Zähler fehlen den Kurpfälzern noch, um auch rechnerisch nicht mehr von Dynamo Dresden, dem aktuellen Tabellensechzehnten, eingeholt werden zu können und damit hundertprozentige Planungssicherheit für die elfte Zweitliga-Saison in Serie zu haben.

Auswärtsinfo: Ligaspiel beim SV Sandhausen

Auswärtsinfo: Ligaspiel beim SV Sandhausen

Nach dem Pokalspiel Anfang 2017 führt der Weg die Königsblauen am Freitag (29.4.) zum zweiten Mal ins Hardtwald-Stadion. Für die zahlreichen Schalker, die ihre Mannschaft dort unterstützen werden, hat das Team Fanbelange alles Wissenswerte zum Stadionbesuch zusammengestellt.

DurchGEklickt: Vorbereitung auf das Duell mit dem SV Sandhausen

DurchGEklickt: Vorbereitung auf das Duell mit dem SV Sandhausen

Die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim SV Sandhausen läuft auf Hochtouren. Eine Galerie zeigt Impressionen von der Trainingseinheit am Dienstag (26.4.) auf dem Vereinsgelände. Mit dabei: Marvin Pieringer, der nach seinem Jochbeinbruch mit Maske trainiert hat.

Auswärtsspiele in Sandhausen und Nürnberg: Ticketanfrage gestartet

Auswärtsspiele in Sandhausen und Nürnberg: Ticketanfrage gestartet

Ab sofort sind die Ticketanfragen für die letzten zwei Auswärtsspiele der Saison beim SV Sandhausen (Freitag, 29. April, 18.30 Uhr) und beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15. Mai, 15.30 Uhr) geöffnet.

Zusammen stark! Fanclub „Der auf Schalke tanzt“ für Engagement belohnt

Zusammen stark! Fanclub „Der auf Schalke tanzt“ für Engagement belohnt

Gleich fünfmal konnten sieben Mitglieder des Fanclubs „Der auf Schalke tanzt“ am Samstag (27.11.) beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen einen Treffer ihrer Lieblingsmannschaft bejubeln. Die S04-Anhänger aus Stolberg in der Eifel verlebten beim 5:2 gegen den Tabellenvorletzten aber nicht nur aufgrund des torreichen Sieges einen ganz besonderen Tag im königsblauen Wohnzimmer: Sie waren auf Einladung von Schalke hilft! und Nord Stream 2 zu Gast in einer Arena-Loge.

Nach Traumtor vor der Nordkurve: Marius Bülter über ein Ziel, zwei Treffer und die drei Punkte

Nach Traumtor vor der Nordkurve: Marius Bülter über ein Ziel, zwei Treffer und die drei Punkte

Mit seinen Saisontoren fünf und sechs war Marius Bülter am Samstag (27.11.) einer der Protagonisten beim 5:2-Sieg gegen den SV Sandhausen. Beide Treffer konnten sich dabei sehen lassen. Der Angreifer nagelte zunächst nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit einen Ball unter die Latte, bevor wenig später ein Kandidat für das „Tor des Monats“ folgte. Per Hacke vollendete der 28-Jährige in der 76. Minute eine Hereingabe von Reinhold Ranftl ins lange Eck.

Dominick Drexler: Freuen uns über Sieg, müssen aber individuelle Fehler abstellen

Dominick Drexler: Freuen uns über Sieg, müssen aber individuelle Fehler abstellen

Keine Tore vor der Pause, dafür sieben nach dem Seitenwechsel: Auf der Pressekonferenz nach dem 5:2-Sieg der Knappen am Samstag (27.11.) gegen den SV Sandhausen blickten beide Chef-Trainer auf die 90 Minuten zurück. Zudem äußerten sich Doppeltorschütze Marius Bülter und Dominick Drexler zum Geschehen. schalke04.de fasst die Aussagen zusammen.

DurchGEklickt: #S04SVS in Bildern

DurchGEklickt: #S04SVS in Bildern

Spektakuläre zweite Halbzeit auf Schalke: Gleich sieben Treffer sahen die Zuschauer in der VELTINS-Arena am Samstag (27.11.) nach dem Seitenwechsel. Eine Galerie zeigt Bilder vom 5:2-Sieg des FC Schalke 04 gegen den SV Sandhausen.

5:2 gegen Sandhausen – Torreiche zweite Hälfte in der VELTINS-Arena

5:2 gegen Sandhausen – Torreiche zweite Hälfte in der VELTINS-Arena

Der FC Schalke 04 hat sein Heimspiel gegen den SV Sandhausen am Samstag (27.11.) deutlich mit 5:2 gewonnen. Nach einer torlosen ersten Hälfte, in der die Knappen bereits einige gute Chancen gehabt hatten, traf Marius Bülter im zweiten Spielabschnitt doppelt. Zudem konnten sich Thomas Ouwejan und Rodrigo Zalazar in die Torschützenliste eintragen, hinzu kommt außerdem ein Eigentor der Kurpfälzer.

Schalke gegen Sandhausen: Punktspiel-Premiere in der VELTINS-Arena

Schalke gegen Sandhausen: Punktspiel-Premiere in der VELTINS-Arena

Zweimal trafen der S04 und der SV Sandhausen bereits in einem Pflichtspiel aufeinander, am Samstag (27.11.) messen sich beide Vereine erstmals in einer Liga-Partie. schalke04.de blickt vor dem Duell mit den Kurpfälzern auf interessanten Zahlen, Daten und Fakten.

SV Sandhausen: Restart missglückt

SV Sandhausen: Restart missglückt

Nach zwischenzeitlich drei Liga-Spielen ohne Niederlage haben die Profis des SV Sandhausen zuletzt zwei Pleiten in Serie kassiert. Auf ein spätes 1:2 gegen den 1. FC Nürnberg folgte am Mittwoch (24.11.) im Nachholspiel beim FC St. Pauli ein 1:3. Anders als in der Vorsaison ist der Restart nach einer coronabedingten Pause damit missglückt.

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04SVS

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04SVS

Am Samstag (27.11.) um 13.30 Uhr empfangen die Knappen den SV Sandhausen in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Kurpfälzern zusammengestellt.

Dimitrios Grammozis: Den Willen mitbringen, in die gefährlichen Bereiche zu gehen

Dimitrios Grammozis: Den Willen mitbringen, in die gefährlichen Bereiche zu gehen

Die Geschehnisse aus der Nachspielzeit des Duells bei Werder Bremen sind mittlerweile abgehakt, auch wenn der späte Ausgleich im Weserstadion noch immer schmerzt. Der Blick der Knappen geht aber nach vorne – und da wartet die anstehende Aufgabe am Samstag (27.11.) um 13.30 Uhr gegen den SV Sandhausen. Im Duell mit den Kurpfälzern peilt Chef-Trainer Dimitrios Grammozis mit seiner Mannschaft einen Sieg an.

Neue Verordnung – S04-Heimspiele gegen Sandhausen und Nürnberg unter 2G-Bedingungen

Neue Verordnung – S04-Heimspiele gegen Sandhausen und Nürnberg unter 2G-Bedingungen

Das Gesundheitsministerium des Landes NRW hat am Dienstag (23.11.) eine aktualisierte Version der Coronaschutzverordnung herausgegeben. Diese ist bis zum 21. Dezember gültig und regelt, dass die verbleibenden Schalker Heimspiele in der Hinrunde 2021/2022 unter 2G-Bedingungen stattfinden sollen.

Direktanfragen für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen geöffnet

Direktanfragen für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen geöffnet

Für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen am Samstag (27.11., 13.30 Uhr) bietet der FC Schalke 04 erneut allen Fans, die bei der ersten Kartenverteilrunde keine Tickets erhalten haben, ab sofort die Möglichkeit, eine Direktanfrage für die restlichen freien Plätze zu stellen, die nach Ablauf der Buchungsfrist nicht abgerufen wurden. Die Anfrage ist ab sofort geöffnet.

Ticketanfragen für die Heimspiele gegen Darmstadt und Sandhausen geöffnet

Ticketanfragen für die Heimspiele gegen Darmstadt und Sandhausen geöffnet

Für die Heimspiele sieben und acht der Königsblauen gegen den SV Darmstadt 98 (7.11.) und SV Sandhausen (27.11.) ist die Ticketanfrage geöffnet.

Markus Weinzierl: Ein absolut verdienter Sieg

Chef-Trainer Markus Weinzierl und SVS-Coach Kenan Kocak blickten nach dem DFB-Pokalspiel im Hardtwaldstadion auf das Geschehen zurück. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Fußballlehrer notiert.

#SVSS04: Infos rund ums Spiel

Das Achtelfinale im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem SV Sandhausen am Mittwoch (8.2., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Der Zweitligist hat das Ticket für die Runde der letzten 16 nach Siegen beim SC Paderborn 07 und beim SC Freiburg gelöst.

SV Sandhausen: Der Pokalheld ist ein Knaller

Dass der SV Sandhausen im Achtelfinale des DFB-Pokals steht, hat er einem Knaller zu verdanken. Genauer gesagt: Marco Knaller. Der 29-jährige Österreicher hütet seit 2013 das Tor der Schwarz-Weißen und avancierte in der vergangenen Runde gegen den SC Freiburg zum Matchwinner. Denn in einem turbulenten Spiel setzte sich der Underdog dank zweier gehaltener Strafstöße seines Keepers mit 4:3 im Elfmeterschießen bei den Breisgauern durch.

DFB-Pokalspiel in Sandhausen steigt mittwochs