Übersicht
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Verteidiger

Marcin kaminski

35
Geburtsdatum 15.01.1992
Nationalität polnisch
Auf Schalke seit 01.07.2021
Klärende Aktionen 1
Geblockte Schüsse 1
Abgefangene Bälle 2
Tackles gesamt
Erfolgsquote 100 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 50 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 33,3 %
Pässe
Erfolgsquote 96,3 %
Pässe 108
Erfolgreiche Pässe 104
Pässe pro 90 Min. 108
Lange Pässe
Erfolgsquote 100 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 94,1
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 100
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 1
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 100 %
Min./Tor 90
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 1
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 1
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 5
Geblockte Schüsse 2
Abgefangene Bälle 3
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 76,5 %
Pässe 17
Erfolgreiche Pässe 13
Pässe pro 90 Min. 17
Lange Pässe
Erfolgsquote 50 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 40
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 91,7
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Position Verteidiger
Geburtsort Konin
Gewicht 84 kg
Größe 1,92 m
Schussfuß links
Schuhgröße 45
Hobbys Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, Kino, Filme, Musik
Familienstand verheiratet, zwei Kinder
Bisherige Vereine 2001-2005 Aluminium Konin (POL), 2005-2016 Lech Posen (POL), 2016-2018 VfB Stuttgart, 2018-2019 Fortuna Düsseldorf, 2019-2021 VfB Stuttgart
Bisherige Erfolge 2009 Polnischer Supercup-Sieger, 2010 Polnischer Meister, 2012 EM-Teilnehmer, 2015 Polnischer Meister, 2022 Deutscher Zweitliga-Meister
Erstes BL-Spiel für Schalke 07.08.2022


Meister in Polen, Aufsteiger in Deutschland

Marcin Kaminski wurde am 15. Januar 1992 im polnischen Konin geboren. Erste Berührungspunkte mit dem Fußball sammelte er in seiner Heimatstadt beim Club Aluminium, ehe der Wechsel zu Lech Posen folgte. Dort durchlief der Linksfuß die Nachwuchsabteilung und empfahl sich mit starken Leistungen für die Lizenzspielermannschaft. Sein Debüt in der polnischen Liga gab Kaminski am 21. November 2009 gegen Ruch Chorzow, mit weiteren drei Punktspielen in jener Saison trug er zum Gewinn der Meisterschaft bei. Auch im Jahr 2015 errang der Verteidiger mit Lech Posen den nationalen Titel.

Im Jahr 2016 zog es den Abwehrstrategen zum VfB Stuttgart. Dort lief es zunächst nicht rund, sodass Kaminski sich an Fortuna Düsseldorf verliehen ließ. Bei den Rheinländern avancierte der Defensivmann schnell zu den Leistungsträgern und kehrte mit viel Selbstbewusstsein zurück an den Neckar. Doch dann der Schock: Kaminski erlitt einen Kreuzbandriss und fiel lange aus. Nach fast einem Jahr kehrte er am 17. Mai 2020 gegen den SV Wehen Wiesbaden auf den Platz zurück und war damit Teil der VfB-Aufstiegsmannschaft.

Im Sommer 2021 – Kaminskis Vertrag bei den Schwaben war ausgelaufen – entschied sich der Pole zu einem Wechsel zum FC Schalke 04, mit dem er als wichtige Stütze des Teams die sofortige Rückkehr in die Bundesliga feiern konnte.


Neuigkeiten von Marcin Kaminski

230104_kaminski_slider

Marcin Kaminski: Dieses eine Spiel … und dann haben wir die Aufholjagd gestartet!

Nach längerer Verletzungspause ist Marcin Kaminski seit wenigen Wochen zurück auf dem Platz. Der Innenverteidiger zeigt sich in den Einheiten in Belek sehr engagiert und hat große Ziele vor Augen. Im Interview mit schalke04.de spricht der Pole über sein Comeback, das Trainingslager und eine erfolgreiche Aufholjagd zu seiner Zeit als Spieler bei Fortuna Düsseldorf, die er mit den Knappen wiederholen will.

221223_kaminski

Marcin Kaminski: Fühle mich gut, habe Vertrauen in meinen Körper

Zufrieden waren die Knappen nach dem 2:2-Unentschieden am Donnerstag (22.12.) beim VfL Osnabrück nicht. Ein Spieler konnte nach dem Schlusspfiff dennoch zufrieden sein. Nach mehr als dreimonatiger Pause feierte Marcin Kaminski an der Bremer Brücke sein Comeback. Der Innenverteidiger war zuletzt aufgrund einer Wadenverletzung ausgefallen und hatte hart dafür gearbeitet, noch in diesem Kalenderjahr wieder Einsatzminuten sammeln zu können.

Marcin Kaminski

Marcin Kaminski: Es ist noch alles möglich, es liegt alles an uns

In den Bundesliga-Stadien ruht in diesen Tagen der Ball, nicht so am Ernst-Kuzorra-Weg. Seit vergangener Woche bereiten sich die Königsblauen auf die verbleibenden 19 Saisonspiele im Anschluss an die WM-Pause vor. Mit auf dem Trainingsplatz befindet sich auch Marcin Kaminski, der zuletzt Ende August im Kader stand und seitdem von einer Schnittverletzung in der Wade ausgebremst wurde.

Marcin Kaminski

Marcin Kaminski an der Wade operiert

Der FC Schalke 04 muss in den kommenden Wochen auf Marcin Kaminski verzichten. Der Innenverteidiger hat sich am Dienstag (13.9.) einem kleinen operativen Eingriff an der Wade unterziehen müssen, da seine Glasschnittwunde nicht so verheilt ist wie zunächst erhofft.