Übersicht
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Mittelfeld

Rodrigo zalazar

10
Geburtsdatum 12.08.1999
Nationalität Uruguayisch
Auf Schalke seit 04.08.2021
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 50 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 55,6 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 75,9 %
Pässe 29
Erfolgreiche Pässe 22
Pässe pro 90 Min. 35,8
Lange Pässe
Erfolgsquote 50 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 73,9
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 75
Flanken aus dem Spiel 2
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 1
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 1
Chancenverwertung 33 %
Min./Tor 73
Tore mit links 0
Tore mit rechts 1
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 1
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 1
Gefoult worden 1
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 4
Geblockte Schüsse 1
Abgefangene Bälle 1
Tackles gesamt
Erfolgsquote 40 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 41,8 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 40 %
Pässe
Erfolgsquote 67,1 %
Pässe 85
Erfolgreiche Pässe 57
Pässe pro 90 Min. 20,2
Lange Pässe
Erfolgsquote 27,3 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 54,4
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 75,7
Flanken aus dem Spiel 8
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 2
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 5
Chancenverwertung 9 %
Min./Tor 378
Tore mit links 0
Tore mit rechts 1
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 1
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 9
Gefoult worden 8
Gelbe Karten 1
Platzverweise 0
Position Mittelfeld
Geburtsort Albacete
Gewicht 72 kg
Größe 1,78 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 44
Hobbys Basketball
Familienstand ledig
Bisherige Vereine 2007–2015 Albacete Balompie (ESP), 2015–2016 FC Malaga (ESP), 2016–2017 CF San Felix (ESP), 2017-2019 FC Malaga (ESP), 2019 Eintracht Frankfurt, 2019-2020 Korona Kielce (POL), 2020-2021 FC St. Pauli
Bisherige Erfolge 2022 Deutscher Zweitliga-Meister
Erstes BL-Spiel für Schalke 07.08.2022
Erstes BL-Tor für Schalke 13.08.2022


Schuss ins Glück gegen St. Pauli

Rodrigo Zalazar kam am 12. August 1999 in Albacete zur Welt. In der spanischen Stadt hatte sein Vater kurz zuvor seine aktive Laufbahn beendet. Denn: Ebenso wie Schalkes Nummer 10 war auch José Luis Zalazar Fußballprofi. Der Mittelfeldspieler nahm mit Uruguay im Jahr 1986 sogar an der Weltmeisterschaft teil. Dementsprechend ist Rodrigo Zalazar die Begeisterung für das runde Leder schon in jungen Jahren vermittelt worden. Der Offensivmann, dessen ein Jahr älterer Bruder Kuki ebenfalls Fußballprofi ist, machte bei Albacete Balompie die ersten Schritte mit dem Ball am Fuß. Im Sommer 2015 wechselte Zalazar in die Nachwuchsakademie des FC Malaga, für den er – mit Ausnahme einer Leihe (CF San Felix U19, Saison 2016/2017) – vier Spielzeiten lang aktiv war

Den nächsten Schritt auf der Karriereleiter vollzog der uruguayische Junioren-Nationalspieler mit seinem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Dort unterschrieb der Mittelfeldmann, der auch die spanische Staatsbürgerschaft besitzt, einen Vierjahresvertrag. Um Spielpraxis zu sammeln, wurde Zalazar aber direkt an den polnischen Erstligisten Korona Kielce verliehen. Es folgte ein Jahr auf Leihbasis beim FC St. Pauli, für den er in der Saison 2020/2021 in sämtlichen Zweitligaspielen zum Einsatz kam und mit starken Leistungen Woche für Woche überzeugen konnte. Kurz nach seiner Rückkehr an den Main verständigten sich Spieler sowie Schalke und die Eintracht Anfang August 2021 auf einen Wechsel ins Revier.

Bei den Knappen avancierte die Offensickraft schnell zu einem Leistungsträger und Publikumsliebling. Seinen bislang wichtigsten Treffer im S04-Trikot erzielte der Uruguayer am 33. Spieltag der Zweitliga-Saison 2021/2022: Sein Tor zum 3:2-Endstand gegen den FC St. Pauli sicherte den Königsblauen die vorzeitige Rückkehr ins Oberhaus.


Neuigkeiten von Rodrigo Zalazar

221003_vandenBerg

Schwere Bänderverletzung und Mittelfußbruch: S04-Duo muss pausieren

Gleich zwei Spieler haben sich am Sonntag (2.10.) bei der 2:3-Niederlage gegen den FC Augsburg eine Verletzung zugezogen. Bei Sepp van den Berg wurde eine schwere Bänderverletzung diagnostiziert, Rodrigo Zalazar erlitt im Duell mit den Fuggerstädtern einen Mittelfußbruch. Beide Akteure werden aufgrund der Blessuren in diesem Kalenderjahr kein Pflichtspiel mehr für den FC Schalke 04 bestreiten können.

gladbach_09

Rodrigo Zalazar hat 04 königsblaue Vorgänger

Er war derjenige, der am 7. Mai 2022 gegen den FC St. Pauli das letzte Schalker Heimtor der Saison in der Zweiten Bundesliga erzielt hatte – gleichbedeutend mit dem feststehenden Aufstieg. Folgerichtig schloss sich am Samstag (13.8.) der Kreis, als Rodrigo Zalazar gegen Borussia Mönchengladbach auch den ersten Treffer der neuen Bundesliga-Spielzeit in der VELTINS-Arena markierte.

Rodrigo Zalazar

Rodrigo Zalazar erzielt das Tor des Monats Mai

So wie Mike Büskens an der Seitenlinie dürfte es in diesem Moment vielen Schalkern ergangen sein: Mit weit aufgerissenen Augen raufte sich „Buyo“ im Nürnberger Max-Morlock-Stadion die Haare. Sekunden zuvor hatte Rodrigo Zalazar für einen wahren Geniestreich gesorgt. Sein Kunstschuss beim 2:1-Sieg gegen den FCN wurde nun von den Zuschauern der ARD Sportschau mit großem Vorsprung zum „Tor des Monats Mai“ gewählt.

Rodrigo Zalazar

Tor des Monats: Rodrigo Zalazars Geniestreich steht zur Wahl

Der traumhafte Treffer von Rodrigo Zalazar beim 2:1-Erfolg in Nürnberg ist von der ARD Sportschau in den Kandidatenkreis für das „Tor des Monats Mai“ aufgenommen worden. Wie in jedem Monat stehen auch dieses Mal fünf Treffer zur Auswahl.