U16: Auswärtssieg beim Hombrucher SV

Auswärtssieg für die königsblaue U16: Die Knappen gastierten am Sonntag (4.11.) beim Hombrucher SV und fuhren durch einen Treffer von Anil Özgen einen 1:0-Sieg ein.

Spielverlauf

Mit der Umstellung des Spielsystems auf ein 4-4-2 starteten die Knappen präsent in die Begegnung und bekamen nach einem Foulspiel an Jander nach nur vier Spielminuten einen Elfmeter, den die Schalker aber nicht verwerten konnten. Doch auch nach dieser Szene ließen die Königsblauen nicht nach, erspielten sich weitere Torchancen und waren spielerisch gut in der Partie. Nach 24 Minuten belohnte sich der S04 dann mit einem Tor durch Özgen. Auch in der Defensive hielten die Blau-Weißen gut gegen den Hombrucher SV und ließen kaum nennenswerte Chancen zu. Im zweiten Durchgang kämpften die Schalker weiterhin und kamen zu weiteren Möglichkeiten vor dem gegnerischen Tor, die sie jedoch nicht nutzten. Auf der anderen Seite verhinderten die Knappen jederzeit einen möglichen Anschlusstreffer und fuhren so mit drei Punkten im Gepäck nach Hause.

Szenen des Spiels

4. Minute: Elfmeter für den S04! Jander dribbelt in den Sechszehner und wird gefoult. Köster legt sich den Ball zurecht, schießt jedoch am Tor vorbei.

9. Minute: Guzy und Peters setzen sich am Flügel durch, der S04 flankt flach vor das gegnerische Tor, doch Heim kommt knapp zu spät.

11. Minute: Erneute Chance für die Knappen! Jander dribbelt in den Sechszehner und legt die Kugel quer. Köster vergibt aus kurzer Distanz.

24. Minute: Tooor! 1:0 für die Königsblauen! Jander und Heim setzen sich über die Außenbahn durch und spielen von der Grundlinie quer auf Özgen. Er nutzt die Chance und schießt die Kugel ins Netz.

35. Minute:
Eine Hombrucher Flanke von rechts können die Knappen zunächst klären. Es folgt ein Distanzschuss der Gastgeber, der jedoch den Kasten verfehlt.

61. Minute: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt Heim aus sieben Metern zum Kopfball, den der Gegner jedoch kurz vor der Torlinie klären kann.

63. Minute: Das war knapp! Nach einer Ecke kommen die Hombrucher zentral vor dem S04-Tor zum Kopfball. Doch der Ball geht über die Latte.

83. Minute: Kara kommt nach einem Schalker Konter aus der Distanz zum Schuss: Der Hombrucher Schlussmann steht zu weit vor dem Tor und die Kugel geht knapp über den Kasten hinweg.

Das sagt der Trainer

„Wir haben unser Spielsystem so umgestellt, dass wir vorne noch mehr Durchschlagskraft haben und präsenter in der Box sind. Das hat sich ausgezahlt“, resümierte Chef-Trainer Willi Landgraf nach Abpfiff. „Wir standen kompakt und die Jungs wollten unbedingt das 1:0 verteidigen. Ich hoffe, der Sieg gibt den Jungs nochmal einen kleinen Schub und, dass sie sich jetzt daran gewöhnt haben, gegen ältere Jahrgänge zu spielen. Es scheint als sei der Knoten geplatzt, aber natürlich ist jedes Spiel anders.“ Der Chef-Coach sprach von einer kämpferisch guten Leistung seines Teams. „So intensiv müssen wir die kommenden Spiele auch angehen. Wir bekommen nichts geschenkt. Aber mit diesem Spiel und der Leistung können wir wirklich sehr zufrieden sein.“

Aufstellung

Schalke: Treichel – Walter, Weichert, Maurer, Peters – Shubin, Heim (78. Kara), Jander, Guzy (82. Kowalski) – Köster, Özgen (56. Cabrera)

Tor: 0:1 Özgen (24.)

Das könnte dich auch interessieren

191102 U16

U15 entführt drei Punkte aus Aachen, U16 unterliegt im Revierderby

Die königsblaue U15 sicherte sich am vergangenen Samstag (2.11.) mit einem 4:1-Auswärtssieg drei Punkte gegen Alemannia Aachen. Keine Punkte fuhr die U16 von Chef-Trainer Willi Landgraf ein. Im Revierderby gegen den Nachwuchs von Borussia Dortmund unterlagen die Knappen ebenfalls am Samstag mit 0:2.

spielbericht u1516

Punkte für U15 und U16

Die U16 um Chef-Coach Willi Landgraf sicherte sich am vergangenen Donnerstag (3.10.) drei weitere Punkte in der Junioren Westfalenliga. Gegen den TSV Marl-Hüls traf Emmanuel Gyamfi auf heimischem Grün zum 1:0. Ein Sieg und ein Remis lautet die Ausbeute der U15. Die Elf von Chef-Trainer Jakob Fimpel siegte auswärts beim Hombrucher SV mit 1:0, während nach einer turbulenten Partie gegen Fortuna Köln am Ende die Punkteteilung stand.

191001_U16_Klöckner

U16 und U15 fahren Heimsiege ein

Später 1:0-Erfolg der U16-Knappen: Das Team um Chef-Coach Willi Landgraf gewann am Samstag (28.9.) gegen den FC Iserlohn und konnte damit weitere drei Punkte in der Junioren Westfalenliga sichern. Am selben Tag durfte die Schalker U15 den ersten Dreier auf dem Punktekonto verbuchen. Die Fimpel-Elf behauptete sich mit einem 3:2-Sieg gegen die Gäste aus Oberhausen.

20190923 Korytowski U16

U16 und U15 punkten auswärts

Drei Punkte für die königsblaue U16: Das Team um Chef-Coach Willi Landgraf gewann am Samstag (21.9.) mit 1:0 beim SC Verl und fuhr drei Punkte in der Junioren Westfalenliga ein. Die Schalker U15 trennte sich währenddessen unentschieden (1:1) von Rot-Weiss Essen.