U17 holt Westdeutsche Meisterschaft

Die königsblaue U17 gewann am Samstag (23.4.) gegen Fortuna Köln mit 3:0 und ist somit Westdeutscher Meister. Eine super Saison des Teams von Chef-Trainer Onur Cinel wird mit dem Titel belohnt!

Personal

Im Vergleich zum letzten Spiel gegen Alemannia Aachen veränderte Chef-Coach Onur Cinel seine Startelf nur auf einer Position. Luca Podlech hütete für Faaris Yusufu den königsblauen Kasten.

Spielverlauf

Die Königsblauen begannen die Partie sehr souverän und konzentriert. Das gesamte Spiel über ließen die Knappen nur wenige Torchancen zu und spielten zielstrebig nach vorne. In der ersten Halbzeit traf schließlich Niklas Barthel (11.) nach Vorlage von Max Grüger zum verdienten 1:0. Wenig später verwandelte Philip Buczkowski den „Rebound“, nachdem Nedzhib Hadzha zunächst am Pfosten gescheitert war (22.). Auch nach den beiden Treffern war S04 die überlegene Mannschaft und hatte die gefährlicheren Tormöglichkeiten. Einzig Torwart Felix Mitschein oder das Aluminium verhinderten den Ausbau der Führung. So dauerte es bis zur 78. Minute, als Niklas Dörr den absolut verdienten 3:0-Endstand erzielte. Die Westdeutsche Meisterschaft war somit perfekt und der Jubel bei den Schalkern über diesen so verdienten Titel nach einer tollen Saison war groß.

Szenen des Spiels

5. Minute: Erste Torannäherung für die Schalker. Armend Likaj versucht sich mit einem Kopfball.

11. Minute: Jaaaaa! Die Königsblauen gehen früh in Führung! Nach einem starken Freistoß von Max Grüger kommt Niklas Barthel an den Ball und netzt ein! Stark, Jungs!

22. Minute: Yes! Die Blau-Weißen erhöhen auf 2:0!! Erst scheitert Nedzhib Hadzha am linken Pfosten. Philip Buczkowski verwandelt den Rebound! Ganz starke Aktion, Jungs!

29. Minute: Fast eine Kopie des ersten Treffers! Max Grüger findet mit seiner Hereingabe Assan Ouedraogo. Dessen Kopfball geht nur knapp links vorbei.

34. Minute: Nach einer Ecke von Max Grüger kommt Taylan Bulut zum Kopfball. Gehalten von Keeper Felix Mitschein.

35. Minute: Es geht Schlag auf Schlag: Philip Buczkowski visiert links im Strafraum das lange Eck an, er trifft aber nur den Pfosten. Schade!

51. Minute: Gute Möglichkeit für Assan Ouedraogo, der im Strafraum zum Schuss kommt. Keeper Felix Mitschein pariert.

57. Minute: Max Grüger versucht sich aus 16 Metern, sein Schuss gerät allerdings zu zentral.

61. Minute: Leon Caliskan mit einer Chance für die Gäste: Sein Kopfball geht aus kurzer Distanz am Tor vorbei.

66. Minute: Was für eine Doppelchance für S04! Erst scheitert Assan Ouedraogo nach einer starken Körpertäuschung am Pfosten. Danach schießt Noah Kasongo die Kugel nur knapp über das Tor. Schade!

69. Minute: Eine gute Hereingabe von Max Grüger nimmt Assan Ouedraogo per Direktabnahme. Sein Schuss geht knapp am Kasten vorbei.

75. Minute: Die Gäste aus Köln zeigen sich noch einmal vor dem Schalker Tor: Der Pfosten rettet die Knappen vor dem Anschlusstreffer!

78. Minute: Da ist die Entscheidung! Niklas Dörr kommt im Strafraum zum Schuss und erzielt die 3:0-Führung! Klasse, Jungs!

Das sagt der Trainer

„Wir freuen uns natürlich extrem über den Sieg heute. Nach dem NRW-Pokal haben wir auch noch die Westdeutsche Meisterschaft gewonnen! Das ist schon etwas sehr Besonderes für uns“, freut sich Chef-Trainer Onur Cinel nach der Partie. „Das ist der ehrlichste Titel, den man gewinnen kann, da es keine Auslosung, Gruppenphase oder K.O.-Runde gibt. Es spielt jeder gegen jeden und am Ende steht die Mannschaft ganz oben, die es am meisten verdient hat. Wir haben auch die meisten Tore geschossen und die wenigsten kassiert. Noch verdienter kann man diesen Titel nicht holen. Das ist eine Auszeichnung an die gesamte Knappenschmiede, an alle Trainer, Betreuer, sportlichen Leiter und Helfer, die diese Mannschaft begleitet haben. Der FC Schalke 04 kann auf diesen Titel einfach stolz sein. Trotzdem stehen nach wie vor die Entwicklung und Ausbildung in dieser Saison im Vordergrund, auch wenn das mit diesem Titel ein wenig untergeht. Die Mannschaft hat sich in dieser Saison extrem gut entwickelt und darauf bin ich wahnsinnig stolz. Dieser Titel ist ein richtiger Mannschaftserfolg!“

Ausblick

Für die königsblaue U23 geht es am kommenden Mittwoch (27.4.) mit dem Halbfinalhinspiel weiter. Die Knappen empfangen Fortuna Düsseldorf um 17 Uhr im Parkstadion.

Aufstellung

FC Schalke 04: Podlech – Bulut, Becker (53. Osmani), Barthel, Likaj, Hadzha (62. Kasongo), Rüzgar (73. Tairi), Grüger, Dörr, Ouedraogo, Buczkowski (53. Yavuz)

Fortuna Köln: Mitschein – Edun, Förster (71. Eneghabu), Münz, Mandt, Abresch, Aboubacar (41. Caliskan), Sereke (41. Ayoola), Bossu, Balatsouras (41. Aschwege), Ahardane (56. Wiese)

Tore: 1:0 Barthel (11.), 2:0 Buczkowski (22.), 3:0 Dörr (78.)

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

FC Schalke 04, U17, Fortuna Düsseldorf, Meisterschaft, Halbfinale, Rückspiel, 01.05.2022

U17-Finale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Durch zwei souveräne Siege im Halbfinale gegen Fortuna Düsseldorf (3:0 und 3:1) zog die U17 am Sonntag (1.5.) in das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft ein. Im Finale treffen die königsblauen Talente nun am Sonntag (8.5.) im heimischen Parkstadion auf die U17 des VfB Stuttgart, die sich im anderen Halbfinale gegen Hertha BSC durchsetzen konnten. Anstoß der Partie ist um 10.45 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Duell zusammengestellt.

FC Schalke 04, U17, Fortuna Düsseldorf, Meisterschaft, Halbfinale, Parkstadion, 27.04.2022

An Leistung anknüpfen: U17-Halbfinalrückspiel in Düsseldorf

Am Sonntag (1.5., 13.15 Uhr) kann der Schalker Nachwuchs ins Finale um die Deutsche Meisterschaft einziehen. Die Knappen gehen mit einer guten Ausgangslage ins Rückspiel gegen Düsseldorf.

Westdeutsche Meisterschaft gegen Fortuna Köln

Vor dem U17-Halbfinale: 04 Fragen an Chef-Trainer Onur Cinel

Bevor am Mittwoch (27.4., 17 Uhr) das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft der U17 gegen Fortuna Düsseldorf im Parkstadion steigt, stellte sich Chef-Trainer Onur Cinel den Fragen von knappenschmiede.de

Westdeutsche Meisterschaft gegen Fortuna Köln

U17-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Dank eines 3:0-Sieges gegen Fortuna Köln hat sich die U17 am Samstag (23.4.) die Westdeutsche Meisterschaft gesichert. Gleichzeitig qualifizierte sich das Team von Chef-Trainer Onur Cinel damit für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Im Halbfinal-Hinspiel treffen die königsblauen Talente am Mittwoch (27.4.) um 17 Uhr auf Fortuna Düsseldorf. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum West-Duell im Parkstadion zusammengestellt.