U17 unterliegt Köln mit 1:2

Nach elf Spielen ohne Niederlage in Folge musste die U17 im Duell mit dem Tabellenführer aus Köln am Samstag (22.2.) eine 1:2-Pleite hinnehmen. Die Knappen begannen gut und lagen durch den Treffer von Semin Kojic (15.) zur Halbzeit in Führung, kassierten in der zweiten Spielhälfte dann jedoch zwei Gegentreffer.

Personal

Im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen Gladbach am vergangenen Wochenende nahm das Trainerteam zwei Wechsel in der Anfangself vor: Semin Kojic und Leo Weichert standen für Jordy Mfundu und Noah Heim von Beginn an auf dem Rasen.

Spielverlauf

Die Königsblauen begannen gut und gingen in der 15. Spielminute in Führung. Nach einem Freistoß fand eine Flanke von Ngufor Anubodem Semin Kojic, der zum 1:0 verwandelte. Nur zwei Minuten später versuchten es die Hausherren mit einem Konter über halblinks, den Schuss parierte Knappen-Schlussmann Justin Treichel jedoch sicher. Die Schalker erspielten sich in der ersten Hälfte immer wieder gute Möglichkeiten. So hatten Caspar Jander und Louis Köster in der 32. Minute das 2:0 schon auf dem Fuß, vergaben aber jeweils aus circa sechs und zehn Metern. Die zweite Hälfte begann mit einem Treffer der Domstädter: In der 47. Minute kombinierten sich die Gastgeber nach einem Abspielfehler der Schalker durchs Zentrum und egalisierten so den Spielstand. Im weiteren Spielverlauf tauchten beide Teams immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf, den Siegtreffer durften jedoch die Kölner auf dem Konto verbuchen. Aus 17 Metern zimmerten die Hausherren das Leder zum 1:2-Endstand ins Kreuzeck.

Szenen des Spiels

3. Minute: Puuh! Da ist die erste gefährliche Chance für Köln nach einem Standard, bei dem die Schalker den Ball einfach nicht aus der Box bekommen. Zum Glück jedoch ohne Konsequenzen.

15. Minute: Tooooooor! Da ist der Führungstreffer für den S04! Kojic bugsiert das Leder nach Vorlage von Anubodem in die Maschen.

17. Minute: Die Gastgeber versuchen es mit einem Konter über halblinks – der abschließende Schuss ist aber kein Problem für Torwart Treichel.

26. Minute: Köster wird über links von Guzy freigespielt und zieht aus circa 18 Metern ab. Der Versuch geht jedoch am Kasten vorbei.

47. Minute: 1:1! Die Gastgeber erzielen den Ausgleichstreffer.

51. Minute: Cabrera versucht es per Kopf – drüber!

68. Minute: Uffff! Das war knapp! Heim versucht es frei vor dem Torwart aus spitzem Winkel – der Kölner Schlussmann pariert sicher.

71. Minute: 1:2! Mit einem sehenswerten Schuss aus circa 18 Metern genau ins Kreuzeck gehen die Domstädter in Führung.

82. Minute: Chance für Köln! Der Schuss nach einem Konter trifft jedoch nur das Aluminium.

Das sagt der Trainer

„Wir hatten eine sehr gute Trainingswoche und wollten das, was wir gegen Gladbach an Dynamik und Power gezeigt haben mitnehmen. Wir haben uns sehr, sehr intensiv mit Köln beschäftigt und den Jungs einen Matchplan an die Hand gegeben, den sie vor allem in der ersten Hälfte wirklich gut umgesetzt haben“, resümierte Fahrenhorst. Die Mannschaft habe Köln vor Aufgaben gestellt und nach vorne hin Akzente gesetzt, erklärte der U17-Coach. „Wir haben heute ein spannendes Junioren-Spiel gesehen, aber es ist natürlich schade, dass sich die Jungs für einen guten Auftritt nicht belohnen konnten.“

Ausblick

Eine intensive Woche steht für die U17 auf dem Plan: Am Mittwoch (26.2., 18 Uhr) treten die B-Junioren im Nachholspiel auswärts gegen den SV Lippstadt an. 04 Tage später geht es dann vor heimischer Kulisse gegen die SG Unterrath. Anpfiff der Partie am Sonntag (1.3.) ist um 11 Uhr.

Aufstellung

Schalke: Treichel – Anubodem, Weichert, Aliu, Maurer (78. Mfundu), Guzy – Shubin (78. Sane) – Jander, Cabrera (62. Heim) – Kojic (70. Özgen), Köster
Tore: 0:1 Kojic (15.), 1:1 (47.), 2:1 (72.)

Das könnte dich auch interessieren