Zum Archiv

Bundesliga | 28. Spieltag Sa. 31.03.18 | 15:30 Uhr

FC Schalke 04
-:-
Sport-Club Freiburg
VELTINS-Arena
Zuschauer: 61688
Schiedsrichter: Tobias Stieler

Nachberichte

Jubel nach dem Sieg gegen Freiburg mit Erwin

Rekord ist Nebensache - Knappen einfach hungrig auf Siege

Sechs Siege hintereinander in der Bundesliga konnten die Knappen bislang erst zweimal in ihrer Vereinsgeschichte feiern. Dank des Erfolges gegen den SC Freiburg hat die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco die Bestmarken aus den Spielzeiten 2004/2005 sowie 2006/2007 eingestellt. Sollte auch die kommende Partie in Hamburg erfolgreich gestaltet werden, wäre dies ein neuer Vereinsrekord.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Es war das erwartet schwere Spiel

Nach dem 2:0-Heimsieg gegen den SC Freiburg standen Domenico Tedesco und Christian Streich in der Pressekonferenz Rede und Antwort. Während Schalkes Coach sich in erster Linie über den Sieg freute, haderte sein Freiburger Kollege mit dem Spielverlauf. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Fußballlehrer notiert.

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri: Bei uns haben viele Spieler Mut

Gegen den SC Freiburg konnten sich Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller in die Torschützenliste eintragen. Auf schalke04.de sprechen die beiden Knappen über den 2:0-Sieg gegen die Breisgauer.

Jubel gegen Freiburg

2:0 gegen Freiburg - S04 stellt Vereinsrekord ein

Der FC Schalke 04 hat am Samstag (31.3.) mit dem 2:0-Erfolg gegen den SC Freiburg seinen sechsten Bundesliga-Sieg hintereinander gefeiert. Dieses Kunststück gelang den Knappen bislang erst zweimal: in den Spielzeiten 2004/2005 sowie 2006/2007. Torschützen gegen die Breisgauer waren Daniel Caligiuri (63.) und Guido Burgstaller (73.).

Galerie

Spiel

17:23

Die Geduld der Königsblauen wurde einmal mehr belohnt. Der Erfolg ist gleichbedeutend mit dem sechsten Sieg in Serie. Und es heißt weiterhin: Die Nummer 1 im Pott sind wir.

90. + 2

Abpfiff! Schalke schlägt den SC Freiburg mit 2:0!

90.

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

89.

Teuchert noch einmal mit einer guten Chance. Aus 16 Metern schießt der U21-Nationalspieler knapp rechts vorbei.

87.

Das Ding dürfte durch sein. Von Freiburg kommt nicht mehr viel.

84.

Gelb für Stambouli nach einem Foul an Günter.

83.

Embolo wird mit Applaus verabschiedet. Neu dabei ist Teuchert.

83.

Nach einem Foul an Söyüncü wird Goretzka verwarnt.

79.

Die Gäste wechseln: Kleindienst und Kübler kommen für Kath und Stenzel.

76.

Der Ball zappelt erneut im Netz, Embolo jubelt – aber nur kurz. Abseits!

73.

Der Stürmer bleibt nach einem ganz feinen Zuspiel von Bentaleb aus 16 Metern cool und vollendet aus halbrechter Position in die linke Ecke.

73.

Burgstaller erhöht auf 2:0!

2 : 0
70.

Naldo kommt nach einem Freistoß per Kopf an den Ball. Aber Schwolow ist zur Stelle.

67.

Streich gefällt das nicht. Der Trainer der Gäste ist außer sich vor Wut. Das nimmt auch Schiedsrichter Stieler war und schickt den schimpfenden Coach auf die Tribüne.

65.

Petersen sieht Gelb – und wenige Sekunden später wegen Meckerns später noch einmal. Das ergibt Gelb-Rot.

65.

Das Tor kann dem Spiel nur gut tun, da Freiburg nun kommen muss.

63.

Caligiuri verwandelt den Elfmeter! 1:0 für Schalke!

1 : 0
62.

Gulde foult Embolo im Strafraum. Elfmeter für Schalke!

61.

Puh, das war knapp. Sierro nagelt den Ball an den rechten Pfosten

58.

Weiterhin keine Chance im zweiten Spielabschnitt.

53.

Schichtwechsel beim S04: Schöpf und Harit kommen für Oczipka und Di Santo.

51.

Am Geschehen hat sich auch nach dem Seitenwechsel nicht viel verändert. Es ist weiterhin eine zähe Nummer.

47.

Beide Mannschaften haben in der Pause nicht gewechselt.

46.

Die zweite Halbzeit in der VELTINS-Arena beginnt.

16:23

Schalke war bisher zwar überlegen, ist aber insgesamt nicht zwingend genug. Das liegt auch daran, dass Freiburg defensiv gut steht. Ganz klar, das wird heute ein Geduldsspiel.

45. + 1

Pause auf Schalke. Nach 45 Minuten steht es 0:0!

45.

Es gibt 60 Sekunden Nachschlag.

43.

Momentan ist das Ganze hier wieder eine richtig zähe Angelegenheit.

40.

Noch fünf Minuten bis zum Pausenpfiff.

37.

Caligiuris Schuss vom rechten Straframeck zischt links vorbei.

34.

Bentaleb spielt zu Burgstaller, der im Strafraum in guter Position leider ins Straucheln kommt. So verpufft eine mögliche Chance.

30.

Eine halbe Stunde ist gespielt. Schalke ist dominant, konnte den Freiburger Abwehrriegel bisher aber noch nicht knacken.

28.

Kath kommt aus 19 Metern zum Abschluss. Dieser Versuch misslingt aber völlig, die Kugel fliegt weit am Ziel vorbei.

26.

Freiburgs Keeper spielt nahezu in jeder Aktion auf Zeit. Der Sport-Club wäre hier wohl mit einem Pünktchen zufrieden.

23.

Naldo köpft den Ball nach einer Hereingabe von Oczipka haarscharf am linken Pfosten vorbei.

21.

Die Gäste haben das Spiel wieder beruhigt. Ein Großteil des Geschehens ereignet sich momentan im Mittelfeld.

18.

Von Freiburg kommt hier momentan nicht viel. Die Breisgauer sind aktuell darauf bedacht, defensiv sicher zu stehen.

15.

Bentaleb kommt im Strafraum an den Ball und schlägt gekonnt mehrere Haken. Seinen Abschluss fälscht Koch dann zur Ecke ab, die den Knappen nichts einbringt.

14.

Burgstaller mit dem nächsten Abschluss. Der Österreicher kommt nach Vorlage von Embolo im Sechzehner zum Kopfball. Schwolow packt am Ende aber sicher zu.

12.

Und gleich das nächste Ding. Di Santo feuert aus 23 Metern aufs Tor. Aber wieder ist Freiburgs Keeper zur Stelle.

12.

Da ist der erste Torschuss. Caligiuri kommt 15 Meter vor der Kiste an den Ball und schließt ab. Schwolow hat die Kugel im Nachfassen.

11.

Mittlerweile rollt der Ball wieder. Allerdings passiert noch nicht wirklich viel auf dem Rasen.

8.

Kurze Unterbrechung, weil die Fahne eines Assistenten defekt ist.

6.

Die Knappen reißen nun mehr und mehr die Kontrolle an sich. Eine Torchance gab es bislang aber noch nicht.

3.

Flotter Beginn auf Schalke. Beide Teams suchen in der Anfangsphase den Weg nach vorne.

1.

Anstoß in der VELTINS-Arena. Das Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem SC Freiburg läuft.

15:27

Die Mannschaften laufen ein. Fährmann führt die Knappen als Kapitän an.

15:25

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Tobias Stieler (Hamburg). Seine Assistenten heißen Christian Gittelmann (Gauersheim) und Frederick Assmuth (Köln). Als Vierter Offizieller ist Christof Günsch (Marburg) dabei. Außerdem im Einsatz sind die Video-Assistenten Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim) und Patrick Alt (Heusweiler).

15:20

Das Aufwärmen ist beendet. Beide Teams verschwinden noch einmal kurz in ihren Kabinen.

15:17

Schalke spielte heute in den blauen Trikots. Freiburg trägt ein rotes Outfit.

15:14

Die Breisgauer sind „Nullnummern-Könige“ aktuellen Saison. Bereits sechs Partien mit Freiburger Beteiligung in diesem Spieljahr endeten 0:0.

15:11

Schalke fuhr zuletzt sogar vier Zu-Null-Siege in Folge ein. Eine längere derartige Serie schafften die Knappen in ihrer Bundesliga-Geschichte noch nie.

15:08

Die Knappen sind die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga. Kein anderer Verein konnte seine vergangenen fünf Partien gewinnen. Nun können die Königsblauen sogar den Vereinsrekord von sechs Siegen in Folge einstellen.

15:04

Neben Caligiuri hat auch Riether eine Freiburger Vergangenheit. Das Duo wurde im Breisgau vom Nachwuchs- zum Profifußballer.

15:00

Das Hinspiel entschieden die Königsblauen dank eines Treffers des ehemaligen Freiburgers Caligiuri mit 1:0 für sich.

14:54

Nun sind auch die Feldspieler auf dem Rasen, um sich aufzuwärmen.

14:50

Heute ist es deutlich angenehmer als zuletzt in Wolfsburg. Das Thermometer zeigt 13 Grad an.

14:46

Los geht’s mit dem Aufwärmprogramm. Die Keeper sind wie immer als erstes auf dem Rasen.

14:36

Als Auswechselspieler stehen bereit: 44 Gikiewicz, 9 Höler, 17 Kübler, 20 Kempf, 23 Schuster, 31 Guede und 34 Kleindienst.

14:34

Die Freiburger starten mit 1 Schwolow, 3 Söyüncü, 5 Gulde, 15 Stenzel, 18 Petersen, 19 Haberer, 22 Sierro, 25 Koch, 27 Höfler, 30 Günter und 38 Kath.

14:32

Auf der Bank sitzen zunächst 35 Nübel, 7 Meyer, 11 Konoplyanka, 20 Kehrer, 23 Teuchert, 25 Harit und 28 Schöpf.

14:30

Schalke beginnt mit 1 Fährmann, 5 Nastasic, 8 Goretzka, 9 Di Santo, 10 Bentaleb, 17 Stambouli, 18 Caligiuri, 19 Burgstaller, 24 Oczipka, 29 Naldo und 36 Embolo.

14:15

Die Mannschaften sind bereits im Stadion angekommen. Gleich gibt es den offiziellen Aufstellungsbogen.

14:05

Glück auf aus der VELTINS-Arena. Im königsblauen Wohnzimmer steigt um 15.30 Uhr das Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem SC Freiburg. Wir sind wie immer live dabei und tickern.

FC Schalke 04
Sport-Club Freiburg
16
Torschüsse
0
50
100
6
56.3
Ballbesitz
0
50
100
43.7
57
Gewonnene Zweikämpfe
0
50
100
66
2
Abseits
0
50
100
0
2
Ecken
0
50
100
2
10
Fouls
0
50
100
10
2
Gelbe Karten
0
50
100
1
0
Platzverweise
0
50
100
0
2
Tore
0
50
100
0
16
Torschüsse
0
50
100
6
7
Torschüsse aufs Tor
0
50
100
0
5
Geblockte Torschüsse
0
50
100
3
1
Torschüsse von außerh. d. Strafraums
0
50
100
0
4
Torschüsse von innerh. des Strafraums
0
50
100
0
560
Pässe
0
50
100
429
244
Lange Pässe
0
50
100
187
486
Passgenauigkeit
0
50
100
335
178
Passgenauigkeit gegn. Hälfte
0
50
100
110
13
Flanken (inkl. Standards)
0
50
100
10
2
Flankenquote
0
50
100
0
10
Fouls
0
50
100
10
21
Tacklings
0
50
100
24
16
Erfolgreiche Tacklings
0
50
100
19
10
Klärende Aktionen
0
50
100
10
2
Gelbe Karten
0
50
100
1
0
Platzverweise
0
50
100
0
54' Franco Di Santo Amine Harit
54' Bastian Oczipka Alessandro Schöpf
83' Breel Embolo Cedric Teuchert
79' Florian Kath Tim Kleindienst
79' Pascal Stenzel Lukas Kübler
83' Leon Goretzka
84' Benjamin Stambouli
64' Nils Petersen
65' Nils Petersen

FC Schalke 04

Trainer:

1 Ralf Fährmann
17 Benjamin Stambouli
5 Matija Nastasic
24 Bastian Oczipka
18 Daniel Caligiuri
10 Nabil Bentaleb
36 Breel Embolo
19 Guido Burgstaller

Ersatzbank

28 Alessandro Schöpf
23 Cedric Teuchert
35 Alexander Nübel
25 Amine Harit

Sport-Club Freiburg

Trainer: Christian Streich

1 Alexander Schwolow
25 Robin Koch
4 Caglar Söyüncü
5 Manuel Gulde
15 Pascal Stenzel
22 Vincent Sierro
27 Nicolas Höfler
30 Christian Günter
38 Florian Kath
18 Nils Petersen
19 Janik Haberer

Ersatzbank

9 Lucas Höler
23 Julian Schuster
31 Karim Guédé
44 Rafal Gikiewicz
17 Lukas Kübler
20 Marc-Oliver Kempf
34 Tim Kleindienst

Vorberichte

Christian Streich

SC Freiburg: Grenzgänger

Einen Felsbrocken bergauf rollen, mit bloßen Händen, immer und immer wieder: die Strafe der griechischen Götter für den tragischen Helden Sisyphos. Christian Streich dürfte sich ähnlich fühlen.

S04SCF

#S04SCF: Infos rund ums Spiel

Der 28. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem SC Freiburg am Samstag (31.3., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Breisgauer liegen derzeit mit 30 Punkten und einem Torverhältnis von 26:44 auf dem 14. Tabellenplatz.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Freiburg ist ein unangenehmer Gegner

Mit dem Selbstvertrauen von fünf Siegen in Serie empfängt der FC Schalke 04 am Samstag (31.3.) um 15.30 Uhr den SC Freiburg. Trotz der jüngsten Erfolgserlebnisse unterstreicht Domenico Tedesco, dass das Duell mit dem Tabellenvierzehnten alles andere als ein Selbstläufer werde. „Gegen Freiburg zu spielen ist immer unangenehm“, sagt der Chef-Trainer der Königsblauen.

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri freut sich auf Wiedersehen mit Christian Streich

Wenn der S04 am Samstag (31.3.) um 15.30 Uhr in der VELTINS-Arena auf den SC Freiburg trifft, dann wird die Partie für Daniel Caligiuri zu einem Wiedersehen mit vielen alten Freunden. Der 30-Jährige wurde unter dem damaligen U19-Trainer Christian Streich ausgebildet und hat im Breisgau den Durchbruch zum Profi geschafft. Auf schalke04.de spricht er über die Partie gegen seinen ehemaligen Verein.

bet-at-home.com fragt nach:

Wettempfehlungen gibt es auf dem bet-at-home.com Blog