Zum Archiv
Fr. 17.08.18 | 20:45 Uhr
1. FC Schweinfurt 05
0:2 (0:1)
FC Schalke 04
Willy-Sachs-Stadion
Zuschauer: 15060
Schiedsrichter: Arne Aarnink
24.’ Nabil Bentaleb
75.’ Eigentor

Galerie

Spiel

22:39

Damit verabschieden wir uns aus Schweinfurt. Euch allen noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende. Glück auf!

22:37

Schweinfurt hat sich teuer verkauft. Am Ende war Schalke aber das bessere Team. Alles zur Partie folgt gleich auf schalke04.de!

90. + 2

Abpfiff in Schweinfurt. Schalke gewinnt 2:0 und steht damit in Runde 2 des DFB-Pokals!

90.

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

85.

Schalke lässt nichts anbrennen und hält das Geschehen vom eigenen Kasten fern.

83.

Embolo tankt sich noch einmal rechts im Sechzehner durch, kommt dann aber nicht entscheidend zum Abschluss.

80.

Noch zehn Minuten in Schweinfurt. Normalerweise sollte das Ding hier durch sein.

77.

Und auch die Platzherren bringen noch einmal einen frischen Mann. Weiß ersetzt Lo Scrudato.

76.

Letzter Wechsel beim S04. Teuchert darf noch für eine knappe Viertelstunde ran. Für ihn muss Uth weichen.

75.

Toooor für Schalke. Nastasic köpft Jabiri an, der Ball zappelt im Netz. 2:0 für Königsblau!

0 : 2
72.

Trinks mit einer Ecke. Seine Hereingabe fliegt aber in der Luft über die Torauslinie.

71.

Trinks sieht Gelb, nachdem er Sané genau vor Schiedsrichter Aarninks Augen gefoult hatte.

70.

Zweiter Tausch bei den Gastgebern: Fritscher ersetzt Maderer, der einer der Aktivposten war.

68.

Schalke ist gewillt, hier den Sack zuzumachen.

66.

Nach einer Ecke kommt Sané an den Ball, Eiban klärt abermals zur Ecke. Diese bringt dann nichts ein.

64.

Jabiri schießt aus etwa 25 Metern über das Tor.

61.

Wechsel bei den Gastgebern: Piller geht, Trinks kommt.

59.

Torhüter Eiban rettet in letzter Sekunde gegen Uth, im direkten Gegenzug kommt Schweinfurt zum Abschluss. Maderers Schuss fliegt knapp am linken Pfosten vorbei.

56.

Zweiter Wechsel beim S04. Burgstaller geht vom Feld, neu dabei ist Embolo.

54.

Eine Kopfballrückgabe von Nastasic wird gefährlich. Fährmann ist aber zur Stelle.

51.

Nach einer Ecke kommt Naldo gegen zwei Mann zum Abschluss. Der Brasilianer köpft aus zentraler Position aber drüber.

51.

Die offizielle Zuschauerzahl wird verkündet: 15.060. Damit ist die Hütte hier restlos ausverkauft!

50.

Die Knappen haben bisher etwa 60 Prozent ihrer Zweikämpfe gewonnen.

48.

Jetzt wird getauscht. Schöpf kommt für den Torschützen Bentaleb, der bereits eine Gelbe Karte gesehen hat.

47.

Beide Teams haben in der Pause nicht gewechselt.

46.

Weiter geht’s, der zweite Durchgang beginnt.

45. + 1

Halbzeit in Schweinfurt. Der S04 führt dank Bentalebs Elfmetertreffer mit 1:0!

45.

Es gibt 60 Sekunden Nachschlag im ersten Durchgang.

43.

Über Harit landet der Ball im Sechzehner bei Uth, der es aber nicht schafft, gefährlich zum Abschluss zu kommen.

39.

Kracun bringt einen Freistoß von Außen mit Schnitt vor das Tor. Der Ball sorgt zwar nicht direkt für Gefahr, über Umwege gewinnt Schweinfurt dadurch aber immerhin einen Eckball. Dieser verpufft dann allerdings.

37.

Über gefühlt zehn Stationen wird der Ball in den Sechzehner gespielt. Richtig zum Abschluss kommt aber kein Schalker.

34.

Der S04 ist mittlerweile die spielbestimmende Mannschaft auf dem Feld.

30.

Eine halbe Stunde ist gespielt. Dank Bentalebs Treffer steht es hier 1:0 für Königsblau.

27.

Baba schlägt eine Flanke auf Sané. Der Sengelaese köpft aber über das Tor.

26.

Der Führungstreffer tut gut. Denn je länger es 0:0 gestanden hätte, desto schwieriger wäre es geworden.

24.

Toooor für Schalke. Bentaleb trifft vom Elfmeterpunkt!

0 : 1
23.

Elfmeter für Schalke nach einem Foul von Messingschlager an Harit!

21.

Baba steht heute erstmals seit 605 Tagen (damals gegen den Hamburger SV) wieder in einem Pflichtspiel in der Startelf.

19.

Hier liegt ein Gewitter in der Luft. Hoffentlich muss das Spiel gleich nicht unterbrochen werden. Noch gibt es allerdings keine Probleme.

17.

Schalke findet bisher noch nicht die entscheidende Lücke.

15.

Die erste Viertelstunde ist vorbei. Schweinfurt macht den Königsblauen das Leben bislang schwer.

11.

Nachzutragen ist noch eine Gelbe Karte aus der achten Minute gegen Bentaleb, der ein taktisches Foul begangen hatte.

10.

Der ruhende Ball bringt dem Regionalligisten aber nichts ein. Schalke ist bereits wieder in der Vorwärtsbewegung.

9.

Jetzt auch Schweinfurt mit der ersten Möglichkeit. Baba klärt in letzter Sekunde vor Messingschlager. Es gibt Ecke!

7.

Erste gute Chance. Burgstaller nickt den Ball nach einer Kopfballverlängerung knapp am Ziel vorbei.

5.

Eines wird bereits in den ersten Minuten klar: Schweinfurt stellt sich nicht hinten rein, der ambitionierte Regionalligist will Fußball spielen.

4.

Auf dem Papier hat Schalke ein Auswärtsspiel. Geht es nach der Lautstärke der Fangesänge, ist es aber eher ein gefühlter Heimauftritt.

2.

Beide Teams tasten sich zunächst einmal ab.

1.

Anpfiff in Schweinfurt. Die Pflichtspiel-Saison 2018/2019 ist für den FC Schalke 04 damit eröffnet!

20:42

Die Teams laufen ein. Fährmann führt den S04 als Kapitän aufs Feld.

20:38

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Arne Aarnink aus Nordhorn. Ihm assistieren Eric Müller (Bremen) und Andreas Steffens (Mechernich). Vierter Offizieller ist Nikolai Kimmeyer (Mainz).

20:34

Das Aufwärmprogramm ist beendet. Beide Teams verschwinden noch einmal kurz in ihren Kabinen.

20:30

Im Pokal treffen beide Vereine bereits zum vierten Mal aufeinander. Diese Duelle liegen aber schon lange zurück: 1936 gewann Schalke zu Hause mit 3:2. 1954 gab in Gelsenkirchen zunächst ein 1:1 nach Verlängerung, das Wiederholungsspiel in Schweinfurt entschieden die Königsblauen dann mit 1:0 für sich.

20:26

Nachdem die vergangene Saison hinter 1860 München und der Reserve von Bayern München auf Platz drei abgeschlossen wurde, soll es hoch hinaus gehen. Schweinfurt will kurz- bis mittelfristig in die 3. Liga aufsteigen.

20:22

Die Gastgeber sind bereits mitten im Pflichtspielbetrieb, haben bereits sechs Partien in der Regionalliga Bayern absolviert. Die Ausbeute daraus kann sich sehen lassen. Die 05er sind noch ungeschlagen, haben 14 von 18 möglichen Zählern geholt.

20:17

Die Knappen spielen heute in ihren grauen Auswärtstrikots. Die Schweinfurter laufen komplett in grün auf.

20:12

Das Aufwärmprogramm ist in vollem Gange. Auch die mitgereisten Fans singen sich ein. Noch etwas mehr als 30 Minuten bis zum Anpfiff.

20:04

Der S04 hat heute noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Linksverteidiger Hamza Mendyl, bisher beim OSC Lille aktiv, ist ab sofort ein Knappe. Zum Kader zählt der marokkanische Auswahlkicker heute aber noch nicht.

19:58

Als Auswechselspieler stehen bereit: 32 Billick, 7 Fritscher, 9 Görtler, 10 Trinks, 18 Schorn, 20 Jelisic und 21 Weiß.

19:56

Die Gastgeber starten mit 1 Eiban, 3 Lo Scrudato, 6 Kracun, 11 Piller, 13 Kleineheismann, 15 Fery, 17 Strohmaier, 19 Krautschneider, 23 Messingschlager, 27 Jabiri und 37 Maderer.

19:52

Auf der Bank sitzen zunächst 35 Nübel, 9 Di Santo, 17 Stambouli, 22 Skrzybski, 23 Teuchert, 28 Schöpf und 36 Embolo.

19:48

Schalke beginnt mit 1 Fährmann, 2 McKennie, 5 Nastasic, 7 Uth, 10 Bentaleb, 14 Baba, 18 Caligiuri, 19 Burgstaller, 25 Harit, 26 Sané und 29 Naldo.

19:37

Nach fast dreieinhalb Monaten ohne Pflichtspiel ist die gesamte Mannschaft heiß auf den Auftakt. Nicht mehr lange, dann gibt es die Aufstellungen.

19:30

Glück auf aus Schweinfurt! Hier rollt in 75 Minuten der Ball in der 1. Runde des DFB-Pokals. Wir sind dabei und tickern!

1. FC Schweinfurt 05
FC Schalke 04
4
Torschüsse
0
50
100
21
42.7
Ballbesitz
0
50
100
57.3
48
Gewonnene Zweikämpfe
0
50
100
52
2
Abseits
0
50
100
4
5
Ecken
0
50
100
10
7
Fouls
0
50
100
17
3
Gelbe Karten
0
50
100
1
0
Platzverweise
0
50
100
0
0
Tore
0
50
100
2
4
Torschüsse
0
50
100
21
0
Torschüsse aufs Tor
0
50
100
5
1
Geblockte Torschüsse
0
50
100
6
0
Torschüsse von außerh. d. Strafraums
0
50
100
0
0
Torschüsse von innerh. des Strafraums
0
50
100
4
282
Pässe
0
50
100
389
160
Lange Pässe
0
50
100
243
197
Passgenauigkeit
0
50
100
326
82
Passgenauigkeit gegn. Hälfte
0
50
100
180
19
Flanken (inkl. Standards)
0
50
100
22
2
Flankenquote
0
50
100
9
7
Fouls
0
50
100
17
12
Tacklings
0
50
100
9
9
Erfolgreiche Tacklings
0
50
100
7
21
Klärende Aktionen
0
50
100
15
3
Gelbe Karten
0
50
100
1
0
Platzverweise
0
50
100
0
61' Alexander Piller Florian Trinks
70' Stefan Maderer Marco Fritscher
78' Gianluca Lo Scrudato Dominik Weiß
48' Nabil Bentaleb Alessandro Schöpf
56' Guido Burgstaller Breel Embolo
76' Mark Uth Cedric Teuchert
71' Florian Trinks
76' Matthias Strohmaier
85' Philip Messingschlager
8' Nabil Bentaleb

FC Schalke 04

Trainer: Domenico Tedesco

1 Ralf Fährmann
26 Salif Sané
29 Naldo
5 Matija Nastasic
18 Daniel Caligiuri
2 Weston McKennie
14 Abdul Rahman Baba
10 Nabil Bentaleb
25 Amine Harit
19 Guido Burgstaller
7 Mark Uth

Ersatzbank

23 Cedric Teuchert
9 Franco Di Santo
35 Alexander Nübel
22 Steven Skrzybski
36 Breel Embolo
17 Benjamin Stambouli
28 Alessandro Schöpf

1. FC Schweinfurt 05

Trainer: Timo Wenzel

1 Alexander Eiban
17 Matthias Strohmaier
23 Philip Messingschlager
13 Stefan Kleineheismann
3 Gianluca Lo Scrudato
37 Stefan Maderer
11 Alexander Piller
15 Kevin Fery
6 Christopher Kracun
19 Steffen Krautschneider
27 Adam Jabiri

Ersatzbank

18 Noah Schorn
32 Lukas Billick
20 Nikola Jelisic
10 Florian Trinks
7 Marco Fritscher
21 Dominik Weiß
9 Nicolas Görtler

Vorberichte

180813_FCSS04_HD

#FCSS04: Infos rund ums Spiel

Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem 1. FC Schweinfurt 05 am Freitag (17.8., 20.45 Uhr) zusammengestellt. Der Regionalligist hat sich als bayrischer Landespokalsieger für den DFB-Pokal qualifiziert.

Mark Uth

Mark Uth: Endlich im Wettkampfmodus

Drei Spiele im DFB-Pokal, drei Torbeteiligungen. Wenn es nach Mark Uth geht, soll diese persönliche Erfolgsserie am Freitag (17.8.) im Erstrunden-Duell beim 1. FC Schweinfurt 05 fortgeschrieben werden. „Das wäre nicht schlecht, oder?“, sagt er augenzwinkernd. Wichtiger als ein eigener Treffer ist dem Neuzugang aus Hoffenheim aber der Erfolg seiner Mannschaft, die den Gegner keinesfalls unterschätzen wird.

Timo Wenzel

1. FC Schweinfurt 05: Das Klopfen wird lauter

Die erfolgreichen Zeiten des 1. FC Schweinfurt 05 liegen so weit zurück, dass sie kaum ein Anhänger selbst erlebt haben dürfte. Nach turbulenten Jahren hat es der Verein nun aber wieder vor die Tür zum Profifußball geschafft.

Tedesco

Domenico Tedesco: Müssen alles abrufen

Zwei Trainingslager, sechs Testspiele und unzählige Einheiten: Die schweißtreibende Vorbereitungszeit findet am Freitag (17.8.) ein Ende, wenn die Königsblauen ab 20.45 Uhr in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den 1. FC Schweinfurt 05 treffen. Domenico Tedesco blickt dem Pflichtspielstart gespannt entgegen: „Wir sind froh, dass es nun losgeht.“