Toller Teamgeist: U23 gewinnt in Sprockhövel

Perfekter Start in den 26. Spieltag für die königsblaue U23. Das Team gewann das Freitagabend-Spiel (5.4.) auf Kunstrasen bei der TSG Sprockhövel mit 4:0. Die Treffer für die Knappen erzielten Benedikt Zahn, Haji Wright, Finn Heiserholt und Philip Fontein.

Personal

Gegenüber dem zurückliegenden Spiel gegen den FC Brünninghausen musste Chef-Trainer Torsten Fröhling seine Startelf auf sieben Positionen verändern. Für Sören Ahlers, Björn Liebnau, George Timotheou, Jonas Carls, Christian Eggert, Benjamin Goller und Rabbi Matondo begannen Kryztian Wozniak, Serdar Bingöl, Marius Schley, Janis Grinbergs, Niklas Wiemann, Marcel Langer und Haji Wright.

Spielverlauf

Die U23 agierte aufgrund der personellen Situation mit zahlreichen Verletzungen und Abstellungen mit Dreier- bzw. gegen den Ball mit Fünferkette. „Wir hatten so viele Innenverteidiger dabei“, sagte Fröhling mit einem Augenzwinkern. Sein Team führte früh mit 1:0 stand dann aber aufgrund des Systems ein wenig zu tief. Zwar ließ es nichts zu, doch offensiv fehlte etwas die Durchschlagskraft. Im zweiten Durchgang stellte er um, prompt wurde sein Team nach vorne wieder griffiger und belohnte sich mit drei weiteren Treffern.

Szenen des Spiels

19. Minute: Nach schöner Vorarbeit durch Jason Ceka kommt Zahn im gegnerischen Sechzehner zum Abschluss und bringt den S04 mit 1:0 in Führung.

65. Minute:
Wright erhöht auf 2:0 aus Sicht der Gäste.

72. Minute: Fontein bedient Heiserholt, der im Strafraum lauert und das 3:0 erzielt.

89. Minute: Kurz vor dem Schlusspfiff passt Wright auf Fontein, der den 4:0-Endstand besorgt.

Das sagt der Trainer

„Ich bin ziemlich stolz auf meine Mannschaft“, sagte der Chef-Coach nach dem Abpfiff. „Wir haben in einem anderen System gespielt und es sind einige Spieler zum Einsatz gekommen, die länger nicht mehr gespielt haben.“ Zufrieden war er mit allen. „Der Teamgeist war toll, einer hat für den anderen gekämpft, wir haben gepresst und jeder hat ein hohes Laufpensum absolviert.“ Auch die Spieler, die in der kommenden Saison der U23 altermäßig entwachsen hätten sich von ihrer besten Seite präsentiert und ordentlich Werbung für sich gemacht. „Jeder Verein, der einen dieser Jungs verpflichten kann, kann sich glücklich schätzen“, betonte der Fußballlehrer.

Ausblick

In der kommenden Woche warten gleich zwei Aufgaben auf die Schalker Zweitvertretung. Zunächst empfängt das Team am Mittwoch (10.4., 14.30 Uhr) den VfL Osnabrück zu einem Testspiel. In der Liga hingegen geht es am Samstag (13.4., 15 Uhr) gegen den TuS Erndtebrück.

Aufstellung

Schalke: Wozniak – Bingöl, Schley, Heiserholt, Wiemann, Grinbergs – Fontein, Langer, Ceka – Wright, Zahn
Tore: 0:1 Zahn (19.), 0:2 Wright (65.), 0:3 Heiserholt (72.), 0:4 Fontein (89.)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.