U23 empfängt Fortuna Köln in der Mondpalast-Arena

Heimspiel in der Mondpalast-Arena: Nach der Auswärtsniederlage bei der Zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach treten die Knappen nun am Sonntag (15.9., 15 Uhr) vor heimischer Kulisse gegen den SC Fortuna Köln an.

Die Lage auf Schalke

Die Königsblauen starteten mit zwei Remis in die vierthöchste Liga. Dabei spielten sie 1:1 gegen den SV Lippstadt, eine Woche später trennten sie sich torlos vom Bonner SC. Nach einer Ausbeute von zwei Punkten folgten drei Niederlagen. Zunächst verlor der S04 knapp mit 1:2 bei der Zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf, danach gab es eine klare 0:2-Niederlage gegen den SC Verl. Zuletzt verlor die U23 auswärts bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach.

Personal

Nicholas Taitague und Phil Halbauer werden der Schalker Zweitvertretung am Sonntagnachmittag verletzungsbedingt fehlen. Zudem weilt Janis Grinbergs derzeit noch bei der lettischen U21-Nationalmannschaft.

Das ist der Gegner

Sechs Spiele, fünf Punkte – so lautet die aktuelle Bilanz des Absteigers aus der Dritten Liga in der neuen Saison. In den letzten drei Partien fuhren die Kölner vier Zähler ein: Im Remis trennten sie sich von Rot-Weiß Oberhausen, gegen Lippstadt gewannen sie 1:0 und gegen den Bonner SC kassierten sie eine knappe Niederlage. „Trotz des Umbruchs hat Fortuna Köln eine richtig gute Truppe“, so Chef-Trainer Torsten Fröhling. „Sie versuchen, sehr viel fußballerisch zu lösen – gerade in der Spieleröffnung. Mit Roman Prokoph haben sie zudem einen erfahrenen Mittelstürmer, der genau weiß, wo der Kasten steht.“ Über die Außenbahnen sei Köln ähnlich stark wie Gladbach.

Das sagt der Trainer

„Wir müssen gegen Fortuna Köln unsere individuellen Fehler abstellen“, so Chef-Coach Fröhling. Zudem müsse sich seine Mannschaft an den Platz in der Mondpalast-Arena gewöhnen. Diese Woche hat die Schalker Zweitvertretung dort bereits einmal trainiert. „Weiterhin müssen wir dazulernen und im Vergleich zu den letzten Partien noch eine Schippe drauflegen“, ergänzt der Fußballlehrer.

Spielort

Mondpalast-Arena
Im Sportpark
44652 Herne

Das könnte dich auch interessieren

20191019 U23 Jonas Hofmann

U23 mit bitterer 1:2-Niederlage im Aufsteigerduell

Die königsblaue U23 verlor am Samstag (19.10.) unglücklich im Aufsteigerduell: Nach zwei Siegen in Folge musste sich das Team von Chef-Coach Torsten Fröhling im Regionalligaspiel gegen den TuS Haltern mit 1:2 geschlagen geben. Für den S04 traf Jonas Hofmann (81.), der in der Schlussphase einen direkten Freistoß sehenswert in die Maschen setzte.

20191017 Liebnau U23

Aufsteigerduell: U23 will gegen Haltern punkten

Zwei Aufsteiger treffen aufeinander: Die königsblaue U23 empfängt am Samstag (19.10., 14 Uhr) in ihrem elften Pflichtspiel der Regionalliga West den TuS Haltern. Chef-Trainer Torsten Fröhling erinnert sich an packende Duelle gegen den Zweitplatzierten aus der Oberliga Westfalen 2018/2019 zurück – sein Team wolle nach zwei Siegen in Folge unbedingt erneut punkten.

20191012 U23 Nassim Boujellab

Auswärtssieg - U23 bezwingt Alemannia Aachen mit 1:0

Drei Punkte für die königsblaue Zweitvertretung: Die U23 fuhr am Samstag (12.10) nach einer guten, kämpferischen Mannschaftsleistung im Aachener Tivoli einen Auswärtssieg ein. Den Treffer gegen Alemannia Aachen markierte S04-Profi Nassim Boujellab (48.) zu Beginn des zweiten Durchgangs.

20191010 Timo Becker U23

U23 zu Gast bei robusten Aachenern

In ihrem zehnten Pflichtspiel tritt die königsblaue U23 auswärts bei Alemannia Aachen an: Die Knappen sind am Samstag (12.10., 14 Uhr) in der Regionalliga West zu Gast im Aachener Tivoli. Chef-Trainer Torsten Fröhling macht vor der Begegnung deutlich: „Sie haben mehr Qualität als die Ergebnisse widerspiegeln.“