Daniel Caligiuri

Naldo

Derby-Torschützen erinnern sich an Aufholjagd für die Geschichtsbücher

Es gibt Spiele, die bleiben ein Leben lang unvergessen. Das Derby aus der Hinrunde der aktuellen Saison gehört definitiv dazu. schalke04.de blickt gemeinsam mit den 04 Torschützen noch einmal auf das spektakuläre 4:4 vom 25. November 2017 zurück.

Spieler_des_Monats

GEsucht: Der Spieler des Monats März!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats März“? Alle User von schalke04.de sind bis Dienstag (10.4.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Der FC Schalke 04 verlost unter allen Voting-Teilnehmern einen 100-Euro-Gutschein für den Fanshop. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri: Bei uns haben viele Spieler Mut

Gegen den SC Freiburg konnten sich Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller in die Torschützenliste eintragen. Auf schalke04.de sprechen die beiden Knappen über den 2:0-Sieg gegen die Breisgauer.

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri freut sich auf Wiedersehen mit Christian Streich

Wenn der S04 am Samstag (31.3.) um 15.30 Uhr in der VELTINS-Arena auf den SC Freiburg trifft, dann wird die Partie für Daniel Caligiuri zu einem Wiedersehen mit vielen alten Freunden. Der 30-Jährige wurde unter dem damaligen U19-Trainer Christian Streich ausgebildet und hat im Breisgau den Durchbruch zum Profi geschafft. Auf schalke04.de spricht er über die Partie gegen seinen ehemaligen Verein.

180310_caligiuri

Kämpfer mit feinem Fuß - Daniel Caligiuri kann schlecht verlieren

Dass die Knappen am Freitag (9.3.) zum Auftakt des 26. Spieltages in Mainz vorgelegt haben und damit entspannt verfolgen können, was die Konkurrenz um die internationalen Startplätze am Wochenende macht, haben sie einem Traumtor von Daniel Caligiuri zu verdanken. Den Treffer des Mittelfeldmanns bezeichnet Domenico Tedesco als „sensationell“.

180309_heidel

Christian Heidel: Es ging nur über den Kampf

An Christian Heidels alter Wirkungsstätte erkämpften sich die Knappen drei wichtige Zähler. Auf schalke04.de blicken der Sportvorstand sowie Torschütze Daniel Caligiuri und Leon Goretzka auf die 90 Minuten zurück.

Guido Burgstaller

Guido Burgstaller: Ein überragender Ball von Calli

Auf viele zufriedene Gesichter traf schalke04.de nach dem Schlusspfiff in Leverkusen. Auf schalke04.de äußern sich Guido Burgstaller, Daniel Caligiuri und Breel Embolo zum 2:0-Sieg gegen die Werkself.

Daniel Caligiuri gegen den VfL Wolfsburg

Daniel Caligiuri: Noch heute bekomme ich Gänsehaut

Der DFB-Pokal und Daniel Caligiuri, das passt. In 24 Spielen in diesem Wettbewerb erzielte der Mittelfeldmann insgesamt sechs Tore, zudem bereitete er sieben weitere Treffer vor. Sein bisher schönstes Erlebnis verbindet der 30-Jährige ausgerechnet mit dem VfL Wolfsburg. Mit den Niedersachsen bezwang er im Mai 2015 im Endspiel in Berlin die Schwarz-Gelben mit 3:1 und holte den Titel.

180130_Caligiuri

Daniel Caligiuri freut sich über weitere Torvorlage

Mit seiner Torvorlage beim 2:0-Auswärtssieg des S04 am Samstag (27.1.) in Stuttgart konnte Daniel Caligiuri einmal mehr seine Qualitäten als Vorlagengeber unter Beweis stellen. Der 30-Jährige stand gegen den VfB nach auskurierter Magen-Darm-Grippe wieder in der Startelf der Königsblauen und knüpfte an die guten Leistungen der Vorwochen an.

Spieler_des_Monats_Dezember_gazprom

GEsucht: Der Spieler des Monats Dezember!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Dezember“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (15.1.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Hauptsponsor GAZPROM verlost unter allen Voting-Teilnehmern zwei VIP-Tickets. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Guido Burgstaller und Daniel Caligiuri jubeln gegen Augsburg

Guido Burgstaller: Tabelle beschäftigt uns überhaupt nicht

Nach mittlerweile elf ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie ist der Sprung auf Platz zwei geglückt. Nach dem 3:2-Erfolg gegen den FC Augsburg äußerten sich Kapitän Ralf Fährmann sowie die beiden Torschützen Guido Burgstaller und Daniel Caligiuri zum Geschehen und der Tabellensituation.

171210_nachdreher

Gerechtes Remis nach holprigem Start

Es gibt Unentschieden, die sich wie sie Siege anfühlen, Unentschieden, die ärgerlich sind, und Unentschieden, mit denen am Ende beide Teams gut leben können. Alle drei Varianten haben die Königsblauen innerhalb von drei Wochen in den Partien beim BVB, gegen Köln und in Mönchengladbach erlebt. Die Punkteteilung bei den Fohlen war zugleich das zehnte Pflichtspiel ohne Niederlage für den S04.