Gerald Asamoah

Gerald Asamoah

Live auf DAZN: Asa hofft auf ein erneutes Erfolgserlebnis in Porto

Wenn der FC Schalke 04 am Mittwoch (28.11.) um 21 Uhr beim FC Porto um den Einzug in die K.o.-Runde der Champions League spielt, kommen bei Gerald Asamoah schöne Erinnerungen auf. Vor zehneinhalb Jahren war der Publikumsliebling Teil jener Mannschaft, die im Estadio do Dragao erstmals in der Vereinsgeschichte ins Viertelfinale der Königsklasse einzog. Dieses Mal ist Asa nicht dabei, das Spiel verpasst er trotzdem nicht – er schaut das Duell live auf DAZN.

kalenderblatt_asamoah

3. Oktober: Gerald Asamoah feiert Geburtstag

Gerald Asamoah kommt im ghanaischen Mampong auf die Welt und 26 Jahre später kassiert Lincoln einen der kuriosesten Platzverweise der Club-Geschichte. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 3. Oktober aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

20180621_EURO 2024_EiscrEM

EURO 2024: Asa verteilt EiscrEM

Deutschland bewirbt sich um die EURO 2024 – Gelsenkirchen und die VELTINS-Arena sind mit dabei. Um die Vorfreude und Begeisterung der Gelsenkirchener auf dieses sportliche Großevent noch weiter zu steigern, war unlängst Schalkes Vereinslegende, U23-Manager und Botschafter des Standorts Gelsenkirchen, Gerald Asamoah, mit dem EiscrEM-Mobil unterwegs und verteilte Eis.

180626_waldoch_u23

Torsten Fröhling übernimmt U23, Tomasz Waldoch wird Co-Trainer

Neues Gespann an der Seitenlinie des Oberliga-Teams: Torsten Fröhling wird Chef-Trainer der U23 des FC Schalke 04. Der 51-Jährige (*24.8.1966) folgt damit auf Onur Cinel, der die Zweite Mannschaft der Knappen seit März 2017 gecoacht hatte. S04-Ehrenspielführer Tomasz Waldoch übernimmt die Funktion des Co-Trainers.

180612_asamoah

Gerald Asamoah über das DFB-Team: Titelverteidigung? Warum nicht?

An zwei Weltmeisterschaften hat Gerald Asamoah in seiner Karriere teilgenommen – 2002 wurde er mit dem DFB-Team Zweiter, 2006 im eigenen Land Dritter. Grund genug, sich mit dem Manager der Schalker U23 über die anstehende WM in Russland zu unterhalten.

180504_asamoah

FC Schalke 04 setzt weiterhin auf U23

Die Zweite Mannschaft bleibt erhalten: Auch zukünftig wird der FC Schalke 04 auf eine U23 im Übergangsbereich der Knappenschmiede setzen – insbesondere, um U19-Spielern eine sportliche Perspektive für den Start in den Seniorenbereich zu ermöglichen.

Gerald Asamoah: Chance für einen Neuanfang

Am letzten Spieltag war der Abstieg der U23 besiegelt. Es ist ein bitterer Gang in die Oberliga, doch Manager Gerald Asamoah betonte direkt nach dem letzten Abpfiff, dass diese Situation nun auch eine große Chance birgt: die des Neuaufbaus.

Kabinengespräch: Premiere für Asa

Gerald Asamoah wirkte etwas gehetzt, als er am Mittwochabend (29.3.) in der S04-Kabine in der VELTINS-Arena eintraf. In seiner neuen Rolle als U23-Manager steckte er gerade noch in einem Termin in der Geschäftsstelle.

USA-Trip: Asamoah und Menze bei NSCAA-Convention

Es war ein weiterer Schritt, den FC Schalke 04 noch näher an den US-amerikanischen Markt heranzuführen: Vom 11. bis zum 15. Januar war der Verein Teil der Versammlung der National Soccer Coaches Association of America, kurz NSCAA. Die NSCAA Convention ist dabei die weltweit größte jährliche Versammlung von Fußballtrainern, bei der unter anderem der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann als Keynote Speaker auftrat.

Gerald Asamoah mit eigener Weihnachtssendung

Asa goes Moderator! Der S04-Publikumsliebling und aktuelle Manager der Schalker U23 ist kurz vor Weihnachten in die Moderator-Rolle geschlüpft - und bat gleich mehrere spannende Gäste zum Gespräch.

Gerald Asamoah: Habe mehrere Ziele mit der U23

Seit wenigen Tagen geht Gerald Asamoah auf Schalke einer neuen Aufgabe nach. Der 38-Jährige ist nun Manager der U23 und damit Hauptverantwortlicher der Regionalliga-Mannschaft. Am Dienstag (29.11.) erläuterte Christian Heidel die Wichtigkeit des neu geschaffenen Postens und stellte gemeinsam mit der königsblauen Legende die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele vor.

Gerald Asamoah wird Manager der Schalker U23

Die Königsblauen schaffen eine neue Position im Nachwuchsbereich und besetzen sie mit einem bekannten Schalker Gesicht: Gerald Asamoah wird ab sofort als Manager für die U23 des FC Schalke 04 tätig sein. Der 38-Jährige ist damit Hauptverantwortlicher des Teams der Knappenschmiede.