Raul

kalenderblatt_schalke_inter

5. April: Schalke erobert erneut das San Siro

Im Viertelfinale der Champions-League-Saison 2010/2011 wird dem FC Schalke 04 Titelverteidiger Inter Mailand zugelost, das in der Runde zuvor den FC Bayern München aus der Königsklasse gekegelt hat. Im Mailänder San Siro erleben die Knappen einen Albtraumstart – und sorgen dann für einen der größten Europapokal-Abende in der Schalker Vereinsgeschichte.

13. August, Kalenderblatt

13. August: Drei Tore für die Ewigkeit

Raul erzielt das ‚Tor des Jahres‘, Lionel Richie schießt das allererste Tor in der ‚ArenaAufSchalke‘ und Jiri Nemec knipst erstmals im blau-weißen Trikot. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 13. August aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück. Diese Serie wird es ab sofort täglich geben!

Raul

Raul: Schalke hat einen riesengroßen Platz in meinem Herzen

Hoher Besuch beim Derby: Senor Raul drückte auf der Tribüne der VELTINS-Arena die Daumen und genoss seinen Besuch im königsblauen Wohnzimmer. Vor dem lautstarken Empfang durch die Fans traf schalke04.de den 40-Jährigen zum Interview. Dabei sprach der Spanier über seine Verbundenheit zum S04, seine Eindrücke von der Mannschaft und Domenico Tedesco sowie seine Zukunftspläne.

Raul beendet seine Karriere mit einem Titel

Mit New York Cosmos hat Raul am Sonntag (15.11.) das Endspiel der North American Soccer League (NASL) gewonnen und seiner Titelsammlung damit eine weitere Trophäe hinzugefügt. „Es ist wie ein Traum für mich“, erklärt der 38-Jährige.