U23 zum Abschluss zu Gast in Sprockhövel

Letztes Saisonspiel für die U23: Am Sonntag (27.5., 15 Uhr) gastiert der S04 bei der TSG Sprockhövel und möchte dort die Saison mit einem Erfolg abschließen. Das letzte Duell der beiden Teams liegt erst drei Wochen zurück – damals gewann Schalke mit 2:0.

Die Lage auf Schalke

Schalke geht mit 52 Punkten auf dem sechsten Platz ins letzte Spiel. Die Mannschaft von Chef-Trainer Onur Cinel hat eine starke Serie von acht Siegen aus den vergangenen neun Spielen im Rücken. Das letzte Heimspiel am Pfingstmontag (21.5.) entschieden die Knappen mit 6:0 gegen TuS Ennepetal für sich.

Personal

Personell ist die Lage weiter angespannt. Joshua Bitter kehrt nach seiner Gelb-Roten Karte zurück. Dafür fehlt Florian Bohnert, der mit der luxemburgischen Nationalmannschaft unterwegs ist. Phil Halbauer, Tim Kallenbach, Rene Klingenburg und Richard Weber (alle verletzt) sowie Erdinc Karakas (Rotsperre) fallen weiterhin aus. Also kann Cinel auch zum Abschluss auf insgesamt lediglich 13 Feldspieler zurückgreifen.

Das ist der Gegner

Sprockhövel – ebenfalls Absteiger aus der Regionalliga – ist Tabellenzehnter und hat 34 Zähler gesammelt. Maximal Platz neun wäre noch drin. Es geht für die TSG also um nichts mehr. Cinel weiß um die Offensivstärke der Hausherren – am nachgeholten 17. Spieltag am 2. Mai ließen die Königsblauen diese allerdings nicht zur Geltung kommen und setzten sich mit zwei späten Treffern mit 2:0 durch.

Das sagt der Trainer

„Wir haben im Hinspiel gut gegen Sprockhövel verteidigt. Das wollen wir am Sonntag ebenfalls tun“, erklärt der Trainer. Für seine Mannschaft geht es nun darum, die Spielzeit mit einem Erfolg abzuschließen. „Wir wollen unsere Serie fortführen.“

Spielort

Eickerstr. 23
45549 Sprockhövel

Hinspiel

FC Schalke 04 – TSG Sprockhövel 2:0
2. Mai 2018
Schalke: Ahlers – Plechaty, Bitter, Schley, Karakas, Carls – Budimbu, Heiserholt (80. Faletar), Ciganiks (90. Bohnert) – Alawie (59. Miftari), Zahn
Tore: 1:0 Plechaty (86.), 2:0 Zahn (87.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.

20190517 U23 Philip Fontein

U23 vor letztem Heimspiel: Mit einer guten Leistung bei den Fans bedanken

Ein letztes Mal in dieser Saison läuft die königsblaue Zweitvertretung im Schatten der VELTINS-Arena auf. Während des 33. Spieltags in der Oberliga-Westfalen empfangen die Knappen am Sonntag (19.5., 15 Uhr) den Tabellenvierten Westfalia Rhynern vor heimischer Kulisse.

20190516 U23 Benedikt Zahn

U23 dreht Spitzenspiel in Haltern

Obwohl die königsblaue U23 den Aufstieg in die Regionalliga West und die Meisterschaft bereits perfekt machen konnte, bewies das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling erneut eine gute Einstellung. Im Spitzenduell am Mittwochabend (15.5.) drehten die Knappen durch einen Elfmeter von Haji Wright und einen Distanzschuss von Benedikt Zahn die Partie, nachdem sie schon früh gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern in Rückstand geraten waren.

20190514 U23 Christian Eggert.jpg

U23 trifft im Spitzenspiel auf den TuS Haltern

Nachdem die königsblaue U23 die Meisterschaft in der Oberliga Westfalen unter Dach und Fach gebracht hat, muss das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling noch drei Partien in der laufenden Saison absolvieren. Im Nachholspiel treffen die Knappen am Mittwoch (15.5., 18.30 Uhr) auswärts auf den Tabellenzweiten TuS Haltern.