Rabbi Matondo

Jonjoe Kenny

Fünfte Gelbe Karte für Kenny, Mercan mit Startelf-Debüt

Der S04 muss im abschließenden Saisonspiel beim SC Freiburg auf den gesperrten Jonjoe Kenny verzichten, Levent Mercan feierte gegen den VfL Wolfsburg derweil sein Startelf-Debüt. Die Nachbetrachtung zur Partie gegen die Niedersachsen.

Rabbi Matondo

Auf Schalke TV: Rabbi Matondo über vergebene Möglichkeiten und neue Chancen

Seit dem Restart der Bundesliga kam Rabbi Matondo in allen vier Begegnungen zum Einsatz. Einen Punktgewinn konnte der Waliser dabei ebenso wenig bejubeln wie einen eigenen Treffer. „Ich hatte einige gute Möglichkeiten, habe aber leider nicht getroffen“, ärgert sich der Waliser, der seinen Gegenspielern mit seiner Schnelligkeit nicht nur einmal enteilen konnte.

Rabbi Matondo

Rabbi Matondo: Versuche immer, positive Energie auszustrahlen

Es sind ungewohnte Zeiten, aber auch in diesen versucht Rabbi Matondo, seinen Humor nicht zu verlieren. Im Interview mit schalke04.de verrät 19-Jährige, was er aktuell am meisten vermisst, welche Mannschaftskollegen ihn zum Lachen bringen und welche Ziele er für die am Wochenende wiederbeginnende Saison verfolgt.

Rabbi Matondo und Ozan Kabak

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

191120_skillzy

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Suat Serdar

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Serdar DFB Deutschland

Siege für königsblaues Duo in der EM-Qualifikation

Zwei Königsblaue hatten am Samstagabend (16.11.) in der EM-Qualifikation Grund zum Jubeln. Das DFB-Team um Suat Serdar löste durch einen Erfolg gegen Weißrussland das EM-Ticket. Rabbi Matondos Waliser machten auf dem Weg dorthin ebenfalls einen wichtigen Schritt.

190325_matondo

Entscheidende Spiele in der EM-Qualifikation mit S04-Beteiligung

In der letzten FIFA-Abstellungsperiode des Jahres sind sieben Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Ein Trio kämpft dabei um die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. schalke04.de gibt einen Ausblick auf alle Partien mit königsblauer Beteiligung.

191013_serdar

Mit Suat Serdar: Deutsche Nationalelf gewinnt 3:0 in Estland

Auf die Testspiel-Premiere gegen Argentinien folgte für Suat Serdar am Sonntag (13.10.) das Pflichtspieldebüt in der deutschen Nationalelf. Beim 3:0-Sieg in Estland wurde der Mittelfeldmann eingewechselt. schalke04.de fasst diese Begegnung ebenso wie weitere Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Salif Sané gegen Neymar

Salif Sané spielt 1:1 gegen Brasilien - Kein Sieger im Schalker U21-Duell

Mit Salif Sané, Markus Schubert und Juan Miranda waren am Donnerstag (10.10.) drei Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Rabbi Matondo und Levent Mercan blieb hingehen nur die Zuschauerrolle. schalke04.de fasst die Partien mit königsblauer Beteiligung zusammen.

RB Leipzig – FC Schalke 04

Rabbi Matondo: Für einen Platz in der Startelf gibt jeder alles

Für Rabbi Matondo war es am vergangenen Samstag (28.9.) ein rundum erfolgreicher Arbeitstag. Mit seinen Teamkollegen durfte der 19-Jährige einen 3:1-Erfolg beim bisherigen Tabellenführer RB Leipzig feiern – und zudem bei seinem Startelfdebüt in dieser Saison sein erstes Bundesligator bejubeln.

190928_matondo_2

Rabbi Matondo: Ein unbeschreibliches Gefühl

David Wagner war nach dem Sieg in Leipzig stolz auf seine Mannschaft, RB-Coach Julian Nagelsmann ärgerte sich hingegen über viele falsche Entscheidungen seines Teams. Besonders glücklich war Rabbi Matondo. Der Waliser erzielte sein erstes Bundesligator. Amine Harit knipste hingegen im dritten Spiel in Serie. schalke04.de hat die Stimmen zum Geschehen notiert.