Suat Serdar

200121_serdar

Suat Serdar: Haben eine junge Truppe mit einer vielversprechenden Zukunft

Mit sieben Toren führt Suat Serdar die interne Torschützenliste des FC Schalke 04 an – und muss sich doch ab und zu einen nett gemeinten Spruch von Amine Harit anhören. Im Interview mit schalke04.de spricht der 22-Jährige über seine Torgefahr, die Weiterentwicklung der jungen Schalker Mannschaft und darüber, warum auch im Spiel beim FC Bayern etwas zu holen ist.

Suat Serdar ist Spieler des Monats Dezember

Suat Serdar als Spieler des Monats ausgezeichnet

Premiere für Suat Serdar: Der Mittelfeldmann wurde von den Fans erstmals zum Spieler des Monats gewählt. Im Dezember-Voting auf schalke04.de, präsentiert von Partner Hagedorn, setzte sich der deutsche Nationalspieler mit 42 Prozent aller abgegebenen Stimmen am Ende deutlich vor Benito Raman (27 Prozent), Ozan Kabak (23 Prozent) und Bastian Oczipka (8 Prozent) durch.

200118_jubel

Debüt, Premiere und zum 18. Mal 90 Minuten

Michael Gregoritsch traf gegen Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal im königsblauen Trikot, Suat Serdar als erster Bundesligaspieler im neuen Kalenderjahr. Zudem macht Bastian Oczipka seinem Ruf als Dauerbrenner weiterhin alle Ehre. schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.

200117_wagner_gregoritsch

David Wagner: Ein fantastischer Abend, ein super Spiel

Nach dem Schlusspfiff waren sich beide Trainer einig: Königsblau hat verdient gewonnen. schalke04.de hat die Aussagen von David Wagner und Mönchengladbachs Coach Marco Rose notiert. Zudem äußerten sich die beiden Torschützen Suat Serdar und Michael Gregoritsch zum 2:0-Sieg gegen die Fohlen.

191221_serdar

Suat Serdar: Hatten den Sieg auf dem Fuß

Bis zum Schlusspfiff kämpfte der FC Schalke 04 am Samstag (21.12.) gegen den SC Freiburg um den Erfolg, der Siegtreffer wollte den Knappen nicht mehr gelingen. Spieler und Trainer ärgerten sich vor allem über die hergeschenkten Gegentore, sind mit der Hinrunde aber insgesamt zufrieden.

191207_nuebel

Alexander Nübel: Nach der Pause ein offenes Spiel

David Wagner und Bayer-Coach Peter Bosz waren sich am Samstag (7.12.) nach dem Abpfiff einig: Die erste Halbzeit ging an Leverkusen, die zweite an die Knappen. Das sahen auch Alexander Nübel und Suat Serdar so. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Rabbi Matondo und Ozan Kabak

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

Suat Serdar

Suat Serdar: Taktische Umstellung hat sich ausgezahlt

Mit seinem Treffer in der 86. Minute brachte Suat Serdar die VELTINS-Arena am Freitag (29.11.) zum Beben. Auf schalke04.de spricht der deutsche Nationalspieler über den hart umkämpften 2:1-Sieg gegen Union Berlin, die Entstehung seines Tores, den Auftritt des Aufsteigers und die aktuelle Tabelle.

191120_skillzy

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Suat Serdar

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Serdar DFB Deutschland

Siege für königsblaues Duo in der EM-Qualifikation

Zwei Königsblaue hatten am Samstagabend (16.11.) in der EM-Qualifikation Grund zum Jubeln. Das DFB-Team um Suat Serdar löste durch einen Erfolg gegen Weißrussland das EM-Ticket. Rabbi Matondos Waliser machten auf dem Weg dorthin ebenfalls einen wichtigen Schritt.

Suat Serdar: Wenn das Team gut spielt, kann jeder Einzelne glänzen

In seinem achten Spiel in der laufenden Saison erzielte Suat Serdar gegen Düsseldorf bereits sein viertes Saisontor. Auf schalke04.de spricht der 22-Jährige über die ärgerliche Punkteteilung mit der Fortuna, seine bislang starken Leistungen in dieser Spielzeit und seine erneute Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft.