Suat Serdar

191016_serdar

Suat Serdar: Unendlich stolz darauf, dass ich das erreicht habe

Seit vergangener Woche darf sich Suat Serdar deutscher A-Nationalspieler nennen. Beim 2:2-Unentschieden im Freundschaftsspiel gegen Argentinien am 9. Oktober feierte der 22-Jährige sein Länderspiel-Debüt. „Es war eine sehr schöne Erfahrung und es hat viel Spaß gemacht, dabei gewesen zu sein. Ich bin unendlich stolz darauf, dass ich das erreicht habe“, sagt Serdar, der allen seinen Dank aussprach, „die mich auf dem Weg zu diesem Ziel unterstützt haben“.

191013_serdar

Mit Suat Serdar: Deutsche Nationalelf gewinnt 3:0 in Estland

Auf die Testspiel-Premiere gegen Argentinien folgte für Suat Serdar am Sonntag (13.10.) das Pflichtspieldebüt in der deutschen Nationalelf. Beim 3:0-Sieg in Estland wurde der Mittelfeldmann eingewechselt. schalke04.de fasst diese Begegnung ebenso wie weitere Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Suat Serdar

Suat Serdar feiert Premiere in der deutschen Nationalelf

Beim 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen Argentinien hat Suat Serdar am Mittwoch (9.10.) sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft gefeiert. Der Mittelfeldmann der Königsblauen, der von Bundestrainer Joachim Löw nachnominiert worden war, wurde nach 71 Minuten für Serge Gnabry eingewechselt.

firo :  01.09.2017Fu§ball,  Saison 2017/2018LŠnderspiel Testspiel:Deutschland – Ungarn U 21 U21

Suat Serdar für deutsche Nationalmannschaft nachnominiert

Tolle Nachrichten für Suat Serdar! Schalkes Mittelfeldspieler wurde von Bundestrainer Joachim Löw für die kommenden Länderspiele gegen Argentinien (9.10.) und Estland (13.10.) nachnominiert.

191005_serdar

Suat Serdar: Hätten den Sack zumachen müssen

Am Ende haben wenige Augenblicke gefehlt, um den fünften Sieg hintereinander zu feiern. Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Köln sprachen David Wagner und Gäste-Trainer Achim Beierlorzer aber unisono von einem gerechten Ergebnis. Suat Serdar ärgerte sich vor allem darüber, dass die Knappen das 2:0 verpassten. Auch Alexander Nübel blickte auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Stimmen des Quartetts notiert.

Suat Serdar

Suat Serdar: Jeder kämpft für jeden

Nach dem Abpfiff sprach David Wagner von einem glücklichen Sieg seiner Mannschaft, die aus seiner Sicht im zweiten Durchgang nicht gut im Spiel war. Mainz-Coach Sandro Schwarz ärgerte sich, dass sein Team durch den genialen Moment von Amine Harit kurz vor Schluss mit leeren Händen nach Hause fahren muss. Parallel zur Pressekonferenz mit den beiden Chef-Trainern äußerten sich Suat Serdar und Benjamin Stambouli in der Mixed Zone zum Spiel. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Suat Serdar

Suat Serdar: Zusätzliche Läufe bringen mich nach vorne

Gemeinsam mit Alexander Nübel errang Suat Serdar mit der deutschen U21-Nationalmannschaft die Silbermedaille bei der Junioren-Europameisterschaft. Anschließend lud er im Urlaub die Akkus auf und stieg absprachegemäß später ins Training ein. Im Interview mit schalke04.de spricht der Mittelfeldmann über die Schwerpunkte in Mittersill, das verlorene Endspiel gegen Spanien, sein erstes Jahr im S04-Trikot und die anstehende Spielzeit.

Suat Serdar und Alexander Nübel

Zwei Vize-Europameister im Doppelinterview

Den ganz großen Wurf hatten Alexander Nübel und Suat Serdar bei der zurückliegenden U21-Europameisterschaft leider knapp verpasst, als sie mit dem DFB-Team das Finale gegen Spanien mit 1:2 verloren. Im Interview mit Schalke TV spricht das Duo ausführlich über die Ereignisse bei der Endrunde in Italien und San Marino.

Suat Serdar

Titeltraum geplatzt – Nübel und Serdar verlieren EM-Finale gegen Spanien

Die deutsche U21-Nationalmannschaft um das S04-Duo Alexander Nübel und Suat Serdar hat am Sonntag (30.6.) knapp den Titelgewinn bei der Junioren-Europameisterschaft verpasst. Trotz einer guten Leistung im Endspiel gegen Spanien musste sich der DFB-Nachwuchs im italienischen Udine mit 1:2 geschlagen geben.

Alexander Nübel

Alexander Nübel und Suat Serdar ziehen ins EM-Finale ein

Großer Jubel bei der deutschen U21: Die Mannschaft um die beiden Schalker Alexander Nübel und Suat Serdar ist am Donnerstag (27.6.) ins Endspiel der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Im Halbfinale lieferte sich die DFB-Auswahl bei hochsommerlichen Temperaturen in Bologna einen spannenden Fight mit Rumänien, der mit einem 4:2-Erfolg belohnt wurde.

Alexander Nübel

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

Dank eines 1:1-Unentschiedens gegen Österreich ist die deutsche U21-Nationalelf am Sonntag (23.6.) ins Halbfinale der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Gleichzeitig sicherten sich die DFB-Youngster, bei denen Alexander Nübel in der Startelf stand und Suat Serdar nach 56 Minuten eingewechselt wurde, das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Alexander Nübel

U21 brilliert beim 6:1 gegen Serbien – Nübel nur vom Punkt bezwungen

Die deutsche U21-Nationalmannschaft steht bei der Junioren-Euromeisterschaft mit einem Bein im Halbfinale. Dank eines 6:1-Sieges am Donnerstag (20.6.) im italienischen Triest gegen Serbien, bei dem Schalkes Torhüter Alexander Nübel wie schon beim 3:1-Auftakterfolg gegen Dänemark lediglich vom Elfmeterpunkt bezwungen werden konnte, führt die DFB-Auswahl die Gruppe B nach zwei von drei Spielen mit der optimalen Ausbeute von sechs Zählern an.