Suat Serdar

Alexander Nübel

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

Dank eines 1:1-Unentschiedens gegen Österreich ist die deutsche U21-Nationalelf am Sonntag (23.6.) ins Halbfinale der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Gleichzeitig sicherten sich die DFB-Youngster, bei denen Alexander Nübel in der Startelf stand und Suat Serdar nach 56 Minuten eingewechselt wurde, das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Alexander Nübel

U21 brilliert beim 6:1 gegen Serbien – Nübel nur vom Punkt bezwungen

Die deutsche U21-Nationalmannschaft steht bei der Junioren-Euromeisterschaft mit einem Bein im Halbfinale. Dank eines 6:1-Sieges am Donnerstag (20.6.) im italienischen Triest gegen Serbien, bei dem Schalkes Torhüter Alexander Nübel wie schon beim 3:1-Auftakterfolg gegen Dänemark lediglich vom Elfmeterpunkt bezwungen werden konnte, führt die DFB-Auswahl die Gruppe B nach zwei von drei Spielen mit der optimalen Ausbeute von sechs Zählern an.

Alexander Nübel

Erfolgreicher Auftakt für S04-Duo bei der U21-EM

Mit Alexander Nübel in der Startelf ist die deutsche U21-Nationalmannschaft am Montag (17.6.) erfolgreich in die Junioren-Europameisterschaft gestartet. Gegen Dänemark zeigte die DFB-Auswahl im italienischen Udine eine überzeugende Leistung und setzte sich verdient mit 3:1 durch.

Suat Serdar

Suat Serdar: Hart gearbeitet für das große Ziel

Die deutsche U21-Nationalelf startet am Montag (17.6., 21 Uhr, live in der ARD) gegen Dänemark in die Junioren-Europameisterschaft. schalke04.de hat vor dem Start des Turnieres in Italien und San Marino mit Suat Serdar gesprochen. Im Interview skizziert der Mittelfeldmann seine Ziele, zudem gibt er Einblicke in die Trainingsarbeit. Außerdem erinnert sich Serdar an die U20-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren in Südkorea.

Alexander Nübel

Königsblaues Duo und S04-Neuzugang starten in die U21-Europameisterschaft

Mit Alexander Nübel und Suat Serdar sowie Jonjoe Kenny nehmen zwei aktuelle Spieler sowie ein Neuzugang des FC Schalke 04 an der U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino teil, die am Sonntag (16.6.) beginnt. Beide Nationen, die DFB-Auswahl und der englische Nachwuchs, zählen zum engeren Favoritenkreis.

190607_Nuebel

Zwei Schalker in finalen EM-Kader der U21 berufen

Die deutsche U21-Nationalmannschaft geht das Projekt EM-Titelverteidigung mit zwei Profis des FC Schalke 04 an. Trainer Stefan Kuntz hat am Freitag (7.6.) Alexander Nübel und Suat Serdar in seinen 23-Mann-Kader für die vom 16. bis 30. Juni 2019 anstehende Europameisterschaft in Italien und San Marino berufen. Cedric Teuchert hingegen hat es nicht in das finale Aufgebot geschafft.

190522_U21_EM_Nominierung

Schalke-Trio im vorläufigen DFB-Kader für U21-EM

Deutschlands U21-Bundestrainer Stefan Kuntz hat am Mittwoch (22.5.) seinen vorläufigen 27-Mann-Kader für die vom 16. bis 30. Juni 2019 anstehende Europameisterschaft in Italien und San Marino bekannt gegeben. Mit Alexander Nübel, Suat Serdar und Cedric Teuchert sind auch drei Schalker unter den Nominierten.

190506_embolo

Fehlende Präzision in den entscheidenden Momenten

Die Spieler der Königsblauen waren sich nach dem Abpfiff des Spiels gegen den FC Augsburg am Sonntag (5.5.) einig: Der S04 hatte beim torlosen Unentschieden gegen die Fuggerstädter mehr von der Partie und auch die klareren Möglichkeiten, im letzten Drittel mangelte es aber zu häufig an der Genauigkeit.

32. Spieltag – FC Schalke 04 – FC Augsburg

Suat Serdar: Müssen vor dem Tor konsequenter sein

Nach dem torlosen Remis gegen den FC Augsburg am Sonntag (5.5.) haderten die Königsblauen damit, dass sie einige sehr gute Möglichkeiten zum Sieg vergaben. In den ausstehenden beiden Bundesligaspielen sollen unbedingt noch sechs Punkte geholt werden. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel gegen den FCA notiert.

Suat Serdar

Suat Serdar: Schauen auf uns und nicht auf die anderen Plätze

Wegen einer Gelb-Rot-Sperre durfte Suat Serdar zuletzt gegen den 1. FC Nürnberg nicht mitspielen. Am Samstag (20.4.) gegen die TSG 1899 Hoffenheim kann Huub Stevens aber wieder auf den Mittelfeldmann bauen. Im Interview mit schalke04.de spricht der U21-Nationalspieler über das anstehende Duell mit den Kraichgauern, die Zwangspause gegen den Club und seine ersten beiden Pflichtspieltreffer im königsblauen Trikot.

Suat Serdar

Suat Serdar für drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Suat Serdar am Dienstag (19.2.) im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen und 10.000 Euro Geldstrafe belegt. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

190129_serdar

Suat Serdar: Spielen einen besseren Fußball

Vier Zähler aus den ersten beiden Partien - mit der Punkteausbeute zum Start der Rückrunde können die Königsblauen durchaus zufrieden sein. Insbesondere die spielerisch verbesserten Auftritte lassen auf eine erfolgreichere zweite Saisonhälfte hoffen. Das sieht auch Suat Serdar so. „Wir spielen einen besseren Fußball als in der Hinrunde“, sagt der U21-Nationalspieler und betont: „Das Trainingslager hat uns sehr gutgetan.“