Suat Serdar

Ozan Kabak

Nations League: Nur Ozan Kabak im Einsatz

Vier Knappen waren von ihren Heimatverbänden für die Nations League nominiert worden – am 2. Spieltag kam aber nur Ozan Kabak zum Einsatz. schalke04.de fasst die Partie der Türkei sowie die Begegnungen von Deutschland und Wales zusammen.

Suat Serdar

Nations League: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Mit Suat Serdar, Rabbi Matondo, Ozan Kabak und Ahmed Kutucu sind am Donnerstag (3.9.) vier Knappen mit ihren Heimatverbänden in die Nations League gestartet. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Suat Serdar im Trikot der Nationalmannschaft

Nations-League-Auftakt mit vier Schalkern

Bei den ersten Länderspielen seit mehr als neun Monaten sind insgesamt vier Knappen mit ihren Nationalteams im Einsatz. schalke04.de liefert einen Überblick über alle Begegnungen mit königsblauer Beteiligung.

Suat Serdar

Suat Serdar: Urlaub gestrichen, mit Werner Leuthard trainiert

Trotz der hohen Temperaturen und der harten Arbeit auf dem Platz strahlte Suat Serdar bislang in jeder einzelnen Minute der Trainingseinheiten. Der Grund dafür liegt auf der Hand – sein Comeback nach auskurierter Außenbandverletzung im linken Knie, die er sich im Heimspiel gegen den FC Augsburg im Mai zugezogen hatte. „Ich habe keine Beschwerden mehr“, sagt der Mittelfeldmann.

Verletzung gegen Augsburg: Suat Serdar

Saisonaus für Suat Serdar

Suat Serdar wird in der laufenden Saison nicht mehr für den FC Schalke 04 zum Einsatz kommen können. Der deutsche Nationalspieler erlitt am Sonntag (24.5.) im Heimspiel gegen den FC Augsburg einen knöchernen Teilabriss des Außenbandes im linken Knie auf Höhe des Wadenbeinköpfchens. Das ergab eine MRT-Untersuchung.

Suat Serdar

Suat Serdar: Wenn der Ball wieder rollt, möchte ich die Zehn-Tore-Marke knacken

Normalerweise feiert Suat Serdar seine Geburtstage mit der gesamten Familie. In diesem Jahr war es anders – trotzdem hat der Mittelfeldmann seinen Ehrentag am 11. April im kleinsten Kreis genossen. Im Interview mit schalke04.de spricht der 23-Jährige über seinen größten Wunsch, Kicken in den eigenen vier Wänden und seinen Kumpel Nassim Boujellab.

Suat Serdar

Suat Serdar im Kreisel-Interview: Strippenzieher

Suat Serdar hält die Fäden in der Hand. Der 22-Jährige ordnet Schalkes Mittelfeld – und das nach schwierigem Auftaktjahr erstaunlich abgeklärt. Im Kreisel-Interview - die aktuelle Ausgabe befindet sich bereits in den Briefkästen der Mitglieder oder ist auf dem Postweg - erklärt er Formkurven und Führungsansprüche.

Omar Mascarell

S04 muss auf Trio verzichten

Drei S04-Profis müssen in nächster Zeit verletzt passen. Omar Mascarell, Suat Serdar und Ozan Kabak werden dem FC Schalke 04 bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

Suat Serdar ist Spieler des Monats Januar

Suat Serdar verteidigt Titel als Spieler des Monats

Doppelpack für Suat Serdar: Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 wurde von den Fans der Königsblauen zum „Spieler des Monats Januar“ gewählt. 60 Prozent der Stimmen entfielen im von Partner Hagedorn präsentierten Voting auf schalke04.de auf den deutschen Nationalspieler. Damit verteidigte der 22-Jährige seinen Titel aus dem Vormonat.

200121_serdar

Suat Serdar: Haben eine junge Truppe mit einer vielversprechenden Zukunft

Mit sieben Toren führt Suat Serdar die interne Torschützenliste des FC Schalke 04 an – und muss sich doch ab und zu einen nett gemeinten Spruch von Amine Harit anhören. Im Interview mit schalke04.de spricht der 22-Jährige über seine Torgefahr, die Weiterentwicklung der jungen Schalker Mannschaft und darüber, warum auch im Spiel beim FC Bayern etwas zu holen ist.

Suat Serdar ist Spieler des Monats Dezember

Suat Serdar als Spieler des Monats ausgezeichnet

Premiere für Suat Serdar: Der Mittelfeldmann wurde von den Fans erstmals zum Spieler des Monats gewählt. Im Dezember-Voting auf schalke04.de, präsentiert von Partner Hagedorn, setzte sich der deutsche Nationalspieler mit 42 Prozent aller abgegebenen Stimmen am Ende deutlich vor Benito Raman (27 Prozent), Ozan Kabak (23 Prozent) und Bastian Oczipka (8 Prozent) durch.

200118_jubel

Debüt, Premiere und zum 18. Mal 90 Minuten

Michael Gregoritsch traf gegen Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal im königsblauen Trikot, Suat Serdar als erster Bundesligaspieler im neuen Kalenderjahr. Zudem macht Bastian Oczipka seinem Ruf als Dauerbrenner weiterhin alle Ehre. schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.