Nations League: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Mit Suat Serdar, Rabbi Matondo, Ozan Kabak und Ahmed Kutucu sind am Donnerstag (3.9.) vier Knappen mit ihren Heimatverbänden in die Nations League gestartet. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Suat Serdar

Suat Serdar und die deutsche Nationalmannschaft haben in buchstäblich letzter Sekunde einen Sieg gegen Spanien noch aus der Hand gegeben. Im Auftaktspiel der Gruppe 4 in der Nations League A traf José Gaya in der sechsten Minute der Nachspielzeit nach einer verlängerten Hereingabe aus kurzer Distanz zum 1:1-Endstand. Bei der Partie in Stuttgart bestritt Serdar sein viertes Länderspiel. Der Mittelfeldmann wurde in der 74. Minute für Ilkay Gündogan eingewechselt. Das Tor der DFB-Elf erzielte Timo Werner in der 51. Minute mit einem wuchtigen Schuss von der Straframgrenze ins linke Eck.

Am Sonntag (6.9.) ist Deutschland erneut im Einsatz. Gegner ist die Schweiz, gespielt wird um 20.45 Uhr in Basel.

Kutucu spielt 45 Minuten, Kabak ohne Einsatz

Mit Ahmed Kutucu in der Startelf hat die Türkei im ersten Spiel in der Gruppe 3 der Nations League B eine 0:1-Niederlage gegen Ungarn kassiert. Zum Zeitpunkt des Gegentores – Dominik Szoboszlai traf in Sivas in der 80. Minute mit einem sehenswerten Freistoß aus 30 Metern – stand der Angreifer der Königsblauen aber nicht mehr auf dem Platz. Er wurde zur Pause ausgewechselt. Ozan Kabak, der zweite Knappe im Aufgebot von Nationaltrainer Senol Günes, kam nicht zum Einsatz.

Die nächste Aufgabe der türkischen Auswahl wartet in Belgrad. Dort findet am Sonntag (6.9.) um 20.45 Uhr das Nations-League-Duell mit Serbien statt.

Matondos Team gewinnt

In der Gruppe 4 der Nations League B hat Wales einen 1:0-Auftaktsieg in Finnland gefeiert. Das Tor des Abends schoss Kieffer Moore zehn Minuten vor dem Abpfiff. Der Stürmer von Cardiff City vollendete einen Querpass von Daniel James aus kurzer Distanz. Rabbi Matondo blieb in Helsinki ohne Einsatz.

Zweiter Gegner der Waliser ist Bulgarien. Die Partie in Cardiff steigt am Sonntag (6.9.) um 15 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige