Suat Serdar

Wechsel von Suat Serdar zu Hertha BSC perfekt

Wechsel von Suat Serdar zu Hertha BSC perfekt

Nachdem sich Schalke 04 und Hertha BSC am vergangenen Freitag (11.6.) auf einen Transfer von Suat Serdar zur kommenden Saison geeinigt haben, ist der Wechsel nach erfolgreichem Medizincheck und Unterzeichnung aller Verträge nun offiziell perfekt. Über die Modalitäten des Transfers wurde Stillschweigen vereinbart.

Schalke und Hertha BSC erzielen Einigung über Wechsel von Suat Serdar

Schalke und Hertha BSC erzielen Einigung über Wechsel von Suat Serdar

Sein Abschied von Königsblau steht bevor: Am Freitag (11.6.) haben der FC Schalke 04 und Hertha BSC – vorbehaltlich der noch ausstehenden sportmedizinischen Untersuchung – Einigkeit über einen Wechsel von Suat Serdar zur kommenden Spielzeit erzielt. Über die Modalitäten des Transfers wurde Stillschweigen vereinbart.

Suat Serdar: Den Sieg haben wir uns als Mannschaft verdient

Suat Serdar: Den Sieg haben wir uns als Mannschaft verdient

Besser hätte es sich Suat Serdar kaum ausmalen können: An seinem 24. Geburtstag beschenkte sich der Mittelfeldspieler selbst, als er im Heimspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag (11.4.) in der 04. Minute einen Abpraller nutzte und aus kurzer Distanz zum letztlich entscheidenden Treffer einnetzte.

Suat Serdar: Wir können es nur gemeinsam schaffen

Suat Serdar: Wir können es nur gemeinsam schaffen

Mit seinem sehenswerten Treffer zum 1:0 hatte Suat Serdar am Dienstag (22.12.) gegen den SSV Ulm 1846 einen großen Anteil am Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. „Ich habe den Ball gut getroffen. Er ist nahezu perfekt geflogen“, beschreibt der deutsche Nationalspieler seinen erfolgreichen Schuss aus rund 20 Metern ins rechte obere Eck.

Nations League: Nur Ozan Kabak im Einsatz

Nations League: Nur Ozan Kabak im Einsatz

Vier Knappen waren von ihren Heimatverbänden für die Nations League nominiert worden – am 2. Spieltag kam aber nur Ozan Kabak zum Einsatz. schalke04.de fasst die Partie der Türkei sowie die Begegnungen von Deutschland und Wales zusammen.

Nations League: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Nations League: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Mit Suat Serdar, Rabbi Matondo, Ozan Kabak und Ahmed Kutucu sind am Donnerstag (3.9.) vier Knappen mit ihren Heimatverbänden in die Nations League gestartet. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Nations-League-Auftakt mit vier Schalkern

Nations-League-Auftakt mit vier Schalkern

Bei den ersten Länderspielen seit mehr als neun Monaten sind insgesamt vier Knappen mit ihren Nationalteams im Einsatz. schalke04.de liefert einen Überblick über alle Begegnungen mit königsblauer Beteiligung.

Suat Serdar: Urlaub gestrichen, mit Werner Leuthard trainiert

Suat Serdar: Urlaub gestrichen, mit Werner Leuthard trainiert

Trotz der hohen Temperaturen und der harten Arbeit auf dem Platz strahlte Suat Serdar bislang in jeder einzelnen Minute der Trainingseinheiten. Der Grund dafür liegt auf der Hand – sein Comeback nach auskurierter Außenbandverletzung im linken Knie, die er sich im Heimspiel gegen den FC Augsburg im Mai zugezogen hatte. „Ich habe keine Beschwerden mehr“, sagt der Mittelfeldmann.

Saisonaus für Suat Serdar

Saisonaus für Suat Serdar

Suat Serdar wird in der laufenden Saison nicht mehr für den FC Schalke 04 zum Einsatz kommen können. Der deutsche Nationalspieler erlitt am Sonntag (24.5.) im Heimspiel gegen den FC Augsburg einen knöchernen Teilabriss des Außenbandes im linken Knie auf Höhe des Wadenbeinköpfchens. Das ergab eine MRT-Untersuchung.

Suat Serdar: Wenn der Ball wieder rollt, möchte ich die Zehn-Tore-Marke knacken

Suat Serdar: Wenn der Ball wieder rollt, möchte ich die Zehn-Tore-Marke knacken

Normalerweise feiert Suat Serdar seine Geburtstage mit der gesamten Familie. In diesem Jahr war es anders – trotzdem hat der Mittelfeldmann seinen Ehrentag am 11. April im kleinsten Kreis genossen. Im Interview mit schalke04.de spricht der 23-Jährige über seinen größten Wunsch, Kicken in den eigenen vier Wänden und seinen Kumpel Nassim Boujellab.

Suat Serdar im Kreisel-Interview: Strippenzieher

Suat Serdar im Kreisel-Interview: Strippenzieher

Suat Serdar hält die Fäden in der Hand. Der 22-Jährige ordnet Schalkes Mittelfeld – und das nach schwierigem Auftaktjahr erstaunlich abgeklärt. Im Kreisel-Interview - die aktuelle Ausgabe befindet sich bereits in den Briefkästen der Mitglieder oder ist auf dem Postweg - erklärt er Formkurven und Führungsansprüche.

S04 muss auf Trio verzichten

S04 muss auf Trio verzichten

Drei S04-Profis müssen in nächster Zeit verletzt passen. Omar Mascarell, Suat Serdar und Ozan Kabak werden dem FC Schalke 04 bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

Suat Serdar verteidigt Titel als Spieler des Monats

Suat Serdar verteidigt Titel als Spieler des Monats

Doppelpack für Suat Serdar: Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 wurde von den Fans der Königsblauen zum „Spieler des Monats Januar“ gewählt. 60 Prozent der Stimmen entfielen im von Partner Hagedorn präsentierten Voting auf schalke04.de auf den deutschen Nationalspieler. Damit verteidigte der 22-Jährige seinen Titel aus dem Vormonat.

Suat Serdar: Haben eine junge Truppe mit einer vielversprechenden Zukunft

Suat Serdar: Haben eine junge Truppe mit einer vielversprechenden Zukunft

Mit sieben Toren führt Suat Serdar die interne Torschützenliste des FC Schalke 04 an – und muss sich doch ab und zu einen nett gemeinten Spruch von Amine Harit anhören. Im Interview mit schalke04.de spricht der 22-Jährige über seine Torgefahr, die Weiterentwicklung der jungen Schalker Mannschaft und darüber, warum auch im Spiel beim FC Bayern etwas zu holen ist.

Suat Serdar als Spieler des Monats ausgezeichnet

Suat Serdar als Spieler des Monats ausgezeichnet

Premiere für Suat Serdar: Der Mittelfeldmann wurde von den Fans erstmals zum Spieler des Monats gewählt. Im Dezember-Voting auf schalke04.de, präsentiert von Partner Hagedorn, setzte sich der deutsche Nationalspieler mit 42 Prozent aller abgegebenen Stimmen am Ende deutlich vor Benito Raman (27 Prozent), Ozan Kabak (23 Prozent) und Bastian Oczipka (8 Prozent) durch.

Debüt, Premiere und zum 18. Mal 90 Minuten

Debüt, Premiere und zum 18. Mal 90 Minuten

Michael Gregoritsch traf gegen Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal im königsblauen Trikot, Suat Serdar als erster Bundesligaspieler im neuen Kalenderjahr. Zudem macht Bastian Oczipka seinem Ruf als Dauerbrenner weiterhin alle Ehre. schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.

David Wagner: Ein fantastischer Abend, ein super Spiel

David Wagner: Ein fantastischer Abend, ein super Spiel

Nach dem Schlusspfiff waren sich beide Trainer einig: Königsblau hat verdient gewonnen. schalke04.de hat die Aussagen von David Wagner und Mönchengladbachs Coach Marco Rose notiert. Zudem äußerten sich die beiden Torschützen Suat Serdar und Michael Gregoritsch zum 2:0-Sieg gegen die Fohlen.

Suat Serdar: Hatten den Sieg auf dem Fuß

Suat Serdar: Hatten den Sieg auf dem Fuß

Bis zum Schlusspfiff kämpfte der FC Schalke 04 am Samstag (21.12.) gegen den SC Freiburg um den Erfolg, der Siegtreffer wollte den Knappen nicht mehr gelingen. Spieler und Trainer ärgerten sich vor allem über die hergeschenkten Gegentore, sind mit der Hinrunde aber insgesamt zufrieden.

Alexander Nübel: Nach der Pause ein offenes Spiel

Alexander Nübel: Nach der Pause ein offenes Spiel

David Wagner und Bayer-Coach Peter Bosz waren sich am Samstag (7.12.) nach dem Abpfiff einig: Die erste Halbzeit ging an Leverkusen, die zweite an die Knappen. Das sahen auch Alexander Nübel und Suat Serdar so. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

Suat Serdar: Taktische Umstellung hat sich ausgezahlt

Suat Serdar: Taktische Umstellung hat sich ausgezahlt

Mit seinem Treffer in der 86. Minute brachte Suat Serdar die VELTINS-Arena am Freitag (29.11.) zum Beben. Auf schalke04.de spricht der deutsche Nationalspieler über den hart umkämpften 2:1-Sieg gegen Union Berlin, die Entstehung seines Tores, den Auftritt des Aufsteigers und die aktuelle Tabelle.

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Siege für königsblaues Duo in der EM-Qualifikation

Siege für königsblaues Duo in der EM-Qualifikation

Zwei Königsblaue hatten am Samstagabend (16.11.) in der EM-Qualifikation Grund zum Jubeln. Das DFB-Team um Suat Serdar löste durch einen Erfolg gegen Weißrussland das EM-Ticket. Rabbi Matondos Waliser machten auf dem Weg dorthin ebenfalls einen wichtigen Schritt.

Suat Serdar: Wenn das Team gut spielt, kann jeder Einzelne glänzen

Suat Serdar: Wenn das Team gut spielt, kann jeder Einzelne glänzen

In seinem achten Spiel in der laufenden Saison erzielte Suat Serdar gegen Düsseldorf bereits sein viertes Saisontor. Auf schalke04.de spricht der 22-Jährige über die ärgerliche Punkteteilung mit der Fortuna, seine bislang starken Leistungen in dieser Spielzeit und seine erneute Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft.

Entscheidende Spiele in der EM-Qualifikation mit S04-Beteiligung

Entscheidende Spiele in der EM-Qualifikation mit S04-Beteiligung

In der letzten FIFA-Abstellungsperiode des Jahres sind sieben Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Ein Trio kämpft dabei um die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. schalke04.de gibt einen Ausblick auf alle Partien mit königsblauer Beteiligung.

DFB-Team: Suat Serdar erneut nominiert

DFB-Team: Suat Serdar erneut nominiert

Schalke-Mittelfeldspieler Suat Serdar steht im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen Weißrussland und Nordirland.

Suat Serdar: Unendlich stolz darauf, dass ich das erreicht habe

Suat Serdar: Unendlich stolz darauf, dass ich das erreicht habe

Seit vergangener Woche darf sich Suat Serdar deutscher A-Nationalspieler nennen. Beim 2:2-Unentschieden im Freundschaftsspiel gegen Argentinien am 9. Oktober feierte der 22-Jährige sein Länderspiel-Debüt. „Es war eine sehr schöne Erfahrung und es hat viel Spaß gemacht, dabei gewesen zu sein. Ich bin unendlich stolz darauf, dass ich das erreicht habe“, sagt Serdar, der allen seinen Dank aussprach, „die mich auf dem Weg zu diesem Ziel unterstützt haben“.

Mit Suat Serdar: Deutsche Nationalelf gewinnt 3:0 in Estland

Mit Suat Serdar: Deutsche Nationalelf gewinnt 3:0 in Estland

Auf die Testspiel-Premiere gegen Argentinien folgte für Suat Serdar am Sonntag (13.10.) das Pflichtspieldebüt in der deutschen Nationalelf. Beim 3:0-Sieg in Estland wurde der Mittelfeldmann eingewechselt. schalke04.de fasst diese Begegnung ebenso wie weitere Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Suat Serdar feiert Premiere in der deutschen Nationalelf

Suat Serdar feiert Premiere in der deutschen Nationalelf

Beim 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen Argentinien hat Suat Serdar am Mittwoch (9.10.) sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft gefeiert. Der Mittelfeldmann der Königsblauen, der von Bundestrainer Joachim Löw nachnominiert worden war, wurde nach 71 Minuten für Serge Gnabry eingewechselt.

Suat Serdar für deutsche Nationalmannschaft nachnominiert

Suat Serdar für deutsche Nationalmannschaft nachnominiert

Tolle Nachrichten für Suat Serdar! Schalkes Mittelfeldspieler wurde von Bundestrainer Joachim Löw für die kommenden Länderspiele gegen Argentinien (9.10.) und Estland (13.10.) nachnominiert.

Suat Serdar: Hätten den Sack zumachen müssen

Suat Serdar: Hätten den Sack zumachen müssen

Am Ende haben wenige Augenblicke gefehlt, um den fünften Sieg hintereinander zu feiern. Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Köln sprachen David Wagner und Gäste-Trainer Achim Beierlorzer aber unisono von einem gerechten Ergebnis. Suat Serdar ärgerte sich vor allem darüber, dass die Knappen das 2:0 verpassten. Auch Alexander Nübel blickte auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Stimmen des Quartetts notiert.

Suat Serdar: Jeder kämpft für jeden

Suat Serdar: Jeder kämpft für jeden

Nach dem Abpfiff sprach David Wagner von einem glücklichen Sieg seiner Mannschaft, die aus seiner Sicht im zweiten Durchgang nicht gut im Spiel war. Mainz-Coach Sandro Schwarz ärgerte sich, dass sein Team durch den genialen Moment von Amine Harit kurz vor Schluss mit leeren Händen nach Hause fahren muss. Parallel zur Pressekonferenz mit den beiden Chef-Trainern äußerten sich Suat Serdar und Benjamin Stambouli in der Mixed Zone zum Spiel. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Suat Serdar: Zusätzliche Läufe bringen mich nach vorne

Suat Serdar: Zusätzliche Läufe bringen mich nach vorne

Gemeinsam mit Alexander Nübel errang Suat Serdar mit der deutschen U21-Nationalmannschaft die Silbermedaille bei der Junioren-Europameisterschaft. Anschließend lud er im Urlaub die Akkus auf und stieg absprachegemäß später ins Training ein. Im Interview mit schalke04.de spricht der Mittelfeldmann über die Schwerpunkte in Mittersill, das verlorene Endspiel gegen Spanien, sein erstes Jahr im S04-Trikot und die anstehende Spielzeit.

Zwei Vize-Europameister im Doppelinterview

Zwei Vize-Europameister im Doppelinterview

Den ganz großen Wurf hatten Alexander Nübel und Suat Serdar bei der zurückliegenden U21-Europameisterschaft leider knapp verpasst, als sie mit dem DFB-Team das Finale gegen Spanien mit 1:2 verloren. Im Interview mit Schalke TV spricht das Duo ausführlich über die Ereignisse bei der Endrunde in Italien und San Marino.

Titeltraum geplatzt – Nübel und Serdar verlieren EM-Finale gegen Spanien

Titeltraum geplatzt – Nübel und Serdar verlieren EM-Finale gegen Spanien

Die deutsche U21-Nationalmannschaft um das S04-Duo Alexander Nübel und Suat Serdar hat am Sonntag (30.6.) knapp den Titelgewinn bei der Junioren-Europameisterschaft verpasst. Trotz einer guten Leistung im Endspiel gegen Spanien musste sich der DFB-Nachwuchs im italienischen Udine mit 1:2 geschlagen geben.

Alexander Nübel und Suat Serdar ziehen ins EM-Finale ein

Alexander Nübel und Suat Serdar ziehen ins EM-Finale ein

Großer Jubel bei der deutschen U21: Die Mannschaft um die beiden Schalker Alexander Nübel und Suat Serdar ist am Donnerstag (27.6.) ins Endspiel der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Im Halbfinale lieferte sich die DFB-Auswahl bei hochsommerlichen Temperaturen in Bologna einen spannenden Fight mit Rumänien, der mit einem 4:2-Erfolg belohnt wurde.

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

Dank eines 1:1-Unentschiedens gegen Österreich ist die deutsche U21-Nationalelf am Sonntag (23.6.) ins Halbfinale der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Gleichzeitig sicherten sich die DFB-Youngster, bei denen Alexander Nübel in der Startelf stand und Suat Serdar nach 56 Minuten eingewechselt wurde, das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

U21 brilliert beim 6:1 gegen Serbien – Nübel nur vom Punkt bezwungen

U21 brilliert beim 6:1 gegen Serbien – Nübel nur vom Punkt bezwungen

Die deutsche U21-Nationalmannschaft steht bei der Junioren-Euromeisterschaft mit einem Bein im Halbfinale. Dank eines 6:1-Sieges am Donnerstag (20.6.) im italienischen Triest gegen Serbien, bei dem Schalkes Torhüter Alexander Nübel wie schon beim 3:1-Auftakterfolg gegen Dänemark lediglich vom Elfmeterpunkt bezwungen werden konnte, führt die DFB-Auswahl die Gruppe B nach zwei von drei Spielen mit der optimalen Ausbeute von sechs Zählern an.

Erfolgreicher Auftakt für S04-Duo bei der U21-EM

Erfolgreicher Auftakt für S04-Duo bei der U21-EM

Mit Alexander Nübel in der Startelf ist die deutsche U21-Nationalmannschaft am Montag (17.6.) erfolgreich in die Junioren-Europameisterschaft gestartet. Gegen Dänemark zeigte die DFB-Auswahl im italienischen Udine eine überzeugende Leistung und setzte sich verdient mit 3:1 durch.

Suat Serdar: Hart gearbeitet für das große Ziel

Suat Serdar: Hart gearbeitet für das große Ziel

Die deutsche U21-Nationalelf startet am Montag (17.6., 21 Uhr, live in der ARD) gegen Dänemark in die Junioren-Europameisterschaft. schalke04.de hat vor dem Start des Turnieres in Italien und San Marino mit Suat Serdar gesprochen. Im Interview skizziert der Mittelfeldmann seine Ziele, zudem gibt er Einblicke in die Trainingsarbeit. Außerdem erinnert sich Serdar an die U20-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren in Südkorea.

Königsblaues Duo und S04-Neuzugang starten in die U21-Europameisterschaft

Königsblaues Duo und S04-Neuzugang starten in die U21-Europameisterschaft

Mit Alexander Nübel und Suat Serdar sowie Jonjoe Kenny nehmen zwei aktuelle Spieler sowie ein Neuzugang des FC Schalke 04 an der U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino teil, die am Sonntag (16.6.) beginnt. Beide Nationen, die DFB-Auswahl und der englische Nachwuchs, zählen zum engeren Favoritenkreis.

Zwei Schalker in finalen EM-Kader der U21 berufen

Zwei Schalker in finalen EM-Kader der U21 berufen

Die deutsche U21-Nationalmannschaft geht das Projekt EM-Titelverteidigung mit zwei Profis des FC Schalke 04 an. Trainer Stefan Kuntz hat am Freitag (7.6.) Alexander Nübel und Suat Serdar in seinen 23-Mann-Kader für die vom 16. bis 30. Juni 2019 anstehende Europameisterschaft in Italien und San Marino berufen. Cedric Teuchert hingegen hat es nicht in das finale Aufgebot geschafft.

Schalke-Trio im vorläufigen DFB-Kader für U21-EM

Schalke-Trio im vorläufigen DFB-Kader für U21-EM

Deutschlands U21-Bundestrainer Stefan Kuntz hat am Mittwoch (22.5.) seinen vorläufigen 27-Mann-Kader für die vom 16. bis 30. Juni 2019 anstehende Europameisterschaft in Italien und San Marino bekannt gegeben. Mit Alexander Nübel, Suat Serdar und Cedric Teuchert sind auch drei Schalker unter den Nominierten.

Fehlende Präzision in den entscheidenden Momenten

Fehlende Präzision in den entscheidenden Momenten

Die Spieler der Königsblauen waren sich nach dem Abpfiff des Spiels gegen den FC Augsburg am Sonntag (5.5.) einig: Der S04 hatte beim torlosen Unentschieden gegen die Fuggerstädter mehr von der Partie und auch die klareren Möglichkeiten, im letzten Drittel mangelte es aber zu häufig an der Genauigkeit.

Suat Serdar: Müssen vor dem Tor konsequenter sein

Suat Serdar: Müssen vor dem Tor konsequenter sein

Nach dem torlosen Remis gegen den FC Augsburg am Sonntag (5.5.) haderten die Königsblauen damit, dass sie einige sehr gute Möglichkeiten zum Sieg vergaben. In den ausstehenden beiden Bundesligaspielen sollen unbedingt noch sechs Punkte geholt werden. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel gegen den FCA notiert.

Suat Serdar: Schauen auf uns und nicht auf die anderen Plätze

Suat Serdar: Schauen auf uns und nicht auf die anderen Plätze

Wegen einer Gelb-Rot-Sperre durfte Suat Serdar zuletzt gegen den 1. FC Nürnberg nicht mitspielen. Am Samstag (20.4.) gegen die TSG 1899 Hoffenheim kann Huub Stevens aber wieder auf den Mittelfeldmann bauen. Im Interview mit schalke04.de spricht der U21-Nationalspieler über das anstehende Duell mit den Kraichgauern, die Zwangspause gegen den Club und seine ersten beiden Pflichtspieltreffer im königsblauen Trikot.

Suat Serdar für drei Spiele gesperrt

Suat Serdar für drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Suat Serdar am Dienstag (19.2.) im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen und 10.000 Euro Geldstrafe belegt. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Suat Serdar: Spielen einen besseren Fußball

Suat Serdar: Spielen einen besseren Fußball

Vier Zähler aus den ersten beiden Partien - mit der Punkteausbeute zum Start der Rückrunde können die Königsblauen durchaus zufrieden sein. Insbesondere die spielerisch verbesserten Auftritte lassen auf eine erfolgreichere zweite Saisonhälfte hoffen. Das sieht auch Suat Serdar so. „Wir spielen einen besseren Fußball als in der Hinrunde“, sagt der U21-Nationalspieler und betont: „Das Trainingslager hat uns sehr gutgetan.“

Salif Sané vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Salif Sané vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Glück im Unglück für Salif Sané. Der Senegalese, der am Freitag (11.1.) im Testspiel gegen den KRC Genk mit einer Verletzung am rechten Oberschenkel ausgewechselt werden musste, hat keine strukturelle Muskelverletzung erlitten. Das ergab eine MRT-Untersuchung nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Benidorm. Der Innenverteidiger kann daher am Dienstag (15.1.) wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Trainingspause für Suat Serdar

Trainingspause für Suat Serdar

Ein deutscher U21-Nationalspieler wird in Benidorm nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen: Suat Serdar hat sich eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen, wird aber nicht aus Spanien abreisen, sondern vor Ort vom medizinischen Stab betreut.

Suat Serdar: Ein anderes Gesicht zeigen

Suat Serdar: Ein anderes Gesicht zeigen

Mit der Ausbeute von 18 Punkten aus 17 Spielen in der Bundesliga ist Suat Serdar alles andere als zufrieden. Im Interview mit schalke04.de spricht der U21-Nationalspieler selbstkritisch über den ersten Saisonteil, seine Vorbereitung auf die Vorbereitung und die Ziele für die Rückserie.

Länderspiel auf Schalke: Deutschland verpasst Sieg gegen die Niederlande

Länderspiel auf Schalke: Deutschland verpasst Sieg gegen die Niederlande

In ihrem letzten Nations-League-Spiel war für die deutsche Nationalelf am Montag (19.11.) ein Sieg gegen die Niederlande zum Greifen nah, am Ende musste sich die DFB-Auswahl in der VELTINS-Arena allerdings mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Erfolgreich verlief der Abend hingegen für die U21, die mit Alexander Nübel zwischen den Pfosten einen 2:1-Erfolg in Italien errang. schalke04.de fasst die beiden Partien zusammen.

Yevhen Konoplyanka trifft sehenswert bei Niederlage der Ukraine

Yevhen Konoplyanka trifft sehenswert bei Niederlage der Ukraine

Zwei Siege und eine Niederlage, die nicht wehtut – so lautet die Bilanz der Länderspiele am Freitag (16.11.) mit königsblauer Beteiligung. schalke04.de fasst die Auftritte von Yevhen Konoplyanka, Amine Harit, Suat Serdar und Alexander Nübel zusammen.

Fünf Tore! S04-Duo glänzt bei U21-Kantersieg

Fünf Tore! S04-Duo glänzt bei U21-Kantersieg

Cedric Teuchert, Suat Serdar und Alexander Nübel feiern mit der U21 einen deutlichen Sieg in Irland und haben maßgeblichen Anteil am Erfolg. Für vier weitere Knappen verlaufen die Länderspiele weniger erfreulich. schalke04.de fasst die Auftritte der Königsblauen zusammen.

Cedric Teuchert für Deutschlands U21 erfolgreich

Cedric Teuchert für Deutschlands U21 erfolgreich

Gleich fünf Knappen waren am Freitagabend (7.9.) für Auswahlteams ihrer Heimatländer im Einsatz. Ihre Bilanz fiel überwiegend positiv aus. schalke04.de fasst die Auftritte von Weston McKennie, Alexander Nübel, Suat Serdar, Cedric Teuchert sowie Benjamin Goller zusammen.

13 Knappen für Länderspiele nominiert

13 Knappen für Länderspiele nominiert

In der ersten FIFA-Abstellungsperiode der Saison sind 13 Schalker mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Im Fokus steht dabei der Start in die neu geschaffene UEFA Nations League. Zudem stehen wichtige Partien in der Qualifikation für den Afrika-Cup auf dem Plan.

Suat Serdar: …dann bekomme ich ein Kribbeln im Bauch

Suat Serdar: …dann bekomme ich ein Kribbeln im Bauch

Dreimal war Suat Serdar mit dem 1. FSV Mainz 05 bereits in der VELTINS-Arena zu Gast. Wirklich neu ist das Gefühl, den Rasen auf Schalke zu betreten, für ihn also nicht. Und dennoch steigt die Aufregung beim Neuzugang vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC von Tag zu Tag.

Serdar und Harit setzen mit dem Training aus

Serdar und Harit setzen mit dem Training aus

In Mittersill muss Domenico Tedesco künftig auf zwei Spieler im Mannschaftstraining verzichten: Suat Serdar und Amine Harit.

Suat Serdar: Habe lange mit Domenico Tedesco telefoniert

Suat Serdar: Habe lange mit Domenico Tedesco telefoniert

Erstes Spiel, erstes Tor. Viel besser hätte sich Suat Serdar bei den Königsblauen nicht einfügen können. Auf schalke04.de spricht der U21-Nationalspieler über sein gelungenes Debüt gegen den FC Southampton, viele neue Eindrücke, das erste Gespräch mit Domenico Tedesco und die Hoffnung auf ein Königsklassen-Duell mit Real Madrid.

Die Rückennummern der Neuzugänge: 6, 7, 8, 22 und 26

Die Rückennummern der Neuzugänge: 6, 7, 8, 22 und 26

Wenn die Knappen am Sonntag (1.7.) um 10.30 Uhr erstmals in der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 auf dem Hauptplatz trainieren, können sich alle Fans auf die Zugänge Omar Mascarell, Suat Serdar, Steven Skrzybski und Mark Uth freuen.

Suat Serdar erhält Vertrag bis zum 30. Juni 2022

Suat Serdar erhält Vertrag bis zum 30. Juni 2022

Die Königsblauen machen den nächsten Neuzugang perfekt: U21-Nationalspieler Suat Serdar wechselt zum 1. Juli 2018 vom 1. FSV Mainz 05 zum FC Schalke 04.